Frage zu Eibach-Federn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu Eibach-Federn

      Tieferlegungsfedern
      Bestellnummer: 169447
      Hersteller: Eibach

      Restposten Produkt

      Fahrzeughersteller: VW
      Fahrzeugtyp: Golf IV bis 910 Kg VA-Last

      Tieferlegung in mm: 30-35

      Hinweis 1: Diese Federn haben nur einen Prüfbericht. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrem TÜV/Dekra, ob eine Eintragung vorgenommen wird.

      Was ist denn mit diesem "Prüfbericht" gemeint? Ist das, dass normale Teilgutachten?

    • Original von Roland_G4
      da stimmt doch irgendwas nicht, weil das Gutachten kannst ja einfach auf eibach.de laden.


      ne, das sind schon andere Federn, also auch anderes Gutachten. Bei Eibach ist das Gutachten für die Pro-Kit Federn bis 930kg VA-Last (für die leichten). Bei ihm ist die max. VA-Last für die Federn allerdings 910kg.

      Und wenn wir schon gerade beim Thema Eibach sind:
      Laut Gutachten dürfte ich ja nicht die leichteste Version der Federn fahren (sind laut Gutachten ja nur für 1.4er und 1.6er, aber bis 930kg VA-Last). Ich müsste also die nächste Stufe nehmen (wo auch mein Motor im Gutachten aufgeführt ist, bis 970kg VA-Last). Meint ihr der TÜV würde mir trotzdem die Federn für die 930kg VA-Last eintragen? Weil eigentlich kommt es doch nur auf die Achslasten und nicht auf den verwendeten Motor an, oder?