Getriebe-; Gelenkwellenschaden?? Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebe-; Gelenkwellenschaden?? Hilfe

      Hallo liebe Golf4 Mitglieder,

      ich habe ein großes Problem. Am Freitag fuhr ich an die Kreuzung, stoppte und legte den 1. Gang ein.
      Plötzlich gab es einen Ruck und es ging nichts mehr, ich konnte nicht mehr fahren.
      Die Gänge liesen sich zwar einwandfrei einlegen aber es war keine Leistung da. :O
      Es war kein Schleifpunkt etc da. Dann habe ich irgenwie durch abschalten des Motors und einlegen des Rückwärtsganges irgendwie wieder zum Fahren gebracht.
      Dachte, naja solang es wieder geht. OK. Dann fuhr ich am darauffolgenden Tag aus der Garage und plötzlich gab es ein Kreischen und irgendwas verhinderte das schnelle Rückwärtsfahren.
      Jetzt habe ich vorne beim Fahren so ein Klackern.
      Wenn ich die Kupplung trete ist es weg. Außerdem geht das schnelle Rückwärtsfahren überhaupt nicht mehr. Fühlt sich an, als würde jemand vorne festhalten. Heute war ich bei VW. Die meinten entweder Gelenkwelle oder Getriebe. Bei ATU meinte der Meister Getriebe.
      Habe jetzt schon telefoniert und habe jemanden gefunden der es kostengünstig machen würde.

      Nun meine Frage:
      Ist das ein Anzeichen für ein Getriebeschaden??
      Hatte bis jetzt noch nie Probleme damit, bin immer pfeglich mit dem Motor und Getriebe um gegangen.
      Und was haltet ihr vom Reparieren??.
      Kulanz habe ich lt. VW gar keine, da das Auto schon 4 Jahre alt ist und 58.000 km drauf hat.
      Außerdem erlischt sofort die Kulanz, wenn man den Service nicht bei VW tätigt.
      Stimmt das??? Oder kann ich 70% auf Material und Arbeit von VW bekommen??
      Ich habe ein Getriebe mit der Nr. DUU und besitze einen 1,6er

      Ich bitte euch, helft mir. Vielleicht könntet ihr mir ein paar Ratschläge geben. Danke.

    • guck dir mal die gelekwellen an. sollten die gelenke verdreht sein weil sie innen gebrochen sind dann freu dich. ein gelenk kostet so 150€.
      Falls da nix ist dann ist es ein Getriebeschaden.
      Das ist auch das wahrscheinlichste da dein Gertriebe ein DUU ist.

      TDI
    • Und was haltet ihr vom Richten eines Getriebes, würde mich so zwischen 300 bis 600 EURO kosten. Der mir das richten würde, kennt sich aus, da er schon sehr viele Golf 4 und Polo Getriebe repariert hat. Es ist halt ein gewaltiger Geldunterschied.
      Haltbarkeit???

    • Ich habe meines Reperien lassen waren aber auch 2000 eier weg ;(
      Also ich würde es richten lassen dann zahlste lieber 2 mal 300 :) mfg sven


      PS; weißte nunw as genau kaputt ist