TDI Turbo verheitzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TDI Turbo verheitzt

      Servus Leute,

      ich könnt heulen, mein Auto ist heut endlich fertig geworden, da wollt ich natürlich ne Runde drehen!
      Und.. nach ca. 20km an ner Kreuzung losgefahren 8o ü plötzlich keine Leistung mehr und die Karre raucht das alles zu spät ist!

      Lader is defenitiv im Sack, jetzt meine Frage ich hab überlegt hier
      turbolader.net
      nen Tauschlader zu holen,
      was meint ihr taugt der Laden oder hat schonmal jemand Erfahrung mit denen gemacht?
      Oder was würdet Ihr machen?

      Gruß Xander!

    • Der laden sieht ja nicht schlecht aus!
      Nur bist Du dir sicher das es nur der tubo ist oder ob nicht noch was hin ist?
      Ob Turboladerspähne in denn motor geflogen sind!

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Nach Spänen haben wir schon geschaut, sieht gut aus, aber trotzdem reinige ich mal alle Schläuche und Ladeluftkühler!

      Kostet ein Original Turbo im Tausch wirklich nur 500€, weil mein Kumpel, der ist Kfzler, hat gemeint der kostet im Tausch ca 800€.

      Hat da vielleicht jemand genauere Preise?
      Motor:
      Bj. 98
      66kw TDi

      Wo steht eigentlich der Motorkennbuchstabe?
      Hab ich nen ALH?

    • guck mal auf deine letzte VW rechnung dort muss sie irgendwo stehen glaube irgendwo unten =)

    • Meiner is ja Bj. 98
      Dann kanns ja ALH und AGR sein, oder?

      Sind die Teile für beide Motoren dann gleich?

      Und wie sieht´s mit Preisen aus?
      Kann mir da keiner weiterhelfen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xander ()

    • Der Kennbuchstabe steht auch in deinem Serviceheft auf dem Datenaufkleber, oder auf dem Datenaufkleber in deinem Kofferraum, am Heckblech. Ich schätze jetzt mal so das der Turbo so ca 5-600 Euro im Tausch kosten wird. Genaueres kann ich im Moment leider nicht sagen, da ich Urlaub habe. Die Originalnummer auf dem alten Lader kann dir auch weiterhelfen. Versuchs einfach mal bei dem Teilehändler deines Vertrauens, oder bei www.r-a-r.de. Dort gibt es glaube ich auch für Forumsmitglieder ein paar Prozente Extra. Habe ich mal hier irgendwo im Forum gelesen.

    • RE: TDI Turbo verheitzt

      Auch servus,

      bevor ein neuer Lader eingebaut wird gilt zu klären warum der alte kaputt gegangen ist. Nicht das es mit dem neuen auch so geht, vor allem nach nur 20 km.

      Gruß

    • RE: TDI Turbo verheitzt

      Ja mein guter TDI hat jetzt auch schon 160 000 km runter.
      Mein Kfzler Kumpel meinte, dass die Turbos öfter mal verrecken.
      Die tauschen dort in der VW Werkstatt öfters mal nen Turbo.
      Ja gut nen Abt Chip hab ichauch drin, aber ich glaub nicht, dass es durch den Chip gekommen ist!

      @Iceman
      Danke, dann schau ich dann mal im Service Buch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xander ()

    • Ich weiß jetzt auf jedenfall, dass ich nen ALH habe, bei VW würde der Lader im Tausch übrigens 790€ kosten.
      Ich glaub ich entscheide mich dafür den Lader bei STK Turbo Technik zu ordern.
      Was meint Ihr?

    • Nach meinen Unterlagen müßte der ALH, AHF, AJM und der AUY den gleichen Turbolader haben. Die Nummer müßte 038 253 019 C oder CX sein. Der AGR hat den Turbolader mit der Nummer 038 145 701 A oder AX. Turbolader gehen gerne über die Wupper wenn sie überlastet sind. Ich hab bei meinen eine LDA nachgerüstet. Bin gerade dabei kräftigen Überschwingern beim einregeln auf die Spur zu kommen.