Felgenbreite - Reifenbreite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgenbreite - Reifenbreite

      So, eins versteh ich nicht:

      Wenn man eine Felge kauft (z.B.: 7x17") kann man 205er, 215er, 225er Reifen darauf kaufen. Wieso passt das bei diesen Querschnittsdifferenzen trotzdem?

      Kann man also auch zu ner Felge 8x17" nen 215er fahren?

      Hat das Vor/ Nachteile?

      danke für die schnellen antworten (und ich weiß: das wurde schon mal diskutiert (nehme ich an), aber ich habs leider nicht gefunden)

    • Du vergisst in deiner Betrachtung den unterschiedlichen Querschnitt der Reifen...

      225 <- Reifenbreite in mm
      45 <- 45% der Breite ergeben die Flankenhöhe
      R <- Radial
      17 <- Durchmesser

      naja, und halt noch Tragfähigkeits - und Geschwindigkeitsindex

      Du kannst dann auf ner 7J17 z.B. nen 225/45 oder nen 205/50 fahren (nur nen Beispiel, weiß nicht obs hinhaut.)
      Die restlichen Differenzen sind nicht wichtig, die liegen innerhalb eines gewissen Toleranzbereiches... Das Profil fährt sich ja auch ab, also ändert sich beispielsweise der Umfang eh immer ein bisschen zwischen neu und alt...

    • RE: Felgenbreite - Reifenbreite

      du kannst z.b. auch auf einer 10J felge von 225 bis 265 fahren.
      der unterschied ist

      1. kleinere lauffläche und somit weniger reibung
      2. um so kleiner der reifen auf der felge, desto mehr wird er gezogen ("niederquerschnitts-look")
      umso größer der reifen, desto höher der gummi.

      ausserdem hat das auch was mit der traglast zu tun. man kann eine mb s-klasse zwars aus eine 10J felge stecken, aber dann müssen es sicher schon 245 oder größer sein...

    • RE: Felgenbreite - Reifenbreite

      Da hätte ich auch mal eine Frage, wieviel macht den das vom Gewicht her aus bei einem 215 oder 225 oder 245er???
      Merkt man sowas überhaupt von der Beschleunigung, ob er jetzt größer oder kleiner ist.
      Bei Winterreifen/Sommerreifen ist es ja enorm!! =)

    • ich frag, weil ich ein angebot gesehen hab, da werden rial nogaros angeboten, auf denen können wahlweise 205/45 R17 oder 215/45 R17 und auch 225/ 45 R17 angeboten!

      Will mir nun nur die Felgen einzeln kaufen, weil ich sehr günstig markenreifen bekomme! nun, die Felge ist 8x17" und ich wollt gern einen 215er drauf fahren.

      Passt nun jeder x-beliebige 215/45 R17 oder was ist da noch zu beachten? wird der Reifen dann auch nicht zu sehr "gezogen"? ich will nur 215er, um den verbrauch nicht unnötig höher zu strecken... weil i halt viel fahren muss.

    • bei 215er ist aber die Lauffläche ist kleiner als bei 225er, oder?

      dadurch wirkt der reifen mehr flach gezogen, sprich (zitat:) "niederquerschnitts-look"?

      jetzt habs ichs glaub ich so halb verstanden :baby:

    • RE: Felgenbreite - Reifenbreite

      Original von K-836
      Da hätte ich auch mal eine Frage, wieviel macht den das vom Gewicht her aus bei einem 215 oder 225 oder 245er???
      Merkt man sowas überhaupt von der Beschleunigung, ob er jetzt größer oder kleiner ist.
      Bei Winterreifen/Sommerreifen ist es ja enorm!! =)


      ;( naürlich spielt der gewichtsunterschied bei oben genannten reifendimensionen KEINE rolle! von 215 auf 355er schlappen schon.
      beschleunigngsunterschiede merkst du nur wenn die felge breiter und somit schwerer ist, bei der bereifung is es jedoch nicht spürbar ob du jetzt 215 oder 225er, 235er auf einer 8j fährst. wer gegenteiliges behauptet soll sich bei wetten dass? anmelden :P

      sommerreifen 8x 17/18 zoll + 225 reifen oder mehr.
      winterreifen 6x 15 zoll + 195er bereifung.
      logisch dass man den unterschied spürt, alleine schon wegen den 7,5 cm mehr bei der felgengröße.