Distanzscheiben Pflicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Distanzscheiben Pflicht?

      Hi an alle!
      Ich habe demnächst vor meinen G4 (1.6l SR) per AP Fahrwerk tiefer zu legen. Ich schwanke momentan zwischen 50/30 und 40/40. Als Felgen habe ich Santas montiert. Jetzt meine Frage, muss ich bei einer der beiden Tieferlegungen Distanzscheiben verwenden, oder ist da noch genügend Spiel zum Federteller? Und wie schaut es mit der Eintragung der Santas aus, braucht man bei nicht werksseitig montierten Fahrwerken einen Lenkeinschlagssbegrenzer?

      MfG und vielen Dank!

    • Danke schonmal für die schnell Antwort. Wäre bloß ganz schön das schon vorher zu wissen, weil irgendwie is das nicht so gut wenn ich das Fahrwerk einbau und dann feststell, dass da nicht genügend spiel ist =). Leider hab ich auch keine Erfahrungen damit wie stark sich das Fahrwerk setzt, sonst könnte ich mir das ja so ungefähr zusammenreimen wieviel Platz nach der Tieferlegung vorhanden ist.

    • Bei einem statischen Fahrwerk hast Du keine Probleme, da die Tiefe ausschließlich durch die Feder bestimmt wird. Das angesprochene Probleme hast Du eher bei Gewindefahrwerken, da hier ab einer bestimnmten Tiefe die Federteller in den Reifenflankenbereich kommen.
      Zum anderen, hier entscheidet die Passgenauigkeit am Fahrzeug

    • Aus einem der folgenden Gründe fehlt Ihnen die Berechtigung, diese Seite zu betreten:
      Sie sind im Forum nicht angemeldet. Einige Bereiche und Funktionen im Forum sind nur für angemeldete Benutzer zugänglich. Bitte nutzen Sie die Eingabemöglichkeit auf dieser Seite, um sich anzumelden. Falls Sie nicht registriert sind, können Sie dies hier tun.
      Ihr Benutzeraccount könnte gesperrt worden sein. Melden Sie sich gegebenenfalls ab und kontaktieren den zuständigen Administrator.
      Es gibt Bereiche im Forum, die bestimmten Benutzer vorbehalten sind. Sie haben Möglicherweise versucht einen solchen Bereich zu betreten.


      Aber ich kann mir schon denken welchen Thread du meinst. Mir ist bloß nicht klar ob das mit der Lenkeinschlagsbegrenzung nur für Seriensportfahrwerke oder auch für Sportfahrwerke von anderen Herstellern gilt.

      edit: @powered: Vielen Dank, genau das wollte ich wissen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Mariachi ()

    • Also du musst da genügend platz haben! Ich hab 50/50 mit 8x18 ET35 und da war mehr als genug platz....sogar jetzt mit dem gewinde ist noch genug platz bei mir....aber 40/40 ist schon wenig für einen 1.6er....ich war ja mit den 50/50 schon nicht zufrieden....der 1.6er ist einfach zu leicht der geht ohne vernünftige Federn oder nen gewinde fast nicht runter....

      cya

    • Naja musst du ja am ende wissen was dir gefällt, aber ich würd es bereuen....ist nicht böse gemeint oder so, nur die meißten leute ärgern sich am ende das sie sich nicht doch noch ein 1-2 cm tieferes FW geholt haben...

      cya

    • Original von Oakley
      Naja musst du ja am ende wissen was dir gefällt, aber ich würd es bereuen....ist nicht böse gemeint oder so, nur die meißten leute ärgern sich am ende das sie sich nicht doch noch ein 1-2 cm tieferes FW geholt haben...

      cya


      Ich habe es auch nicht böse aufgefasst, ich bin ja froh wenn mir die Leute hier tipps geben ;). Falls mir die Tieferlegung nicht ausreicht, kommen neue Federn rein, dann hab ich wenigstens einen Grund wieder etwas zu verändern :D.
    • Original von powered
      Bei einem statischen Fahrwerk hast Du keine Probleme, da die Tiefe ausschließlich durch die Feder bestimmt wird. Das angesprochene Probleme hast Du eher bei Gewindefahrwerken, da hier ab einer bestimnmten Tiefe die Federteller in den Reifenflankenbereich kommen.
      Zum anderen, hier entscheidet die Passgenauigkeit am Fahrzeug


      Genau so ist es...ich fahre z.b 8,5x17 ET30 mit 225/45 und da ist ein Gewinde nur möglich wenn man mit 5mm Distanzen arbeitet...mit meinem statischen Fahrwerk (CUP-KIT 60 an der VA) hab ich da keinerlei Probleme.Würde ich aber ein Gewinde verbauen dann müßte ich wie gesagt die 5mm Distanzen verbauen und das würde aber wieder kleinere Karosseriearbeiten nach sich ziehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Original von Oakley
      bei 5mm müsste man allerhöchst bördeln...

      cya


      Naja...ich meine eigentlich mehr wegen Radabdeckung...die wäre bei 5mm Distanzen bei meinen 60 an der VA nicht mehr gegeben bei meiner Kombination von 8,5x ET30 und 225/45.Wenn dann müßte ich schmalere Reifen aufziehen.Aber ich will ja eh bald neue Felgen! :D
    • Original von Oakley
      das ist wohl bei jedem anders! aber bei 8x18 und ner gänigen ET von 35 geht das ohne probs...

      cya


      Sagt ja auch keiner was anderes! :)