An alle, die Xenonlicht haben!!!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • An alle, die Xenonlicht haben!!!

      Ich habe doch an meinem G4 diese Xenonscheinwerfer! Nun ist mir letztens in der Nacht aufgefallen, dass der Lichtschein auf der Straße (also auch die Scheinwerfer allgemein), bei einer unebenen Straße etwas zittert! Ist das denn normal, oder was kann das sein? Ich hoffe, ihr wisst jetzt auch, was ich damit ausdrücken wollte! :)

      Und an alle anderen, die auch die LWR haben, die Frage, ob man diese eigentlich irgendwie testen kann!!! ?( Ich frage deswegen, weil bei unserem Passat, wenn man dort das Xenonlicht anmacht, die Scheinwerfer erst einmal richtig "hoch fahren"! (das sieht man am besten, wenn man vor einer Mauer steht und das Licht anmacht. Sobald man das Licht anmacht, ist der Lichtschein ganz unten und die Lichter fahren dann schön hoch!) Dieses vermisse ich aber irgendwie beim G4!!!

      Danke für eure Hilfe!!!

    • Meine Scheinwerfer zittern auch. Z.B. beim Überfahren von Absätzen auf der BAB oder so.

      Meine SW fahren nicht hoch. Sie werden nur langsam heller.

      Testen kannst du die LWR, indem du vor ne Wand fährst und sich 3 fette Kumpels auf die Kofferraumkante setzen.


    • wie starkt der scheinwerfer zittert hängt hauptsächlich von der härte des verbauten fahrwerks und größe der räder ab.

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

    • Aha! Also kann man eigentlich sagen, dass das zittern der Scheinwerfer dann normal ist, ja? :] Dachte nämlich schon, dass es irgend ein Fehler oder Problem sein könnte!

      @Marc1981
      Fährst du nun einen G4, oder einen Passat? Weil du sagtest, dass deine SW auch so schön hoch fahren! Wenn G4, welches Baujahr? Komisch, denn bei mir habe ich das noch nicht so bemerkt und die anderen sagen ja auch, dass es bei denen auch nicht so wär!!!

      @MrBlue
      Habe GTI-Fahrwerk (dachte eigentlich, dass dieses nur tiefer und nicht auch noch härter, als ein "normales" FW wär!) und dazu noch die Serienbereifung (205/55/16).

    • Hallöle,

      bei meinem Xenonlicht zittert der rechte Scheinwerfer ein klein wenig beim Überfahren von Unebenheiten.

      Bei der Gelegenheit: Weis jemand, ob der Golf eine dynamische LWR hat? Ich bilde mir ein, irgendwann irgendwo mal gelesen zu haben, er stelle die Scheinwerfer nur nach dem Beladungszustand ein.

      Als ich jetzt mein Auto bekommen habe, drückte mir der Freundliche ein Buch "Ihr neuer Golf" oder so in die Hand, im dem irgendwo steht, daß auch Nickbewegungen beim Anfahren oder Bremsen ausgeglichen werden (oder wars im Handbuch?).

      Weis das jemand?

      Grüße

      Jan

    • Original von hoinzi1
      Hallöle,



      Bei der Gelegenheit: Weis jemand, ob der Golf eine dynamische LWR hat? Ich bilde mir ein, irgendwann irgendwo mal gelesen zu haben, er stelle die Scheinwerfer nur nach dem Beladungszustand ein.



      Nein, haben keine Dynamische LWR.
    • Stimmt definitiv,Golf-Xenons haben keine dynamische LWR,Zittern tun sie alle a bisserl(fällt meiner Frau aber auch nicht auf ;) )und die Höheneinstellung kann man beim Starten fast immer beobachten,manchmal stehen die Dinger aber scheinbar schon zufällig richtig,dann sieht man nix(aber schon richtig,an der Wand ist's am besten zu sehen)
      Ausserdem,was im Golf-Buch angegeben ist und was dann tatsächlich im Fahrzeug verbaut ist,sind zwei völlig verschiedene Paar Schuh' :D müsste mittlerweile aber jeder wissen,mich regt das schon lange nicht mehr auf.
      Gruss,anderman

    • @ Marc1981

      Das Modelljahr wird immer mit der kommenden Jahreszahl bezeichnet. Also 2002.

      Und wenn du nicht weisst wann deiner gebaut worden ist. Dann...

      Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:
      das 10. Zeichen codiert das Modelljahr

      T 1996
      V 1997
      W 1998
      X 1999
      Y 2000
      1 2001
      2 2002
      3 2003

      Gruss

      Pendler

      GTD Carbon Steel Grey M, MJ 2016, YOU, WSS, 9WX, W4B, PXE, 1D4, EA9, WD1, PKS, 8T6, 77G, ZNC, 8WB, 7X5, KA1, 4F2, VW0, 9VH, WW2, WL4, 9ZK, 1SK :)

    • Das Modelljahr wird immer mit der kommenden Jahreszahl bezeichnet. Also 2002.

      Das ist siw nicht ganz korrekt,das neue Modelljahr fängt bei VW immer im Mai an(da gibt's dann die kleinen Änderungen bzw. Faceliftings),kann man in Gute Fahrt immer ganz gut verfolgen ;)
      Gruss,anderman