Tacho-Manipulation wird zur Straftat

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Das war doch schon immer so (strafbar)!

      Es gab zwar/gibt die Tachojustierer - aber eigentlich nur um nach einem Tachoumbau den Kilometerstand anzupassen (z.B. nach einer FIS Nachrüstung)! ;)

      Alles andere können die Tachojustierer zwar einstellen - aber dies ist eben illegal - aber auch nur sofern es bei einem Wiederverkauf des Fahrzeuges nicht angegeben wird!

      Würde aber trotzdem von einem Auto die Finger weg lassen, wenn mir der Verkäufer mitteilt, dass er aus "optischen" Gründen den Kilometerstand von 120.000km auf 80.000km herunter setzen ließ!

      Mit den UBB ist es doch fast das gleiche Spiel: Die werden zwar auch überall verkauft und man darf sie auch montieren - aber während der Fahrt darf man diese nicht einschalten!