Sonax Xtreme Polish & Wax Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sonax Xtreme Polish & Wax Erfahrungen?

      Hallo,

      ich wollte in den nächsten Wochen mein Auto wieder aufblitzen lassen. Mein Lack ist Silber (LA7W), könnt ihr diese politur / Wax empfehlen?

      Ich habe auch einige tiefe Schrammen im Lack, bekomtm man dneke ich mit ner Politur wieder raus, könnt ihr mir hier ein komplettes Pflegeset empfehlen?

      Kratzer auspolieren, hier brauche ich ja eine Paste mit besonders hohem Schleifmittelanteil, gibt es hierzu Empfehlungen?

      Ich bin für jeden Pflegetipp was den Lack angeht dankbar!

      bis denne.

      ***EDIT: Der Lack ist nicht werwittert oder schon leicht Matt (Bj. 2001) Möchte den Lack nur ein Wenig aufbereiten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illa_g4 ()

    • Das Sonax X-Treme Polish & Wax ist echt ein Super Mittel!

      Gibt es in 3 Versionen:
      1 - Für neuen Lack (ist aber nur Wax)
      2 - Für Lack mit leichten Waschanlagenkratzern mit einem geringen Anteil Schleifpaste
      3 - Für Lack mit starken Kratzern mit hohem Anteil Schleifpaste

      Ich würde dir für deinen Lack die 3er empfehlen!

      Sollte das nicht helfen, dann kannst du immer noch mit Schleifpaste ran - aber lieber vorher erstmal ein "sanftes" Mittel ausprobieren!

    • ***EDIT: Der Lack ist nicht werwittert oder schon leicht Matt (Bj. 2001) Möchte den Lack nur ein Wenig aufbereiten!


      Dann würde ich es erstmal mit der 2. Version probieren.

      Ich habe die gleiche Farbe wie Du und ebenfalls Bj. 2001 und ich habe mich für die 2. Version entschieden. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft das Mittel auszuprobieren.

      Falls die 2. Version nicht den gewünschten Erfolg bringt, dann kann man immernoch auf die 3. Version zurückgreifen, so teuer ist das Mittel ja zum Glück nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KS3344 ()

    • also ich hab das reine wax. sehr sehr gut muss ich sagen! der lack ist danach so glatt wie ein baby popo! =)

      dazu ist es sehr ergibig!

      allerdings ist es halt nur zur versiegelung geeignet. kannst anwenden wenn du poliert hast, dann nach jeder x ten wäsche wenn du lust hast, oder so wie ich damals bei neuwagen

      mfg Buddy

    • Original von porschewheels
      Auch wenn der Lack von lila_g4 nicht verwittert ist, so hat er doch starke tiefere Kratzer (wie er selbst schreibt)! ;)


      Ja das sind dann aber auch nur kleine kratzer, die aber richtig schon im Lack zu sehen sind, danke ersteinmal für die Info!
    • Ich habe am Wochenende mal das halbe Auto von meiner Freundin mit dem X-Treme Polish & Wax 2 behandelt, aber wirklich überzeugt hat mich das Mittel nicht. Irgendwie wird die Oberfläche nicht so schön glatt wie ich es es erwartet hatte.

      Ich bleibe da lieber bei dem guten alten A1 Polish mit dem entsprechenden Wax. Ist zwar auch teurer und arbeitsintensiver aber dafür stimmt dann auch das Ergebnis.

    • Vielleicht lag es auch daran, daß meine Freundin einen [SIZE=7]Opel Astra [/SIZE]fährt. :]

      Nee, jetzt mal ohne Spaß. Ich habe zum Vergleich mal eine Stelle an dem Wagen mit dem A1 Polish und anschließend mit dem A1 Wax behandelt und die Stelle ist wirklich "schweineglatt" während die mit dem Sonax behandelten Stellen stumpfer waren.

      Vielleicht liegt es auch daran, daß ich die akuellste Version von dem Sonax Xtreme mit dem Nano Effekt habe.

      Mein Bruder hat seinen Wagen kürzlich auch einer "Vollmassage" mit Lackreiniger und Wax aus dem Baumarkt, welches auch auf dieser Nanotechnologie basiert, zukommen lassen und der der Lack ist auch nicht so glatt wie sonst mit einer "normalen" Politur bzw. Wax.

