Problem: Poltern nach Gewindeeinbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem: Poltern nach Gewindeeinbau

      Hi,
      seit kurzem habe ich mein Gewindefahrwerk drin, spitzen Sache soweit.

      Wäre da net dieses unaufhörliche Poltern, das immer dann eintritt, wenn man an die 50-60km/h oder auch langsamer fährt bzw rollen lässt, wobei das Poltern zunimmt.

      Es klingt so, als würde jemand ständig, mit nem Hammer gegen das Bodenblech schlagen, in 1 bis 1/2 Sekundenabständen.

      Ich habe gerade mal nachgesehen, ob irgendwas wackelig ist, aber alles ist fest. TT-Stabi ist auch verbaut, dass es daran also schonmal net liegen kann.

      Würde dieses Geräusch nur auf unebener Strecke auftreten, könnte ichs ja noch nachvollziehen, aber dass es auf glatten Strecken ebenfalls auftritt, gibt mir sehr zu denken.

      Wie mir scheint, ist nur die Fahrerseite betroffen, zu 100% kann ich das jedoch net sagen.

      Ich hoffe sehr, mir kann hier jemand helfen, da ich mir ernsthaft Sorgen um das Wohlbefinden meines Autos mache.

      Gruß
      Chris

    • RE: Problem: Poltern nach Gewindeeinbau

      Das habe ich auch, aber nur bei schlechten Fahrbahnen. Gibt immer so einen Schlag bei der Fußstütze, denke aber das normal ist. Denn bei normalen Strassen ist überhaupt nichts.

    • Genau, an der Fußstütze merkt mans besonders, nur wie gesagt auch auf ebener Bahn.

      Einbau hat MisterGolf4 hier aus dem Forum gemacht, sprich Werkstatt ;).

    • Das Fahrwerk passte aber schon zum Modell oder?
      Du solltest Dir noch mal alles ganz genau anschauen ob auch ALLE Schrauben fest sind, besonders im Domlager und unten am Querlenker.
      Hinten auch noch mal alles nachschauen, kontrollier die Dämpferlager und die Achsverbindung mit dem Dämpfer.
      Schau mal ob der Stabie noch genug Platz hat vorn, zur Achse und Antriebswelle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Danke schonmal, werde mal nachsehen.

      Original von derTick
      Das Fahrwerk passte aber schon zum Modell oder?

      Ist ursprünglich fürn Opel Kadett A ;).
    • Die Lager sind neu. Ich habs gerade nochmal gecheckt:

      Das Geräusch klingt, als würde etwas geschwindigkeitsabhängig eiern und tritt ausschließließlich beim Rollenlassen auf!

    • Habe heute nochmal genauer recherchiert:

      Das Geräusch tritt nur dann auf, wenn die Räder net belastet werden, sprich, der Motor sie weder beschleunigt, noch sie bremst.

      Außerdem verschwindet es bei Lenkbewegungen.

      Kann mir niemand sagen, was das sein könnte?

    • Problem gelöst!

      Meine grandiose "Fachwerkstatt" hats versäumt, an der Beifahrerseite das Rad richtig zu befestigen, wodurch die Felge eierte! X(X(X(

      Hätte also schwer ins Auge gehen können...

      MERKE: Gehe nie zu einer Werkstatt, die zu nem Fordhändler gehört!

    • ich wollte schon oben nach den ersten antworten schreiben das es am Rad liegen kann! Ich hatte nämlich das gleiche Problem gehabt, nur vorne links...mir wollte damals anscheinend jemand spontan ne Felge kaluen, hatte aber nen schloss...

      cya