Climatronic - Druckschalter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Climatronic - Druckschalter?

      Hallo,
      hab leider seid dem Winter immer noch Probleme mit meiner Klimaanlage. War seidem 4-5 mal in der Werkstatt, aber die kriegen das irgendwie nicht auf die Reihe. Ende letzten Jahres wurde 2 mal Kältemittel neu befüllt, Stellmotor für Temperaturklappe wollten sie mir einbauen obwohl der alte gar nicht kaputt war wie ich selbst festgestellt hab usw...
      Seitdem stand im Fehlerspeicher "Druckschalter Klimaanlage - F129", beim Stellgliedtest mit dem Climatronic Bedienteil "318". Daraufhin hab ich mir mal nen neuen Druckschalter bestellt, am Freitag eingebaut, aber kalte Luft kommt immer noch nicht. Auf der Verpackung stand die TN 1J0959126 - Drucksensor. Komischerweise sah der neue ein bisschen anders aus als der alte, aber beide die gleiche TN. Naja, der Fehler ist allerdings jetzt immer noch drin, auch wenn ich ihn lösche taucht er bei der nächsten Abfrage wieder auf.
      Was kann das denn nun noch sein? Ich hab langsam echt kein Bock mehr auf die scheiss Klimaanlage.
      Seitdem es hier die letzten Tage so warm is hält man es net mehr aus in der Karre, und am Dienstag gehts zum Wörhersee, wenns da so warm ist wie letztes Jahr => suuuuuuuuper !!!

      Wäre echt für jeden Tipp sehr dankbar!!

      Gruß,
      Stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SnAKeR ()

    • Na wenn der Druckschalter im Fehlerspeicher steht, könnte es dann nicht auch das Kältemittel sein???
      Hast du denn davon genug drauf?
      Zum Wechsel des Druckschalters muss doch bestimmt das Kältemittel vorher abgesaugt werden, oder?!
      Haste das gemacht?
      Wenn nicht, war denn da Druck drauf ???
      Wenn dir letztes Jahr die Anlage gleich zweimal neu befüllt wurde, kann doch da nicht alles richtig dicht sein? Evtl liegt dein Fehler in einem undichten System?!
      Wo / bei wem warst du denn mit deinem Problem ?

    • Das Kältemittel muss nicht abgesaugt werden wenn man den Druckschalter ausbaut, steht so im Reparaturleitfaden von VW. Die Anlage wurde letztes Jahr nur 2 mal neu befüllt, obwohl vorher auch genug drin war, daher unnötig. War bisher immer in meiner VW Werkstatt, werd aber wohl heute mal woanders hinfahren.

    • Wie kann man das denn genau überprüfen?? Der läuft ja irgendwie immer mit. Im Reparaturleitfaden steht, man kann den Druckschalter überbrücken und so irgendwie schauen ob ne Magnetkupplung anspringt oder so, aber das Problem ist, dass der beschriebene Druckschalter im Reparaturleitfaden 4 polig ist und meiner nur 3 polig, daher bringt mir die Beschreibung auch nichts.

    • Motor einschalten

      Climatronic auf Econ stellen.

      Dann machste die Tür auf, und schaltest die Climatronic auf Auto, und horschst ;)

      Wenn die Magnetkupplung vom Kompressor packt, dann hörst du kurz ein klacken.

    • Original von SnAKeR
      Ah gut, Danke. Werd ich gleich mal ausprobieren. Falls der nicht anspringt heisst das dann direkt, dass er hinüber ist?

      Gruß,
      Stephan


      Nein. Der schaltet z.B. nicht an wenn was mit dem Druckschalter nicht stimmt!

      Also keine Sorge wenn er nicht anspringt.
    • Ich versteh das sowieso nicht mit dem Druckschalter. Erst stand nen halbes Jahr über den ganzen winter lang im Fehlerspeicher immer "Stellmotor Temperaturklappe". Dann wurde halt vor nem Monat von der Werkstatt nen neuer Stellmotor bestellt, nur als ich den einbauen wollte hab ich gesehn dass der alte gar nicht kaputt ist und noch funktioniert. Aber genau seitdem steht komischerweise nicht mehr dieser Fehler drin, sondern halt "Druckschalter Klimaanlage - F129". Und jetzt wo der neu drin ist steht das immer noch drin.
      Naja, ich werd gleich erstmal probieren ob der Kompressor anspringt.

