Golf IV 1,8t

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 1,8t

      Hi,

      werde wohl nächste Woche stolzer Besitzer bzw. Eigentümer eines solchen Golfs sein. Bin ihn schon oft gefahren und finde ihn eigentlich sehr nett. Was kann man denn so noch mit dem Motor machen um ein paar Pferdchen mehr rauszuholen? Dachte so an ca. 20-30 PS. Sollte aber alles noch bezahlbar sein.

      Danke für ein paar Tips.

      Gruß
      Stojo, der Neue

    • Hiho,

      hat jetzt ca. 80.000 runter. Finde das geht noch. Woran kann ich einen guten bzw. schlechten Chip erkennen, kennt ihr Hersteller?
      Fährt hier jemand einen Chip von chipping.de ???
      Achja, der hat 150 Pferdchen.

      Gruß
      Stojo

    • fast alle fahren chips von chipping.de

      der herr der das macht ist auch hier im forum angemeldet...

      dannyr. müsste er heissen.. er reist viel um die welt und "chipt" ein bissl rum *gg*

      edit:

      bei dannyr. zahlste zum bspl.

      für +35ps +70nm +10kmh vmax.

      ca. 300€


      ein weiterer guter chiptuner ist abt.. aber der kostet ein vermögen :D

      oder mal die abt-chiptage abpassen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tonyffo ()

    • hat jetzt ca. 80.000 runter

      Aber ist es den noch zu Empfehlen bei einem solchen kilometerstand zu chippen.
      Ich ärgere mich auch drüber das ich es nicht vor ein paar Jahren gemacht habe.Jetzt hat meiner auch schon über 80.000km drauf.Und mir wurde auf jedenfall abgeraten.
    • Original von ElRonaldo
      hat jetzt ca. 80.000 runter

      Aber ist es den noch zu Empfehlen bei einem solchen kilometerstand zu chippen.
      Ich ärgere mich auch drüber das ich es nicht vor ein paar Jahren gemacht habe.Jetzt hat meiner auch schon über 80.000km drauf.Und mir wurde auf jedenfall abgeraten.

      Kommt auch etwas auf den Zustand des Motors und wie die KM gefahren wurden an, da kann man geteilter Meinung sein ;)
      @Stojo: ein Chip sollte die beste und einfachste Möglichkeit sein für sich, auch was die Kosten betrifft. Zu den Thema findest du sehr viel über die Suchfunktion und bez. der Anbieter sollte dir dieser Thread weiterhelfen:
      Chiptuning Anbieterliste
      Gruß

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ElRonaldo
      hat jetzt ca. 80.000 runter

      Aber ist es den noch zu Empfehlen bei einem solchen kilometerstand zu chippen.
      Ich ärgere mich auch drüber das ich es nicht vor ein paar Jahren gemacht habe.Jetzt hat meiner auch schon über 80.000km drauf.Und mir wurde auf jedenfall abgeraten.


      Das sehe ich etwas anders. OK wenn man sich schonmal das Geld für nen neuen Turbo an die Seite legen. Der Motor ansich ist nicht besonders sensibel.
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • Hi,

      also der Wagen wurde immer, kenne den Vorbesitzer immer warm gefahren. also immer nur höchstens 3000 U/min für ca. 10km. Na ja, bis seine Ölanzeige ca. 85 °C angezeigt hat oder so. Turbo, ist ja ein KKK03 oder? Kenne jemanden, der ohne Ende Turbos verkauft, ein KKK04 wäre doch bestimmt auch nett, oder? Aber ich denke das ist in meinen Augen schon zu viel für einen 1,8 Liter "Motörchen". B

      Bringt der Chip den auch wirklich +35 PS ?

      Gruß
      Stojo

    • Original von Stojo
      Woran kann ich einen guten bzw. schlechten Chip erkennen, kennt ihr Hersteller?


      Erkennst daran, dass viele Kunden sagen dass er gut ist, das ganze incl nem TÜV Gutnahten und ner guten 2 Jahres / 100.000 km Garantie daher kommt.
      :P:D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cupra ()

    • Original von Stojo
      ...Aber ich denke das ist in meinen Augen schon zu viel für einen 1,8 Liter "Motörchen". B ...


      Also der 1.8T(chen) ist OHNE irgendwelche Innerreien zu tauschen bis 250-300PS Standfest. OK bei 300 ist man schon sehr stark am Limit und es hängt natürlich auch sehr stark davon ab ob man nun mit Köpfchen fährt oder nicht. Alles was darüber hinaus geht sollte man schon drüber nachdenken ob es nicht nagebracht wäre auch im innern etwas vorzusorgen.

      Original von Turbo-GTI
      Umbau auf K04 ist meiner Meinung nach unrentabel, aber durchaus machbar.

      Sehe ich genauso, wenn man eh schon in nen anderen Turbo investiert dann kann man auch direkt Nägel mit Köpfen machen.
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheZero ()

    • also du kannst sicher auch bei 150 000 km noch chippen, der motor nimmt dir das nicht krumm, das einzige was vielleicht ist , ist dass der Turbo irgendwann stehen bleibt , den kannste aber günstig bei den üblichen Verdächtigen richten lassen oder kaufst einen neuen.

    • auf jedenfall würd ich bei der laufleistung eher zu wimmer und konsorten fahren.
      da kriegt dein wagen wenigstens nen vernünftigen checkup _vor_ der überarbeitung. ist immer problematisch wenn erst nach dem chippen fehler auftreten und die ursache gesucht wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von syncros ()