Getriebeschaden Golf IV Cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebeschaden Golf IV Cabrio

      Hallo,

      habe es bereits kurz im Thread „Stelle mich vor“ erwähnt.

      Ich fahre einen Golf IV Cabrio 2.0 Bj. 1999 KM-Stand 54.000.

      Habe seit letzter Woche einen Getriebeschaden zwischen dem 3. und 4. Gang (sagt eine freie Werkstatt)

      Der Schaden machte sich sich durch ein lautes Geräusch im Frontbereich bemerkbar und
      äußert sich nun durch starkes ruckeln in allen Gängen.

      Dazu komt noch ein klapperndes Geräusch aus dem Frontbereich, welches ich zunächst für ein
      Plastikteil gehalten habe.

      Habe nun Kontakt zu einem Bekannten (VW) aufgenomen der mit mitteilte das es für mein Fahrzeug scheinbar nicht so leicht sei, ein günstiges und passendes Getriebe zu bekommen.

      Neu wohl eher kein Problem. Aber bei dem Preis!

      Übrigens von Kulanz kann laut meinen Bekannten wohl keine Rede mehr sein, da mein Fahrzeug bereits 6 Jahre alt ist. Ich habe da kein Verständnis für, ist halt ein Cabrio welches als Sommerfahrzeug genutzt wird/wurde und deshalb natürlich auch weniger gelaufen hat.

      Meinen Frage: Wer hat (hatte) hier im Forum ähnliche Probleme mit dem selben Fahrzeug (2.0)
      und Baujahr 1999? Lösungsvorschläge? TIPPS?

      Freue mich über jede Hilfestellung

      Grüße Carstello

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Carstello ()

    • RE: Getriebeschaden Golf IV Cabrio

      Ich kann mir eigentlich fast garnicht vorstellen warum ein getriebe von einem normalen golf nicht passen sollte.Ist doch kein 6.Gang oder, dass es so selten ist??? Von demher wäre ich mir da garnicht so sicher was der da erzählt.

    • Naja,für die 2 Liter Maschinen gibts nicht viele Möglichkeiten.
      War ne zeitlang selber auf der Suche,und habe dann eins vom 90PSer erstmal eingebaut.
      Es passen eigentlich alle Getriebe der 020 Reihe,also auch die vom Golf 2 (meins ist auch vom Golf 2).
      Du mußt bei den GTI getrieben nur aufpassen,das du dir keinen Scheiß kaufst,die neigen nämlich dazu,das der Rückwärtsgang kaputt geht.Das deutet sich schon ewig vorher duch ein Knacken beim Rückwärts fahren an und wird immer schlimmer.
      Viele von den Getrieben in eBay haben bereits diesen Schaden,es stehen aber auch welche drin für 350€,wo du ein Jahr Garantie hast.
      Habe gestern selber gesucht (weil meins zu lang übersetzt ist) und es stand auch eins von nem 99er Cabrio 2.0 drin,frag mich aber nicht wo,einfach mal nach "getriebe golf" suchen.

      Hoffe geholfen zu haben.

      MfG
      Michael

    • Mußte mal bei den Autoverwertern gucken, es gibt doch auch einige Motorenhändler bei Ebay die auch hier sehr bekannt sind. Da bekommst Du sicher gute Getriebe + Einbau.
      Das G4 Cabrio ist ja technisch ein G3 mit 4er Front also könntest Du evt auch ein G3 nehmen, wenns passend ist.

    • Was für eine Klappern ist denn das. Wahrscheinlich andauernd, nur wenn du die Kupplung drückst, ist es weg. Kommt es vorne rechts bei dir???? Habe momentan auch so ein bescheidenes Problem. Ruckeln Klappern etc.

    • Hi Chris,

      ja das gleiche Problem habe ich auch.
      Klappern konnte ich nicht orten :(

      Ruckeln in allen Gängen (bei Kupplung treten ist das Problem weg)


      Hört sich bei Dir nach dem gleichen Problem an!

      Bin verdammt sauer, da ich das Fahrzeug letztes Jahr gebraucht von Privat gekauft habe
      und erst 4.000 km gefahren bin
      X(


      Habe heute nochmal mit VW/Wolfsburg telefoniert. Post ist wohl schon unterwegs zu mir.
      Bin mal gespannt was die schreiben. Ich hoffe noch auf etwas Kulanz

      An alle erstmal ein fettes Dankeschön für eure Hilfe!!!!


      Gruß Carsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Carstello ()