Sind unter den Seitenleisten wirklich Löcher???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sind unter den Seitenleisten wirklich Löcher???

      Ich begrüße euch auf meine bekannt liebenswürdige Art und Weise! ;)

      Erstmal was vorab: In der Suchfunktion habe ich nichts passendes gefunden und ich habe auch keinen Bock mal schnell die Türverkleidungen abzunehmen um meine Frage zu klären! :]

      Also, zur Frage:
      Sind bei ALLEN G4 Modellen die seitlichen Stoßleisten (an den Türen und am Seitenteil) eingeclipst, also befinden sich Löcher im Blech???
      Der Lacker meines Vetrauens meinte das man Glück haben könnte und das keine Löcher im Blech sind - wobei ich ja stark daran zweifle......

      Ich möchte nämlich endlich mal die rechte und linke seite meines Golfs cleanen und davor auch 100% wissen ob ich einplanen muss das die beiden seiten auch gelackt werden müssen.....

      Schonmal danke für alle sinnvollen Antworten!

    • kurz und knapp:

      JA

      ganz sicher!!!

      p.s. eingeclipst is da nix! die löcher dienen ledlich der positionierung der leisten

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Voodoo ()

    • Das hatte ich vor einigen Monaten auch schonmal hier im Forum gefragt....die Antwort war damals eindeutig: ES SIND LÖCHER DA! Habs dann gelassen mit dem cleanen, da es mir zuviel Aufwand war :(

    • Erstens ja, sind Löcher und zweitens...sofern gleich danach gefagt wird wie man die abmacht... im Thread der parallel hirzu läuft wurd's beschrieben.

      MFG jayflo

    • Na dann mal danke für die Antworten! Klingt ja klar und deutig! ;):(

      Wie ich die Leisten abbekomme weiß ich schon....einem Spezial-Gerät sei dank! :)

      Hat schon jemand die erfahrung was es ungefähr kostet alles zu lacken??? (Dann kann ich bei meinem Lacker vielleicht den Preis noch etwas drücken...)

    • Und hier der Beweis, dass auch bei mir Löcher unter den Leisten sind. Ok, man sieht die Löcher nicht, aber 3x darfst du raten, warum ich Klebestreifen an den Türen habe. :P

      Richtig. Wenn es regnet, damit kein Wasser in den Türen kommt und 2. weil ich zu faul bin, meine lackierten Leisten zu montieren. =) (ich muß die Klebereste von den Leisten noch abrubbeln :()

    • führungslöcher gibts immer.
      die dienen zum richtigen positionieren der zierleisten und nicht zum einclipsen.
      zum entfernen der zl brauchst du nicht mal ein "spezialgerät", zum entfernen der klebereste auf dem lack schon.
      es reicht eigentlich mit einer weichen kunststoffspachtel an der kante drunter zu fahren und ein stück abzulösen. den rest kann man per hand abziehen.
      die klebereste von den zierleisten müssen nicht entfernt werden, nur gereinigt.
      nimm einfach dünnmeres klebeband als diese doppelseitige schaumststoffkonstruktion von vw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G4-sTyLeZ ()

    • Jau, da sind ganz sicher Löcher drunter und zwar 4 unter jedem Leistenteil an den Türen und 2 unter dem kleinen Teil beim 3 Türer. Habe meine letztes Jahr auch mit weggemacht. Allerdings kann ich das mit dem lackieren nicht so genau preislich sagen, da fast der GAnze Wagen lackiert wurde.

    • Original von G4-sTyLeZ
      Es reicht eigentlich mit einer weichen kunststoffspachtel an der kante drunter zu fahren und ein stück abzulösen. den rest kann man per hand abziehen.
      Das kannste knicken. Denn bei mir waren die Klebereste sehr sehr sehr sehr sehr hartnäckig. Wir saßen mit 3 Mann an mein Auto um die Klebereste von Lack herunter zu bekommen und haben 3,5-4 Std. dafür gebraucht. Frag mal "golfIVtdi", "Michi2004" und mich. (:D) Die können es bestätigen.
      die klebereste von den zierleisten müssen nicht entfernt werden, nur gereinigt.
      nimm einfach dünnmeres klebeband als diese doppelseitige schaumststoffkonstruktion von vw.
      Echt, muß ich nicht abrubbeln ? Ich habe mir doppelseitiges Klebeband aus´m Baumarkt gekauft und wollte dies verwenden. Ist ca. genauso dick, wie das VW-Klebeband. Somit werde ich die Klebereste wohl doch von den Leisten abrubbeln müssen, da die Leisten wohl hinterher zu weit abstehen würden oder ?
    • Heyho,

      habe hier auch noch gebrauchte Leisten liegen die lackiert und dann getauscht werden sollen. Ich werde die Leisten einfach von hinten abschleifen, um den alten Kleber runterzukriegen. Wenn ich die dann wieder am Auto anbringe pappe ich die einfach mit nem dünnen Streifen Sikaflex fest, denke das wird 100%ig halten, und ist um einiges einfacher... =)

      Gruss,
      Patrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()

    • @ jimmy

      mit dem abziehen meinte ich nicht das abziehen der klebereste von der karosserie, sondern das abziehen der zierleisten von der karosserie.
      die klebereste an einem 4-türer entferne ich dir innerhalb von 10 minuten komplett ohne den lack zu beschädigen :D
      aber durch das gefummel beim ersten mal zl klebereste entfernen ohne passendes werkzeug muss jeder mal durch ;)
      hol dir gutes, dünnes, doppelseitiges klebeband, das tuts bestens.
      schon zig mal gemacht und noch nie probleme gehabt.

    • Also mein Lacker macht mir die Leisten mit dem erwähnten Gerät runter...also nix von wegen Angelschnur.... ;)
      Da ich es nicht zahlen muss und es sicher die beste Alternative ist lasse ich die Dinger auch abmachen - bevor ich mir da was am Lack beschädige....