Maximaler Ladedruck überschritten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Maximaler Ladedruck überschritten

      Hallo,

      brauche dringend Hilfe. Bei meinem GTI 1.8T / 150 PS funktioniert seit einiger Zeit der Turbo nicht so richtig. Heißt genauer bei ca. 3000 Touren ist ein kleiner Leistungseinfall zu spüren und bei 190-210km/h macht der Turbo auf einmal auf, ohne das ich Gas gebe.

      Der Fehlerspeicher sagt dann max. Ladedruck überschritten und Druckverlust zwischen Turbo und Ladeluftkühler.

      Kennt hier vielleicht jemand solche Symptome??? Bin für jeden Hinweis sehr dankbar...

    • Original von Tij-Power
      Drück mal Dein System ab und prüf das Gestänge vom Wastegate.

      Jup, sehr wahrscheinlich.
      Evtl. kommt auch noch das N75 in Betracht; deswegen hatte ich auch schonmal "max. Ladedruck überschritten; sporadischer Fehler".

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • den gleichen fehler hatte ich vor paar wochen auch.

      turboausfall bei 3000 u/min ist immer mit dem n75 verbunden; wenn der fehler nach dem n75 wechsler wieder auftaucht, solltest du auch deinen lmm austauschen, das war bei mir die eigentliche fehlerursache.