Bremsklötze wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsklötze wechseln

      Hi Mädels,
      hi Jungens,

      ich war gerade bei ATU (weil alle anderen guten Läden schon zu hatten :])
      Ich wollte wissen, was mich das Erneuern der Bremsklötze hinten kostet.

      Der Typ: "Machen wir nicht, das läuft auf Garantie bei VW, der meinte, dass ich dort das umsonst bekomme! =) Wundert mich sehr, kann das einer von euch bestätigen.
      Ich fahre einen Golf IV Baujahr 1998, ist da was bekannt?!

      Für die vorderen Bremsklötze wollen die übrigens 180 Laschen haben... 8o

      Geht gar nicht, wie ich finde...

    • Das läuft doch net über Garantie... hatte ja mal wieder richtig Ahnung von. :D
      Sind halt Verschleißteile und da würde sich ja jeder Händler richtig in den Hintern beißen wenn er auf soetwas Grantie geben würde. ;)

      Habe gestern meine hinteren gewechselt, haben mich die Beläge auch 50€ gekostet. Aber 180 ist schon etwas übertrieben.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Also das das auf Garantie geht,glaub ich kaum.Habe vor 2Wochen auch meine Bremsklötze hinten wechseln lassen beim ATU.Und das hat mit Einbau und Material,also alles komplett,80Euro gekostet.
      Das kann doch vorne net sooo viel mehr Aufwand sein,weil 180euro,Hujujuj.



      MFG RON

      --zu langsam X( X(--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RON-RS ()

    • Ja, genau das denke ich auch!
      Dachte auch so an 50 - 80 EUR...
      Das wäre ja okay, aber da bin ich bei ATU wohl an der falschen Adresse.
      Werde morgen mal rumtelefonieren, ob das wer anders machen kann...

      Ich bleib dabei: Geht gar nicht!!! :baby:

    • RE: Bremsklötze wechseln

      Original von Foppel
      Für die vorderen Bremsklötze wollen die übrigens 180 Laschen haben... 8o

      Geht gar nicht, wie ich finde...


      180 nur für Bremsklötze vorn mit Einbau??? Leg 20 drauf, dafür hab ich die ATE Powerdisk + Bremsbeläge ATE + Eibau bei Premio bekommen, Vorderachse... man, ATU ist echt der letzte laden :D

      Und Garantie... selten so gelacht :D

      Gruß

      Marcus
    • RE: Bremsklötze wechseln

      Original von golfIVtdi
      Original von Foppel
      Für die vorderen Bremsklötze wollen die übrigens 180 Laschen haben... 8o

      Geht gar nicht, wie ich finde...


      180 nur für Bremsklötze vorn mit Einbau??? Leg 20 drauf, dafür hab ich die ATE Powerdisk + Bremsbeläge ATE + Eibau bei Premio bekommen, Vorderachse... man, ATU ist echt der letzte laden :D

      Und Garantie... selten so gelacht :D

      Gruß

      Marcus


      Stimmt...für 180 bekommste für die VA aber sogar schon Brembo Scheiben samt Beläge und Einbau! :) ATU Muß ja ne mächtigen Stundensatz haben wenn man von OEM Bremsteilen ausgeht! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Bei mir sind auch die hinteren Bremsklötze fällig, ich war bei Pitstop und die wollen um die 80€ haben samt Montage.
      Danach war ich noch bei einer freien Werkstatt, die wollen nur rund 50€ samt Montage haben. Ist schon einer Hammerunterschied wie ich finde.

      Solltest auch mal überlegen bei einer freien Werkstatt nachzufragen, habe bisher nicht so viel Erfahrung aber ich glaube die sind erpichter darauf ihre Kunden zufrieden zu stellen, als ein Unternehmen das mehrere Filialen bundesweit hat.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gentry ()

    • erschiess die jungs vom atu

      also bei mir haben sie 4 stunden problem gesucht

      nix gefunden und haben mir bei der probefahrt nen ordentlichen schaden rein gehauen (rechter kotflügel hinten delle ungefähr 600 euro) und ich idiot hab das leider erst zu spät gemerkt

      ATU IS FÜR'N ARSCH ! ! !


      geh zu vw da passts wenigstens

    • =)180 Euro für die Bremsklötze vorn?

      Fährst Du Porsche 8o

      Für 180 hab ich alle 4 Scheiben, alle Klötze gewechselt und eine Dose Bremsenreiniger sowie Antiquietschpaste war auch dabei =)

    • Brauch man zum Wechseln der Bremsklötze eine Hebebühne oder reicht ein Wagenheber. Ich habe gehört dass man zum Wechseln der hinteren Bremsbeläge ein Spezialwerkzeug benötigt. Stimmt das?

    • Original von taufai05
      Brauch man zum Wechseln der Bremsklötze eine Hebebühne oder reicht ein Wagenheber. Ich habe gehört dass man zum Wechseln der hinteren Bremsbeläge ein Spezialwerkzeug benötigt. Stimmt das?


      Ich glaube ja, weil da irgendwie die handbremse mit dranne hängt um den kolben dann wieder zurück zu bringen
    • Halt nedd vergessen, etwas Bremsflüssigkeit abzusaugen, denn durch das zurückdrücken steigt der Pegel, und die Suppe läuft über ;)

      :P:D