215/35R19 85Y Probleme mit der Eintragung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 215/35R19 85Y Probleme mit der Eintragung?

      Hey...

      ihr müsst mir mal helfen! Hier gibt's doch sicher welche unter euch, die o.g. Reifen fahren! Habe das Problem, dass ich ne Felge habe, in welchem Gutachten dieser Reifen NICHT aufgeführt ist! Heisst also Einzelabnahme! Soweit so gut, aber passt die Traglast? Worauf beruft sich der TÜV? Woher nimmt er seine Daten? Habe hier eine Eintragung liegen, in die er einen Reifen: 215/35R19 91 V eingetragen hat! Es gibt aber keinen Hersteller, der diesen Reifen mit dieser Traglast herstellt! Gibt es Reifenfreigaben, die dies Regeln??

      HELP!?!?!?

      Gruß Sven

    • Hey Powered,

      habe eine Achslast von 950 kg an der VA. Der GTÜ-Mann wollte aber nicht und hat einfach (ohne meine Kontrolle) den 215/35R19 91 eingetragen (so einen Reifen gibt es gar nicht). Kann ich trotzdem so fahren, wenn ich angehalten werde und dem Polizist zeigen, was im Schein und was auf dem Reifen steht?

      Danke

      Gruß Sven

    • *UP*

      Ich hol den Thread nochmal hoch! =)

      Ich hab jetzt auch hier Felgen liegen wo im Gutachten steht: 215/35 R19 88

      Muss ich nun unbedingt die 88 fahren oder reichen die 85 auch aus?

      85 = 515 kg x 2 = 1030 kg

      In meinem Schein steht bei VA/HA jeweils 950 kg....passt das dann oder kommen da noch andere Daten dazu!

      Bitte um eure Hilfe und Erfahrungen! ;)

      Gruß Andre
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • @Streetfighter
      Bin gerade erst auf den Thread hier gestossen, hab dir allerdings davor schon deine Mail beantwortet in der alles steht.
      Also schau einfach mal in deinem Postfach.

      gruß Mitch

    • Stehe auch gerade vor dem Problem, dass ich 215/35 R19 85 fahren will, aber nur andere Größen (225 u 235) sowie höhere Traglasten (88 u 91) im Gutachten stehen. Hab mir jetzt einfach vom Reifenhersteller eine Freigabe besorgt und das mit meinem Tüv geklärt. Geht nächste Woche dann zum Eintragen sobald die Reifen drauf sind...

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • Original von krischanjay
      Hab mir jetzt einfach vom Reifenhersteller eine Freigabe besorgt und das mit meinem Tüv geklärt.


      Was musstest du dem Reifenhersteller alles geben? Also Kopie vom Fzg. Schein oder was?
      Welche Reifen wirst du dir holen?

      Gruß und Danke für deinen Hinweis =)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Original von Streetfighter
      Original von krischanjay
      Hab mir jetzt einfach vom Reifenhersteller eine Freigabe besorgt und das mit meinem Tüv geklärt.


      Was musstest du dem Reifenhersteller alles geben? Also Kopie vom Fzg. Schein oder was?
      Welche Reifen wirst du dir holen?

      Gruß und Danke für deinen Hinweis =)


      Geben musste ich ihm nicht wirklich viel. Habe mich jetzt für Falken FK-452 entschieden. Auf der Homepage von Falken gabs ein Formular für solch' Anfragen und das hab ich einfach ausgefüllt. Da schreibste dann halt deine Daten vom Wagen rein, besonders in Bezug auf Achslast und Leistung sowie die gewünschten Daten vom Reifen und die Felgengröße und schon bekommste so'ne Freigabe per Fax (z.B. bei Falken) oder auch per Mail (z.B. bei Kumho bei mir passiert). Und damit wedelst dann mal beim Tüv rum... ;)
      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • So wars bei mir bei Hankook auch. Haben auf der Homepage ein Antrag zum Ausfüllen gehabt.

      Allerdings jetzt 2 Monate später, find ich den Antrag auf deren Homepage nicht mehr. Geht bestimmt auch telefonisch oder so per Mail. Einfach mal ne Anfrage starten. Sind ganz nette die Leute, hab ich festgestellt.

      gruß Mitch

    • Original von Streetfighter
      Was musstest du dem Reifenhersteller alles geben? Also Kopie vom Fzg. Schein oder was?
      Welche Reifen wirst du dir holen?

      Gruß und Danke für deinen Hinweis =)

      So sieht sowas z.B. aus:

      dunlop.de/de/data/company/110luftdruck.html
    • AAALLSOOOO.... :)
      Ich war grade beim Tüv und es ist so, wie schon erwähnt!

      Solange die Traglast der Reifen (bei 85 sind es ja 1030kg/Achse) nicht unter dem Wert der max. Achslast (in meinem Fall 980kg) liegen, geht das klar mit dem Eintragen!

      Dann war ich noch beim Reifen- :) und der meinte das es kein Problem sei ne Freigabe zu holen (er würde das für mich machen) ;)

      Dann hab ich mir 2 Angebote machen lassen....Falken für 150€ inkl. montieren/wuchten und Kuhmo für 130€ inkl. montieren/wuchten...

      Er meinte, das die Kuhmo's verschleißarmer seien und ich diese holen sollte...ausserdem würde Kuhmo der Dunlop-Gruppe angehören und da könnte ich eigentlich nichts falsch machen :baby:

      Naja da ich die Reifen eh erst im Frühjahr holen will, hab ich ja nochwas Bedenkzeit ;)

      *edit* meint ihr, er trägt mir jetzt schon die Felgen ein, obwohl die Reifen an manchen Stellen schon runter sind? War mir zu dumm, zu Fragen ;)

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Streetfighter ()

    • Original von Streetfighter
      AAALLSOOOO.... :)
      Ich war grade beim Tüv und es ist so, wie schon erwähnt!

      Solange die Traglast der Reifen (bei 85 sind es ja 1030kg/Achse) nicht unter dem Wert der max. Achslast (in meinem Fall 980kg) liegen, geht das klar mit dem Eintragen!

      Dann war ich noch beim Reifen- :) und der meinte das es kein Problem sei ne Freigabe zu holen (er würde das für mich machen) ;)

      Dann hab ich mir 2 Angebote machen lassen....Falken für 150€ inkl. montieren/wuchten und Kuhmo für 130€ inkl. montieren/wuchten...

      Er meinte, das die Kuhmo's verschleißarmer seien und ich diese holen sollte...ausserdem würde Kuhmo der Dunlop-Gruppe angehören und da könnte ich eigentlich nichts falsch machen :baby:

      Naja da ich die Reifen eh erst im Frühjahr holen will, hab ich ja nochwas Bedenkzeit ;)

      *edit* meint ihr, er trägt mir jetzt schon die Felgen ein, obwohl die Reifen an manchen Stellen schon runter sind? War mir zu dumm, zu Fragen ;)


      das klingt doch gut.
      freut mich für dich, dass jetzt alles in sachen reifen geklärt ist!!!!

      meld dich doch nochmal bei mir!
      also bis densen!

      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • Hey Streetfighter,
      freut mich für dich das beim Tüv alles klar ging.

      zum Reifen: 130€ ist ja mal ein Top Preis!!!
      Würde den Hankook S1 EVO für 156€ inkl. wuchten und montieren bekommen.
      Glaub ich frag auch mal nach dem Kuhmo?

      Was meinen die anderen? Welcher Reifen ist besser?

      gruß Mitch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mitch18 ()