Was halten ihr von meiner Zusammenstellung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was halten ihr von meiner Zusammenstellung?

      Hey Leute.

      Ich fahre einen Golf IV Baujahr 1998, 75 PS 1,4. Ich habe vor mir in den nächsten Wochen eine Car Hifi Anlage zu installieren. Musikrichtungstechnisch wird Techno, Drum & Bass und House laufen. Eigentlich die volle Elektronische Linie. Hip Hop ist eher eine Seltenheit. Die Vorbereitungen wie Dämmung sind schon am laufen. Und werden in den nächsten tagen abgeschlossen sein.
      Mein Budget beschränkt sich auf 1300€-1900€ OHNE Headunit. Vorhanden ist schon das Pioneer DEH-P8600 MP.
      Ich habe mir schon einige Gedanken mit meinem Händler zusammen gemacht, und bin auf folgendes Ergebnis gekommen.

      Headunit: Pioneer DEH- P8600MP (Vorhanden UVP 599€)
      Frontsystem: Hertz HV 165L (149€)
      Rear Sound: Hertz HCX 165 (Coaxial) 159 €
      Tweeter Front: Der Tweeter vom Audio System HX 165 Phase Combosystem. 79€
      Sub: Hertz HX 300 269€ + 79 Gehäuse
      Amp für den Sub: LRX2 500
      Batterie: Weis ich nicht genau. Aber soll ziemlich Leistungsfähig sein. Eine Zusatzbatterie soll laut des Händlers mit der Lichtmschiene eines 1,4 nicht wirklich Sinn machen. Bei Bedarf werde ich aber die Lichtmaschiene nachrüsten und ne Zusatzbatterie verbauen. Jedoch habe ich das erstmal nicht vor.

      Die Mittel/Hochtöner sollen vor erst mal nur an den 4X50W des Pioneers bleiben. Später sollen jedoch auch diese ne eigene Endstufe bekommen. Jedoch ist das jetzt aus kosten gründen nicht möglich.
      Kabelverbindungen und Verteiler werden selbst verständlich richtig Dimensioniert und gewählt.

      Ich würde mich freuen wenn der eine oder andere seine Meinung zu diesem ’Kit’ wiedergeben könnte.

      Danke.

      Liebe Grüße Sebastian

    • Die Tweeter am Radio kannst du vergessen... ich hatte die mal für zwei Wochen zusammen mit den Phase-TMTs an einer 4x50W-Endstufe und die Endstufe war sowas von schnell an ihren Grenzen... da wird deine Radiostufe so gut wie nichts reissen können.

      Spar dir doch das Geld fürs Rear-System und investier in den Front-Amp!

    • sorry, aber was für ein händler empfiehlt denn front- und rearsystem ans radio zu hängen?!

      absoluter schwachsinn, vorallem da das radio keine 4x50w hat.

      wenn du über 1500€ zur verfügung hast würd ichs wie folgt angehen:

      - 2wege frontsystem
      - 4kanal amp für beide systeme oder 2kanal amp nur fürs frontsystem
      - 2x 25er subwoofer in bassreflex gehäuse
      - 2 kanal amp für die subs
      (- coaxial rearsystem - aber in den türen!)

      nen 30er sub ist bei deinen musikrichtungen nicht wirklich optimal - merk ich selbst jeden tag ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von horscht ()

    • Das Radio Hat aber 4X50W. ;) Anscheinend soll das Front rear System am radio ziemlich gut gehen. Da das radio irgend ne Funktion hat die das unterstützt. Als ich in dem Geschäft war, stand noch ein anderer Kunde neben uns der sich schnell im gespräch beteiligte.(schien auch ziemlich erfahren) Er Hatte im Grunde die selbe meinung wie der Händler.
      Ich wollte die Anlage halt so konsipieren dass sie auch nachrüstbar ist. Und ich nicht gleich alles auf einmal kaufen muss.
      Sie meinten Wenn die Mittel/Hoch töner an nen Seberaten Amp hängen wäre das natürlich schon ne gewaltige Leistungssteigerung. Aber natürlich Preislich auch schon nochmal nen großen schritt nach oben.

      Das Headunit ist imo schon ziemlich gut. Und ich vermute irgendwie dass das Ront/Rear System da sicher gut klingt. Wie gesagt nen Amp dafür soll schon noch mit der zeit nachgerüstet werden.

      @Venom: Findest du nur dass die Tweeter nur mit nem Amp ihre richtige Leistung entfalten oder findest du sie generell untauglich?

      @ Horscht. Was würdest du deiner Meinung nach für einen Sub empfehlen? Was hat den ein 25er für vorteile im vergleich eines 30ers. Der Sub sollte schon richtig gewählt sein. Da dieser erstmal nicht wieder verkauft werden soll.Er soll schon einige Jahre im Kofferraum bleiben...

    • Das Headunit ist imo schon ziemlich gut. Und ich vermute irgendwie dass das Ront/Rear System da sicher gut klingt. Wie gesagt nen Amp dafür soll schon noch mit der zeit nachgerüstet werden.


      totaler quatsch! bei nem Budget von über 1000 euro häng ich doch mein FS ned an ein RADIO ? und JA ich kenn dieses Radio und NEIN es ist genauso nicht dafür ausgelegt ein FS zu versorgen!

