Probleme nach Getriebetausch DZL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme nach Getriebetausch DZL

      hallo,

      ich poste zwar nicht allzu oft hier, hab die suche aber schon bemüht und nichts in der richtung gefunden. Folgender Sachverhalt. Ich habe ein
      austauschgetriebe erhalten, sowie kupplung + druckplatte. da fing der ärger dann wieder an. wenn man den 2ten und 3ten gang hochzieht, hörte man ein "singen" und "pfeifen", außerdem vibrierte der mist wenn man im 5ten vom gas ging.
      ich wieder hin zu vw und der meister malwieder probe gefahren und meinte dann das das "neue" getriebe wohl wieder einen weg hat.
      also wieder neues getriebe rein. die vibrationen waren weg, die geräusche blieben.
      ich wieder hin zu vw. wieder mit nem meister probegefahren (wieder ein anderer, da die da die meister monatlich tauschen), der meinte dann das er das getriebe ein letztes mal tauschen würde unter der bedingung das ich den wagen wieder in serienzustand bringe, dh max 20 tiefer.
      ich frag mich nun wieso mein originalgetriebe 100000km gehalten hat und 60000km davon mit fahrwerk.
      labert der müll?
      angeblich sollen die antriebswellen durch die tieferlegung in einem ungünstigen winkel auf das ausgleichsgetriebe drücken.
      in 4 wochen will der vw willie sich das geheule nochmal anhören und das getriebeöl nach abrieb untersuchen um zu sehen ob´s schlimmer geworden ist.
      mein verdacht geht ja eher richtung kupplung bzw druckplatte.
      was meint ihr dazu? hat der meister recht ? hat jmd schonmal sowas gehört?
      achja, getriebe ist dzl im v5 und tiefer ist "sie" vorne ca 60mm.

    • RE: Probleme nach Getriebetausch DZL

      Hallo,

      kann Dir nur folgendes sagen, mein Golf IV Cabrio ist mit Weitec Federn tiefergelegt.
      Hatte seit ich das Fahrzeug (Gebraucht) fahre immer ein knacken beim Lenkeinschlag
      links und rechts. Meine Werkstatt hat mir etwas ähnliches gesagt. Die Antriebswellen drücken durch die Tieferlegung ungünstig auf die Körbe. Bin jetzt fast 1 Jahr so gefahren und habe nun einen Getriebeschaden. Ich könnte kotz..!

      Nie wieder VW!

      Hatte bisher mit keinem tiefergelegten Fahrzeug solche Probleme.

      Finde kein bezahlbares Getriebe und habe langsam die Schnau... voll.

    • RE: Probleme nach Getriebetausch DZL

      Original von borandreas
      ich hatte damals angefragt bzw rumgefragt und der war einer der günstigsten. autohaus-am-airport.de/
      getriebepreis ~1000€ + einbau halt. hab aber kein knacken sondern ein surren und pfeifen. keiner ne idee ?!


      Bloß nicht bei 'autohaus-am-airport' kaufen!
      Hat mir ein Getriebe für meinen Bruder verkauft, welches ca 100 (!) km nach dem Einbau schon wieder hinüber war.
      Weigert sich seit 6 Monaten, trotz Gewährleistungspflicht, für seine defekte Ware gerade zu stehen.
      Die Anwälte sind schon bemüht...
      Einfach nur ärgerlich!