      Vielleicht muss daß ja bei dieser Nanogeschichte so sein.

    • Hatte auch mal das Sonax... bin aber auf A1 Speed Polish bzw Speed Wax gewechselt...finde es persönlich besser und vor allem leichter/schneller zu verarbeiten. Resultat ist Spitze.

      MFG jayflo

    • @KS3344
      Aber nicht das du mich jetzt erschlägst weil ich dir das Sonax empfohlen und verkauft habe :D

      In der letzten oder in der aktuellen Auto Bild hat das Sonax Polish und Wax eigentlich sehr gut abgeschnitten. Die Tester waren auch keine Fachleute sondern ganz normale Autofahrer wie du und ich. Muß aber zugeben, das ich es selber noch nicht ausprobiert habe :(. Nehme sonst auch immer das A1 Speed Polish und das Sonax Extreme Wax. Hat auf meinem alten Golf mit sehr stumpfen Lack noch einiges rausgeholt.

    • Original von KS3344
      Vielleicht lag es auch daran, daß meine Freundin einen [SIZE=7]Opel Astra [/SIZE]fährt. :]

      Nee, jetzt mal ohne Spaß. Ich habe zum Vergleich mal eine Stelle an dem Wagen mit dem A1 Polish und anschließend mit dem A1 Wax behandelt und die Stelle ist wirklich "schweineglatt" während die mit dem Sonax behandelten Stellen stumpfer waren.

      Vielleicht liegt es auch daran, daß ich die akuellste Version von dem Sonax Xtreme mit dem Nano Effekt habe.

      Genau mit diesem (also neue Version) habe ich am Samstag 2 Autos gemacht (mein Golf - 7 Jahre alt und unseren Audi - 6 Monate jung) und das Ergebnis war bei beiden Autos Spitze! Der Regen perlt super ab und der Lack hat einen schönen Tiefenglanz!

      Mein Bruder hat seinen Wagen kürzlich auch einer "Vollmassage" mit Lackreiniger und Wax aus dem Baumarkt, welches auch auf dieser Nanotechnologie basiert, zukommen lassen und der der Lack ist auch nicht so glatt wie sonst mit einer "normalen" Politur bzw. Wax.

      Vielleicht muss daß ja bei dieser Nanogeschichte so sein.
    • ich nehm A1 speedpolish und für teerflecken citrus reiniger (dafür muss man aber vorher und nacher nochmal mit der politur drübergehen - sonstist es nicht gut für den lack) von welcher firma der wachs ist weiss ich nicht - A1 speedwax macht aber so hässliche schlieren ?(

    • Genau mit diesem (also neue Version) habe ich am Samstag 2 Autos gemacht (mein Golf - 7 Jahre alt und unseren Audi - 6 Monate jung) und das Ergebnis war bei beiden Autos Spitze! Der Regen perlt super ab und der Lack hat einen schönen Tiefenglanz!


      Das Sonax konnte man eigentlich auch gut verarbeiten und es sind auch keine schlieren zurückgeblieben und der schwarze Lack sieht auch besser aus als vorher, aber irendwie ist der Lack halt nicht so schön glatt geworden und unreinheiten im bzw. auf dem Lack sind fast garnicht rausgegangen.

      Da waren z.B. 3 kleine Farbkleckse auf dem Lack und die habe ich mit dem Sonax einfach nicht wegbekommen, mit dem A1 Wax gingen die Flecken problemlos ab.

      Vielleicht werde ich an meinem silbernen Golf zum Vergleich mal eine Hälfe der Motorhaube oder vom Dach jeweils mal mit Sonax und mit A1 polieren und dann mal schauen was besser aussieht.

      Aber nicht das du mich jetzt erschlägst weil ich dir das Sonax empfohlen und verkauft habe


      Warum sollte ich DICH erschlagen ? Mir fällt da schon was besseres ein, immerhin weiß ich wo Du deinen Wagen tagsüber parkst. Das tut Dir bestimmt mehr weh :D
      Nee Quatsch, ich habe ja noch den Kassenbon und wenn ich die Politurfllasche wieder mit Wasser auffülle dann merkt das auch keiner. :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KS3344 ()