      Das A und O ist aufjedenfall ne gescheite ENDSTUFE für dein FS.

      tu mir und dir nen gefallen und wechsel schnell den Händler. So eine Empfehlung hab ich bis jetzt noch nie gehört ?(
    • tu mir und dir nen gefallen und wechsel schnell den Händler. So eine Empfehlung hab ich bis jetzt noch nie gehört


      Kein Radio das ich kenne hat echte 45 oder 50 W !
      Wenn Du Dir selber nen Gefallen tun willst kauf Dir ne gescheite 2 oder 4 Kanal an die Du das Frontsystem und das Hecksystem hängst und ne kräftige 2 Kanal für den / die Subs !

      N 30er hat mehr Membranfläche aber spielt nicht so tief wie ein 25er.

      Und bei Deiner Musikrichtung brauchst ja eher Tiefbass oder ? Also kannst auch n 38" nehmen ! :D
    • Original von ->e<-
      Das Radio Hat aber 4X50W. ;)


      nein nein nein :D

      das radio hat ne maximale ausgangsleistung von 4x50w, genauso wie ne jackson endstufe auch angeblich 2000w hat ;)
      in wirklichkeit sinds maximal 4x15w rms, was der relevante wert ist und eindeutig zu wenig ist um nen gutes frontsystem adäquat zu betreiben.




      Original von ->e<-
      @ Horscht. Was würdest du deiner Meinung nach für einen Sub empfehlen? Was hat den ein 25er für vorteile im vergleich eines 30ers. Der Sub sollte schon richtig gewählt sein. Da dieser erstmal nicht wieder verkauft werden soll.Er soll schon einige Jahre im Kofferraum bleiben...


      nen 25er ist flinker und dröhnt bei elektrischer musik weniger. ist jedenfalls mein subjektiver eindruck. natürlich kann man das nicht pauschalisieren, aber mein 30er wurd auch als allroundwoofer angepriesen, jedoch find ich ihn für z.b. house viel zu träge.
    • Original von IMYTA
      N 30er hat mehr Membranfläche aber spielt nicht so tief wie ein 25er.


      :]


      @->e<-

      Kann mich nur anschließen, wenn Du nicht alles auf einmal kaufen willst, dann lass als allererstes das Hecksystem weg!
    • Also ich kann einen 38cm Woofer nur für HipHop empfehlen, was bei mir aber genau richtig ist


      Also bei mir schrammeln eher Gitarren aber das geht mit meinem 38" auch sehr gut !
    • Ihr habt zum Teil schon recht. Mir kahm das von anfang an schon etwas Komisch vor das Front/Rear ans radio zu hängen. Aber ich hab mich dann doch irgendwie breitschlagen lassen. Aber bestellt ist noch nichts.

      Den Händler werde ich aber nicht wechseln. da er schon ne menge auf dem Kasten hat. Er hatte auch auf der Car & Sound in Sinsheim nen Stand.

      Was halten ihr eigentlich von dem Frontsystem? Auf das Hecksystem kann ich eigentlich erstmal verzichten. Hab ich ihm auch schon gesagt. Hertz Lautsprecher sollen ja im großen und ganzen ziemlich gut sein.

      Was müsste ich denn noch für nen Amp hinlegen um das Frontsystem zu betreiben? Denn nochmal um die 600€ wär schon etwas viel.

      Ne 4 Kanal für Sub + Front will ich jedoch nicht unbedingt. Da ich nicht will dass die Bässe dem Frontsystem zu viel Power wegnehmen.

      Edit: Würdet ihr für meine Musik einen 25er Sub empfehlen oder dann gleich 2?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ->e<- ()

    • Also ich habe bei mir das 16 von Emphaser drine ECP26T3 das geht schon echt gut (und ich höre wirklich laut) betriebn von ner 4 Kanal Axton !
      Und als Sub enn KOVE Armageddon Competition 15" !

    • Was müsste ich denn noch für nen Amp hinlegen um das Frontsystem zu betreiben? Denn nochmal um die 600€ wär schon etwas viel


      naaa wir wollen mal ned übertreiben für das von dir genannte FS tut es eine Endstufe für 250 Euro allemal.

      mfg
    • Original von derGolfhamster
      Was müsste ich denn noch für nen Amp hinlegen um das Frontsystem zu betreiben? Denn nochmal um die 600€ wär schon etwas viel


      naaa wir wollen mal ned übertreiben für das von dir genannte FS tut es eine Endstufe für 250 Euro allemal.

      mfg


      Meint ihr ich würde dann mit nem zusätzlichen Amp + mein genanntes Frontsystem ein befriedigendes Ergebnis bekommen?

      Ich hätte auch die möglichkeit als Frontsystem Das Hertz Space K6L für 349€ zu bekommen. Wäre natürlich mehr wie doppelt so teuer als das oben genannte. Aber man kauft sich ja auch nicht alle paar Monate neue Lautsprecher.

      Ich denke der Rear Sound ist aus dem Konzept rausgeflogen. Und dafür wird lieber noch nen Amp für das Frontsystem gekauft. Wie einige schon gesagt haben, und ich auch der meinung bin, bringt das warscheinlich echt mehr.

      Wärt ihr dann soweit begeistert von der Zusammenstellung wenn für das frontsystem noch ein Amp dazukommt und der Sub evt gegen einen 25er getauscht wird?
      Gibt es Qualitativ irgend etwas an den von mir genannten Produkten austzsetzten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ->e<- ()

    • ... kauf Dir ne gescheite 2 oder 4 Kanal an die Du das Frontsystem und das Hecksystem hängst und ne kräftige 2 Kanal für den / die Subs !


      Würde ne 4 Kanal nehmen dann kannst das hecksystem immer noch nachrüsten. Und als Sub n 30" oder zwei 25" soll ja auch n bischen drücken denke ich oder ?!