Dank VW schon wieder was kaputt!! Antriebswelle abgerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dank VW schon wieder was kaputt!! Antriebswelle abgerissen

      So ich kann diesen Verein nicht mehr sehen! Diese "Jungs" von VW hier im Ort sind meiener Meinung nach keine KFZ MEchaniker!

      Zur Geschichte!

      Vor ca 10TKM hatte ich einen Getriebeschaden, naja wurde repariert und somit hatte ich ein neues Getriebe. Beid er Abholung des Autos merkte ich allerdings das der Wagen unrund läuft! Gleich wieder zu VW. VW sagte es sei die Lambdasonde!

      Denkste! Es war nur ein Schlauch den sie abgemacht haben und nicht wieder eingebaut haben! Der Motor hatte Falschluft gezogen oder sowas ähnliches...

      NUN HEUTE!!!

      Ich mich Bereit gemacht auf das VW Treffen in Walsrode! 1 Kreuzung Rote Ampel, verdammt! NA gut dann wurde es grün, ich habe den 1.ten Gang eingelegt und wollte anfahren!

      Aufeinmal ein lautes Krachen aus dem Motorraum! 8o Und ich kamm nicht mehr vom Fleck!
      Auto zur Seite abgeschleppt und nachgeschaut, mein erster Verdacht war das Getriebe aber als ich die Antriebswelle angefasst habe konnte man sie bewegen wie man wollte!

      Zum Glück war das nen großer leerer PArkplatz, meiN Vater hat gleich Wagenheber + 2 Böcke zum Aufbocken mitgebracht und einen Inbusschlüsselsatz.
      Ich habe mich unters auto gelegt und konnte meinen Augen nicht trauen! 4 Schrauben waren abggerissen, 2 waren komplett lose rausgedreht!!!! Das Problem ist nur das es eigentlich kein großer schaden ist,aber da noch die abgebrochenen Schraubenenden iM Getriebe stecken muss ich da morgen 4 Schrauben mit nem Ausdrehsatz entfernen was viel fummel arbeit ist.

      KAnn ich zu VW gehen und Behebung des "Schadens" verlangen oder ist das wieder zu viel die 10TKM die das Getriebe drinn war!

      Ich behandel mein Auto wie ein rohes Ei! Ich machen keine Sprints an Amplen etc, die können sich doch nicht einfach rausdrehen bzw, abbrechen!

      EDIT: Und werden nicht normalerweise immer neue Schrauben verwendet`?? Bei mir hatten sie die alten wieder genommen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream999 ()

    • Und werden nicht normalerweise immer neue Schrauben verwendet`?? Bei mir hatten sie die alten wieder genommen!


      müssten die da nicht auf etwas Loctite Schraubensicherungskleber draufgeben ? viel. haben sie das einfach nicht gemacht :O 8o
    • Original von derGolfhamster
      Und werden nicht normalerweise immer neue Schrauben verwendet`?? Bei mir hatten sie die alten wieder genommen!


      müssten die da nicht auf etwas Loctite Schraubensicherungskleber draufgeben ? viel. haben sie das einfach nicht gemacht :O 8o


      ne war nix drauf! zumindest erkennt man davonix... naja ich mein überall verwenden die neue Schrauben auch im Fahrwerksberreich, da sollte man doch meinen das die dann mal eben auch 6 neue schrauben nehemn die ja wahrlich nicht die Welt kosten!
    • Original von derGolfhamster
      müssten die da nicht auf etwas Loctite Schraubensicherungskleber draufgeben ? viel. haben sie das einfach nicht gemacht :O 8o

      Nö, nur neue Schrauben. Und was ganz wichtig ist - richtig festschrauben. ;)

      [SIZE=7]wo mir einfällt, dass ich bei mir auch mal nachsehen müsste......[/SIZE]
    • Original von Roland_G4
      wenn du das ordentlich machen hast lassen mit Rechnung und lauter pipapo muß VW dir das kostenlos reparieren usw usw! Mach gar nicht selbst rum sondern gleich ab zu VW sonst sagen die du bist schuld!


      Jo also ne Rechnung habe ich das das Getriebe gewechselt wurde!

      Nur wird sich VW heftigst gegen Wehren, das die Schuld sind. Ich bin ja vorischtig nach Hasue gefahren mit den 2 noch vorhandenen Schrauben die ich dann an ort und stelle noch angeschraubt habe! Waren ja bis anch hause nur ca 500M!! Die sagen bestimmt wieder das Auto ist tiefergelegt und deshalb passiert sowas...

      Mcihael, steht das auch im originaL VW Plan das neue Schrauben kommen müssen? weil das würde mir sehr helfen bei der begründung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scream999 ()

    • Dreh dein gewinde hoch fahr auf die straße und dann ruf die den VWservice an. Dann gilst du als liegenbleiber und wirst zur werkstatt geschleppt. Mit jeder inspektion hast du neue mobilitätsgarantie.
      da du ja schon ne neue antriebswelle hast hast du sicherlich ne rechnung. Die sollen dir ne neue welle auf Ersatzteilgarantie einbauen. Auf jedes nicht elektronische Ersatzteil hast du 2 Jahre garantie. Also los zu VW.

      TDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wingmaster ()

    • RE: Dank VW schon wieder was kaputt!! Antriebswelle abgerissen

      So! siet heute ist mein Auto wieder flott.

      Ich habe jetzt alles selbst gemacht. VW Kriegt mein AUto nicht mehr.

      habe für neue Schrauben + ne neue Dichtung ca 14€ bezahlt.

      Das gute ist das die abgebrochenen Schrauben relativ gut aus dem getriebegewinde rausgekommen sind. ;)

      Naja was lerne ich daraus? Der VW Dealer im ort bekommt mein auto nie wieder zu ner Reparatur X(