Domlager wechseln - so einfach?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Domlager wechseln - so einfach?

      Hallo Forum,

      ich war letztens in der Werkstatt zum Domlager angucken, Meister meinte, dass das Domlager wechseln ca. eine Stunde dauern würde, da das ganze Fahrwerk ausgebaut werden müsse.

      Kommt mir etwas komisch vor, da sich nach meiner Meinung die Domlager auch ohne Ausbau des Fahrwerkes wechseln lassen müssten oder?

      Mit Fahrwerksausbau muss ja auch wieder vermessen und eingestellt werden...->Teuro!


      Lassen sich bei meiner Karre die Domlager auch anders wechseln? (Federspanner-->Schraube los-->Hochheben?)



      -Bora ist in Originalzustand-

    • Original von hochharz
      ... wenn ich aber das ganze mit einem Federspanner sichere, dann dürfte doch eigentlich nix mehr passieren können, oder?


      dazu brauchst Du keinen Federspanner, Du benutzt den Federdom als Auflage
    • mußte bei mir auch nachträglich das Domlager wechseln *kriese*
      War aber relativ einfach, oben die Mutter und dann das Federbein etwas runter und zur Seite, aber nicht ausbauen. Das Domlager kann man dann oben rausbekommen, einbau genau umgekehrt. Aber nur mit neuen Rillenlager bitte =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Ich habe mein original FW zu Hause liegen und bin auch gerade am überlegen wie ich meine neuen Domlager auf die Dämpfer der VA montieren soll !!!
      Diese VW HAZET spezial Nuss gibt es nicht mehr und ich weis nicht wie ich nun die 21er Mutter fest halten soll und glciehzeitig mit dem 7er Inbus gegenhalten soll !!!!
      Habt Ihr eine Idee?? Aja, Schlagschrauber fällt aus... sowas mach ich nicht, das geht extrem auf das Domlager...

      Danke
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Moin,

      Ganz einfach, entweder kaufst du eine Knarre, die ihre Aufnahme für die Nüsse außen und nicht innen hat, dadurch hast du dann ein Loch in der Mitte, oder du nimmst einen gekröpften Maulsschlüssen und den Innbus extra, geht auch.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • ich hatte mir beim bora damals nen tiefgekröpften 21er ringschlüssel geholt und nen 7er imbus gefeilt weil wir nur 4,6,8 und so hatten.

      aber wie ihr das wälzlager austauschen wollt ohne federspanner. das möchte ich mal erklärt haben. um das wälzlager zu tauschen, dies ist ja das teil im domlager was da poltern verursacht, muss ja die mutter abgeschraubt werden. dadurch löst sich ja die feder. wie bekommt ihr dann das lager frei?