Farbnummer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Farbnummer?

      moin, kann es sein daß LB7Z meine Farbkennung ist?
      thx

    • laut deinem Bild ja! ist wahrscheinlich die Schönste Farbe für den Golf!
      Schimmert so schön in 2 Farben ;)

      Satin Silber ;)

      cu eddie

      Biete Codierungen für VAG Fahrzeuge im Bodenseeraum an (VCDS HEX-COM+CAN)
    • Original von derTick
      klasse vielen Dank, war mir nicht sicher.
      Stimmt, wegen dem Silber hat er mich auch überzeugt, tolle Farbe.


      falls du die seite noch nicht kennst:
      doppel-wobber.de

      kann ich nur empfehlen =)
      daher hatte ich zb auch eben schnell die nummer her :]
    • Original von derTick
      klasse vielen Dank, war mir nicht sicher.
      Stimmt, wegen dem Silber hat er mich auch überzeugt, tolle Farbe.


      Ja tolle Farbe,aber auch nur wenn man nix nachlacken muß...haste diverse Anbauteile dann wirste diese Farbe verfluchen,weil kaum einer die genauso wieder hinbekommt wie sie ausm Werk kommt! :D Von LB7Z gibt es übrigens an die 14 verschiedene Töne...ich habe LB7Z mit Goldschimmer und ne Kumpel von mir mit Blauschimmer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von SharpShooter
      Von LB7Z gibt es übrigens an die 14 verschiedene Töne...ich habe LB7Z mit Goldschimmer und ne Kumpel von mir mit Blauschimmer.

      wie was wo...ist nicht wahr, wieso denn das ?? Können die in WOB nicht mal einen Farbton richtig zusammenmixen..ahhhh
    • das mit der farbgebung liegt nicht darin, dass es 14 versch. töne gibt! B7Z ist und bleibt B7Z! Unterschiedliche farbtöne ergeben sich durch die nachlackierung! Wenn der Lackierer nicht die genauen ablüftzeiten einhält, dann wird das ergebnis unterschiedlich zum originallack!

      Bsp:Man lackiert frisch und lüftet nur kurz ab: der lack wird dunkler als er sein muss! oder wenn man nicht komplett gleichmäßig trocknen lässt, dann wirst du einen dunkleren kreis in mitten des frisch lackierten haben! das ist eben der unterschied bei Lack auf H²0 basis.


      Die Lösung: Immer in angrenzende teile mit einlackieren, das vermeidet den krassen farbunterschied. (Wobei allerdings die sonne auch noch etwas zu dem unterschied beiträgt!!!)

    • Original von Lexy00
      das mit der farbgebung liegt nicht darin, dass es 14 versch. töne gibt! B7Z ist und bleibt B7Z! Unterschiedliche farbtöne ergeben sich durch die nachlackierung! Wenn der Lackierer nicht die genauen ablüftzeiten einhält, dann wird das ergebnis unterschiedlich zum originallack!

      Bsp:Man lackiert frisch und lüftet nur kurz ab: der lack wird dunkler als er sein muss! oder wenn man nicht komplett gleichmäßig trocknen lässt, dann wirst du einen dunkleren kreis in mitten des frisch lackierten haben! das ist eben der unterschied bei Lack auf H²0 basis.


      Die Lösung: Immer in angrenzende teile mit einlackieren, das vermeidet den krassen farbunterschied. (Wobei allerdings die sonne auch noch etwas zu dem unterschied beiträgt!!!)


      Das ändert auch nichts dran das man niemals mehr 100% den originalton trifft bei LB7Z...das hat noch keiner hier im Forum der LB7Z hat geschafft!Es ist hier eigentlich weithin bekannt das LB7Z an die 14 Töne entwicklen kann.Da hast du mich ne wenig falsch verstanden ich meinte nicht das es verschiedene Varianten von LB7Z gibt,sondern die man treffen kann beim Nachlacken.Gab in der Vergangenheit schon genug Members die Lacker sind, die das bestätigten und ich weiß das auch aus eigener Erfahrung mit meinem G.Es wird dir jeder bestätigen das LB7Z die Farbe ist die am schwersten zu treffen ist!

      Und die Lösung das man angrenzende Teile mit lacken sollte ist auch schon arg krass..dann müßte ich ja wenn ich die Stange lacke auch gleich Haube und Kotflügel lacken lassen.Aber selbst dann hat man immernoch den Unterschied vom Vorderwagen zum Rest des Fahrzeuges.

      Imho LB7Z ist eine der undankbarsten Farben für den G und das ist bei satinsilber schon immer so gewesen...aber ich mag sie darum hab ich sie auch an meinem G4 und damals auch an meinem G3! :)
      Hatte bis jetzt eigentlich immer nur Fahrzeuge mit LB7Z!
    • Weiß ja wies ist! meiner ist auch b7z! alles was ich bis jetzt nachlackiert habe hat den farbton meines wagen sehr sehr gut getroffen! Es gibt aber auch lackierer die die angrenzenden teile mit "EINLACKIEREN"! Das bedeutet aber nicht, dass man dann bei ner stoßstange im prinzip den ganzen wagen lacken müsste!

      bei mir hats auf jeden fall so auf 90% mit dem originalton übereingestimmt...

    • Was solls...lang werde ich eh nicht mehr bei LB7Z bleiben... :D
      wenn mein G fertig ist gibt es Liquid Silver!

    • Ja tolle Farbe,aber auch nur wenn man nix nachlacken muß...haste diverse Anbauteile dann wirste diese Farbe verfluchen,weil kaum einer die genauso wieder hinbekommt wie sie ausm Werk kommt! Von LB7Z gibt es übrigens an die 14 verschiedene Töne...ich habe LB7Z mit Goldschimmer und ne Kumpel von mir mit Blauschimmer.

      -> KRASS

      Hmm habe ja auch SatinSilber (98er Bj) muss aber sagen dass ich das
      hellere reflexsilber vieeeel schöner finde .. meins ist so duster :(

    • übrigens an die 14 verschiedene Töne...

      das mit der farbgebung liegt nicht darin, dass es 14 versch. töne gibt!

      Es ist hier eigentlich weithin bekannt das LB7Z an die 14 Töne entwicklen kann


      und dann noch du:
      Von LB7Z gibt es übrigens an die 14 verschiedene Töne..


      gut, dass es noch mal jemand gesagt hat! aber jetzt wissens alle... =)