    • Orginal von SnAKeR
      Das Kältemittel muss nicht abgesaugt werden wenn man den Druckschalter ausbaut, steht so im Reparaturleitfaden von VW. Die Anlage wurde letztes Jahr nur 2 mal neu befüllt, obwohl vorher auch genug drin war, daher unnötig. War bisher immer in meiner VW Werkstatt, werd aber wohl heute mal woanders hinfahren.

      Das Kältemittel muss nicht abgesaugt werden 8o ?
      Naja, wenn´s im Reparaturleitfaden steht, dann wird´s schon stimmen.
      Bei so einem Klima-Problem würd ich eh nicht zu VW fahren, da gibt es andere Spezialisten, die machen den ganzen Tag nichts anderes ;) .
      Bei uns gibt es eine Werkstatt, die machen nur Klimaanlagen und Standheizungen; und da würd ich hinfahren.
    • Also Klimakompressor ist nicht angesprungen. War daraufhin gerade mal in ner andern VW Werkstatt. Nach 5 Minuten intensiver Uberprüfung im Motorraum war der Fehler gefunden. Das Expansionsventil ist undicht :( Da stellt sich für mich nur die Frage, wie schaffen die das in 5 Minuten, und der VW Laden wo ich sonst immer war die schaffen das nach 4 Werkstattaufenthalten noch nichtmal ?? Naja, morgen früh bring ich ihn wieder hin dann regeln die das, und dann kann ich hoffentlich morgen Abend die 1000km zum Wörthersee MIT KLIMA antreten :)

      Trotzdem Danke für die Hilfe !!!

      Gruß,
      Stephan

    • Das is eigentlich keine große Kunst das zu finden. Alles was man braucht is ne UV Lampe :D

      In der Klimaflüssigkeit ist nämlich etwas beigemischt das UV Aktiv ist, und bei Bestrahlung mit UV Licht leuchtet. Somit lassen sich relativ schnell Lecks im System finden.

      Nun ist auch klar woher der Fehler vom Druckschalter kommt. Der Geht dann nämlich nicht auf, weil das System nicht anständig befüllt ist. Und der Kompressor sonst trocken laufen würde.

    • Original von SnAKeR
      Ich versteh das sowieso nicht mit dem Druckschalter. Erst stand nen halbes Jahr über den ganzen winter lang im Fehlerspeicher immer "Stellmotor Temperaturklappe". Dann wurde halt vor nem Monat von der Werkstatt nen neuer Stellmotor bestellt, nur als ich den einbauen wollte hab ich gesehn dass der alte gar nicht kaputt ist und noch funktioniert. Aber genau seitdem steht komischerweise nicht mehr dieser Fehler drin, sondern halt "Druckschalter Klimaanlage - F129". Und jetzt wo der neu drin ist steht das immer noch drin.
      Naja, ich werd gleich erstmal probieren ob der Kompressor anspringt.


      Ich schreib jetzt einfach mal hier rein(hoffe es ist erlaubt).

      Wo sitzt denn der Stellmotor für die Temperaturklappe, denn im Fehlerspeicher steht bei mir drin, dass der nicht geht. Was kostet das Teil?? Kann ich den selbst einbauen, oder nur die Werkstatt???

      Danke schon im voraus :)
    • wenn mich nicht alles täuscht ist der unter dem kasten, der klappt quasi die kammer mit dem wärmetauscher zu wenn man auf kalt stellt, und die vom klimatauscher geht dann auf, und umgekehrt.

      Selbst tauschen istn schöner akt, aber es is möglich :)

    • @ Benny
      Jo so ist es. Es waren nur noch um die 100g drin. Also fast gar nichts mehr.

      @ Infernaleternal
      Hasst Post.

      Soviel Arbeit ist das doch gar nicht! Da finde ich es mehr Arbeit für nen Standlicht zu wechseln die ganze Front abzubauen, was ich jetzt mal wieder tun darf :(