Auto Verkauf, doch KM Stand falsch !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auto Verkauf, doch KM Stand falsch !!!

      Möchte meinen Golf verkaufen, doch da ein Austausch Tacho drin ist, welcher schon bei meinem Kauf drin war, wollte ich mal Fragen was ihr mir beim Verkauf raten würde. Der KM Stand steht zur Zeit bei 110000km, der Verkäufer meinte, dass der KM-Stand am alten Tacho bei etwa 70000km lag. Wie soll ich mich verhalten ?

      Bin euch über jeden Tip dankbar

      Euro Ringo84

    • Ein offizieller Tachotausch ist immer im Boardbuch vermerkt .. ansonsten - wie heißt es so schön- la la la lasst Euch nicht verarschen =)

      Ich würd kein Auto kaufen wo angeblich ein Tauschtacho drin ist, das Auto 40tsdkm weniger gelaufen haben soll aber dieser Tausch nirgends offiziell aufgeführt ist ...

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

    • Also ich habe im Boardbuch schonmal soeinen Vermerk gesehen (bei einem Gebrauchtwagen, den ich angeschaut hab), aber wie Du schon sagst, VW würde sich dann wohl auch um die korrekten Kilometerstand kümmern....

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

    • Ich hatte mal einen Tachotausch in einem Golf III. Wurde im Serviceheft vermerkt, darauf hatte ich bestanden (wäre sonst nicht unbedingt passiert). Alles andere käme mir persönlich zu "komisch" vor.


      @ Ringo

      dann sags halt so. Du bist ja wohl auch davon ausgegangen, dass die Angabe stimmt.

    • RE: Auto Verkauf, doch KM Stand falsch !!!

      Das verschweigen der tatsächtlichen Fahrleistung bei Verkauf ist arglistische Täuschung.

      Da sind die Ohrfeigen vom Richter vorbestimt und du must nicht nur den Kauf wandeln, sonder bist zudem Schadensersatzpflichtig.

      Kan dich mehr als Haus und Hof mit Arm und Bein kosten !!

      Bernhard

    • Kannst Du das kurz ausführen?
      Warum denn Haus und Hof etc?

      Ich dachte, er muss den Wagen dann zurücknehmen (minus gefahrene Kilometer) oder er zahlt einen Teil des Kaufpreises an den Käufer zurück?

      Würde mich mal interessieren, generell, nicht weil ich ein Auto kaufen oder verkaufen möchte.

      Meinst Du damit die Haftung falls ein Unfall passiert oder was?

      Denn ein falscher Tachostand bzw. das Verschweigen bringt einen Menschen ja noch nicht in Lebensgefahr oder ähnliches ?

    • Nur mal nebenbei: VW kann garkeine Kilometerstände einstellen .. das wäre ja noch schöner ... drum gibts im Boardbuch ja auch den Platz für diesbezügliche Vermerke mit "alter KM Stand" und "neuer KM-Stand" fall mal ein Tauschtacho reinkommt... Die können weder KM-Stände hochschreiben (wenn man ein neues KI einbaut), noch können die KM-Stände runterschreiben (wenn man einen gebrauchten mit höherer Laufleistung einbaut) ,,,

      Lediglich das mit den 100km ist korrekt (Transportmodus). VW kann einen Tacho, der <100KM gelaufen hat wieder resetten, danach haben die mit Ihren Diagnosegeräten keinen Einfluss mehr auf den KM-Stand. Da muss dann schon ein "professioneller" Tacho-Dreher ran (oder ein anderes Nicht-VW Gerät zum Einsatz kommen) ;)

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

    • so ein quatsch... :baby:

      wenn VW dir nen Austausch KI einbaut, welches immer NEU ist, stellen die dir natürlich den alten Kilometerstand ein. Wenn dein gebrauchtes KI unter 100 KM drauf hat, kann VW diesen auch dem alten Kilometerstand angleichen. Über 100 km auf dem Tacho -dann musste zu nem professionellen :D Tachojustierer!!

      Gruss

      dennis

    • Original von F--16
      Nur mal nebenbei: VW kann garkeine Kilometerstände einstellen .. das wäre ja noch schöner ... drum gibts im Boardbuch ja auch den Platz für diesbezügliche Vermerke mit "alter KM Stand" und "neuer KM-Stand" fall mal ein Tauschtacho reinkommt... Die können weder KM-Stände hochschreiben (wenn man ein neues KI einbaut), noch können die KM-Stände runterschreiben (wenn man einen gebrauchten mit höherer Laufleistung einbaut) ,,,

      Lediglich das mit den 100km ist korrekt (Transportmodus). VW kann einen Tacho, der <100KM gelaufen hat wieder resetten, danach haben die mit Ihren Diagnosegeräten keinen Einfluss mehr auf den KM-Stand. Da muss dann schon ein "professioneller" Tacho-Dreher ran (oder ein anderes Nicht-VW Gerät zum Einsatz kommen) ;)



      Totaler Krampf. Wenn dein Tacho hin ist und du das richtig machen läßt dann wird dir wieder der richtige Km stand eingestellt!
      Außer du verbaust einen gebrauchten der nicht vorher von nem Tachojustierer in den "Neumodus" versetzt wurde. dann bleibt dir der alte Tachobestand erhalten!
      Aber VW kann solange unter 100 km drauf sind hin und herstellen wie die lustig sind!!
    • Original von Andi_S
      Nur mal so zur info.
      Laut aktueller schätzung ist jeder dritter Tacho gefakt.



      Das glaub ich auch... !

      Meiner auch - habe ja auch zu SE Tacho gewechslt.

      Aber auf dem km genau im Bordbuch vermerkt !

      Michi