Inspektion gemacht und nun wütend

    • [PLZ 3....]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Inspektion gemacht und nun wütend

      Hallo,

      ich habe heute meinen Wagen in der Inspektion gehabt.
      Ich habe ihn abgegeben, den Auftrag unterschrieben und dann nach drei Stunden abgeholt.

      Gesamtrechung 205 Euro incl. Märchensteuer.

      So weit so gut.

      ABER, ich habe vor zwei Monaten (1300km) einen Ölwechsel machen lassen. Ein Schild dies bezüglich hing auch im Motorraum.

      Und nun entdecke ich heute Abend auf der Rechnung des VW-Händlers einen Posten von 55 Euro für Motoröl und 8 Euro für einen Ölfilter, vom anteiligen Arbeitslohn mal abgesehen.

      DAS ist doch eine Sauerei. Ich hätte keinen Ölwechsel gebraucht.
      Soll ich nun morgen motzen oder macht das keinen Sinn.

      Schreibt mal fix eure Meinung.

      Macht VW automatisch den Ölwechsel? So habe ich nun doppelt dafür bezahlt....

    • RE: Inspektion gemacht und nun wütend

      Original von G4Variant.de
      Soll ich nun morgen motzen oder macht das keinen Sinn.


      Versuchs erst mal im ruhigen Ton und mach den Händler auf das Schild aufmerksam.
      Ich hoffe für dich, das du es noch hast.
    • Ich frage mich bei Deiner Problemschilderung als erstes, WAS Du unterschrieben hast...??? :O
      Ab eine bestimmten Baujahr (ich weiß es nicht mehr) gibt es (zumindest bei uns) so eine "Dankeschön-Inspektion"...ich weiß nicht, ob das in anderen Häusern anders ist...ist so ein Komplett-Paket...
      Und ich, als Mechaniker (der ich nicht bin) würde auch nur auf den Auftrag schauen und das Paket abarbeiten. Ist bei einer Inspektion nicht immer so ein Standart...wie Luftfilter wechseln, Öl wechseln....???

      @jot ess
      Und ansonsten stimme ich Dir mal wieder voll und ganz zu! :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hennawob ()

    • Wieso hast Du zwei Monate vorher denn Öl gewechselt?
      Wie das mit der Mobi aussieht, weiß ich nicht...daher mache ich das immer alles zusammen...sapre aber, da ich ne menge Sachen selber besorge = noch günstiger als Mitarbeiter-Preise im AH! :]

      P.S. Klüger wird man immer...dümmer nie...ist nur doof, wenn auf eigene Kosten! 8) Aber ich fürchte wirklich, daß Du mit dieser Inspektion bzw. dem Hinweis auf den bereits durchgeführten Ölwechsel durch kommst!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hennawob ()

    • Wenn Du willst, kann ich morgen mal bei unseren KD-Meistern nachfragen, wie das aussieht mit Mobi, wenn man Öl wp anders wechselt.
      Kannst ja mal ne PM schicken...sonst vergesse ich das wieder...bin ja schon soooo alt! 8)

    • Hallo,
      ein Ölwechsel der selbst bzw. bei ATU o.ä. durchgeführt wurde, hat keinen nachteiligen Einfluß auf die Garantie/Gewährleistung, solange das richtige Öl Verwendung findet.
      Gibt bereits Urteile, das eine solche Tätigkeit nicht unbedingt in einer Fachwerkstatt gemacht werden muss. Kann ein (ein wenig) geschickter Laie genauso machen.
      Also nicht Bange machen lassen!!!
      Aber beim nächsten Mal den Auftrag entsprechend formulieren:
      Inspektion ohne Ölwechsel!!!
      Gruss
      Desaster

    • Stimmt!
      Du MUSST nicht den Ölwechsel beim Freundlichen machen...Du MUSST nur nachweisen (an Hand von Rechnung o.Ä.) das Du die von Volkswagen freigegebenen Öle/Teile verwendet hast!

    • Original von hennawob
      Ich frage mich bei Deiner Problemschilderung als erstes, WAS Du unterschrieben hast...??? :O
      Ab eine bestimmten Baujahr (ich weiß es nicht mehr) gibt es (zumindest bei uns) so eine "Dankeschön-Inspektion"...ich weiß nicht, ob das in anderen Häusern anders ist...ist so ein Komplett-Paket...
      Und ich, als Mechaniker (der ich nicht bin) würde auch nur auf den Auftrag schauen und das Paket abarbeiten. Ist bei einer Inspektion nicht immer so ein Standart...wie Luftfilter wechseln, Öl wechseln....???

      @jot ess
      Und ansonsten stimme ich Dir mal wieder voll und ganz zu! :]


      Mein Freundlicher bietet zwar auch diese "Dankeschön - Aktion" an, jedoch nur bei den kleinen Inspektionen!

      Bei meiner 120.000er im Dezember konnte ich mich auf diese Aktion nicht berufen!

      Da kann ich nur "Dankeschön" sagen! X(