Easy Entry spinnt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Easy Entry spinnt...

      hallo Community.....

      heute an meinem Geburtstag macht mein Golf zum ersten mal mucken... also seit heute geht mein easy enttry nicht mehr... ums genau zu nehmen geht der sitz nur noch nach oben weg, wenn ich ihn dann aber runterdrücke rastet er nicht ein....! woran kanns liegen? da ist son plastiknippel gewesen, der lag hinter dem sitz...ich denke mal liegt am Easy Entry an sich... vielleicht an diesem plastiknippel... wie komm ich da am besten ran? vorschläge?

      dankeschön

      Gruß Mark

    • Der Plastiknippel ist nicht unbedingt zwingend erforderlich! Der ist nur dazu da, dass nicht Eisen auf Eisen schlägt (geht dauerhaft nicht gut)! Achte lieber drauf dass die schwarze - ca. 4 - 5 cm lange - Zunge (beim Beifahrersitz rechts, Fahrer links) in der Sitzkonsole nicht verbogen ist! War bei mir so (warscheinlich beim Einsteigen draufgestiegen)! Da reichen schon ein paar cm, was sag ich mm!

      Wenn dass so ist, hilft nur noch die Zange und rohe gewalt zum "geradebiegen"! Hält bei mir seit dem wieder einwandfrei!

      Wenn du willst poste ich noch ein paar Fotos wenn was unklar ist!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MartinR ()

    • Also ich hatte auch das problem auf Fahrerseite,aber einfach nur grade biegen war nicht...danach ging es eine Weile und dann ging das selbe Spiel von vorne los.Habe dann die Mechanik getauscht,gibt einen Teilesatz dafür(Lagerbolzen,Sicherungsscheiben,Lagerbuchsen,Schutzkappen und Hebel).Habs aber zur Sicherheit gleich auf Beifahrerseite auch gemacht da der auch schon Zicken gemacht hat.Kostenpunkt der Teile für einen Sitz ca.25€ !

      Wie gesagt...bei mir half das Biegen nicht auf Dauer!

      Übrigens...bei mir hat sich das Teil verbogen nur dadurch das ich sehr oft den Sitz umgeklappt habe.Ist aber keiner draufgetreten etc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()