Ruckeln an der Vorderachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ruckeln an der Vorderachse

      Hallo, würde mich über ein paar fachkundige Tipps oder auch Erfahrungsberichte freuen. Habe da nämlich folgendes Problem: Mein 1.6er Golf (BJ98 100tkm) ruckelt / vibriert an der Vorderachse. Zuserst hatte ich den Motor/Getriebe unter verdacht da der Effekt am Stärksten beim Beschleunigen zw. 2000 und 3000 Umdrehungen im 2. Gang auftritt. Habe hier im Forum auch schon viel drüber gelesen - schliesse ich aber aus, da er das auch in abgeschwächter Form bei getretener Kupplung/Neutral macht und das Ruckeln nicht Geschwindigkeitsabhängig zu sein scheint.Wenn ich die Klima ausschalte wird der Effekt minimal abgeschwächt. (Kann aber auch Einbildung sein) Also auch da kein großer Zusammenhang. Bremsscheiben schließe ich auch aus. Daher die Frage was noch kann so was verursachen - wie sieht es da mit dem Fahrwerk aus? Aufhängung / Antriebswelle / kaputte Stoßdämpfer / Manschette/ irgendwelche Stabis, Glenke --- Ich bin ziemlich ratlos ...

      Kleine Anmerkung: Die Reifen haben definitv keine Unwucht! (Ich weiss nicht wie sich ein Höhenschlag bemerkbar macht, daher möchte ich den nicht ausschließen)

      Vielen Dank schon mal

    • RE: Ruckeln an der Vorderachse

      Dazu müsste man wissen, ob du ein Gewinde hast oder noch Serie.
      Vielleicht schaust du mal deine Manschetten an der Gelenkwelle an, vielleicht tritt Öl aus??

    • RE: Ruckeln an der Vorderachse

      Nein Gewinde habe ich leider keines. Denke aber schwer darüber nach. Muss nur noch die Kasse stimmen:-)

      "schaust du mal deine Manschetten an der Gelenkwelle "
      Wo finde ich die? Meinst du die Manschetten an der Antriebswelle?

      Habe das Auto sonst gecheckt und es ist alles trocken. Es ist lediglich an der Stelle wo die Antriebswelle ins Getriebe geht etwas feucht gewesen. Ich habe die Stelle sauber gemacht und seither bleibt sie es auch. Da ich das Auto noch nicht lange habe, denke ich dass das gemacht worden ist.

    • RE: Ruckeln an der Vorderachse

      Da kann man sich nie sicher sein. Ja, ich mein die Manschetten bei der Antriebswelle.
      Aber am besten du fährst mal zu ATU und die sollen mal kurze die Manschetten, Radlager checken. Kostet wahrscheinlich eh nichts!!

      Im schlimmsten Fall ist es ein beginnender Getriebeschaden =)