Wieviel Euro kriege ich für meinen G4?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wieviel Euro kriege ich für meinen G4?

      Hallo!

      Wollte meinen G jetzt verkaufen. Vielleicht kann mir jemand sagen unter welchem Preis ich ihn nicht abgeben sollte. Ist ein 2000er 1.8T mit 68.000 gelaufen. Hat Climatronic Tempomat usw. Ist wohl die Exclusiv Ausstattung? Hier mal die Bilder. Mitlerweile sind die Spiegelkappen ab, Turbo Schriftzug weg und ein orig.Jubi Heckansatz dran. Mein Golf. Bitte um Meinungen / Anregungen
      Zustand sag ich mal sehr gepflegt!

      Danke!!!

      1.8T

    • Mein letzter Color Conzept ?( hatte einen wiederbeschaffungswert von 11500€ Der war EZ 12/2000. Und hatte 80000km auf dem Tacho.

      Ich denke mal mehr als 12500 wirst du da nicht mehr für bekommen. :(

    • Na ja, ist eigentlcih zu wenig. Habe ihn zwar finde ich recht preiswert gekauft, aber dann muss man trotzdem noch nichts verschenken oder?

      Also ein wenig mehr habe ich mir schon vorgestellt. Natürlich keine 15, aber so 13 . 13,5 habe ich schon gedacht!
      Nicht das ich in einer Illusion lebe oder so. Ist auch unfall frei und scheckheft gepflegt! Letzte Inspek bei 64.000 für fast 500 Eier!
      Neue Reifen und Felgen und so......

      Aber er muss weg! So oder so!!!

      THX 1.8T

    • Ach der Grund. Ich will eigentlich nen neuen haben!
      Stecke im Moment in einer vorgezogenen Midlife-Crisis und dem entgegen zu wirken muss etwas her was etwas her macht!

      Ist vielleicht nur ne Phase, aber ich muss jetzt in absehbarar Zeit vieles ändern..... :O

    • Kenn ich irgendwoher.
      Eine Kriese habe ich zwar nicht aber einen Tag denke ich ich nehme etwas Geld in die Hand und mache auch die Dinge die der Optik dienen (Beulen und Kratzer weg / Teile lackieren lassen) und am anderen Tag denk ich dann ich mache nicht ausser das was unbedingt nötig ist um über den TÜV zu kommen. Alles unter der Prämisse den Wagen noch 1-2 Jahre zu fahren. Am nächsten Tag denk ich dann ich stell den Wagen nem Händler so auf den Hof (mit fälligem TÜV und AU und Zahnriemenwechsel) und nehm nen neueren wo ich nicht die ganzen Verschleißteile wechseln muss - bei mir ist jetzt leider einiges Fällig. Wieder einen Tag später denke ich mir dann, komm ist egal, steckst halt nochmal 1-1,5k in den Wagen dann bekommst Du ihn besser los und hast mehr Spaß solange Du ihn noch fährst, ganz egal wann der Wagen verkauft wird und Du sparst Dir das Geld für die Zwischenlösung und hast somit früher Geld für den nächsten Wagen.

      Denn irgendwie habe ich das dumme Gefühl, wenn ich mir gegen Ende des Sommers oder im Herbst diesen Jahrs nen Jubi kaufen würde (um mal ein Beispiel zu nennen) dann möchte ich trotzdem spätestens 2007 nen Ver GTI oder was anderes :D

      Da fragt man sich wirklich, lohnt sich das alles noch? Je weniger Restwert mein Auto hat desto weniger gefällt mir die Idee noch viel Geld in die Kiste zu stecken, Verschleißteile und Wiederverkaufswerk hin oder her. Denn wenn ich jetzt 1,5k reinstecke dann heisst das mit Sicherheit nicht, dass ich auch 1,5k mehr bekomme wenn ich ihn verkaufe. Er geht nur besser weg weil der TÜV, AU und Zahnriemen neu ist. 8o

    • Du schreibst genau das wozu ich zu faul bin! Ich denke eben immer so, je mehr ich damit fahre umso weniger wert ist er. Und umso weiter entfernt ist der Wagen den ich haben will.
      TÜV ist jetzt auch bald fällig, und 68.000 geht eigentlich noch!
      Ist noch nicht zu viel oder zu wenig!

      Also wie gesagt, der G muss dem neuen weichen!

      Aber sprichst mir förmlich aus der Seele @ Alex!