Abdeckung Türschloss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Abdeckung Türschloss

      da gibts doch von vw sone abdeckung, die über das türschloss kommt, sodass man das schloss nicht mehr sieht. will nämlich die woche noch meine türgriffe lackieren lassen und dachte, dass ich die teile vorher noch bestell.
      jetz meine frage...gibts da verschiedene abdeckungen oder nur eine, die zu allen türgriffen passt? hab jetz eben noch die serienmäßigen schwarzen drauf. nicht, dass ichs bestell und das teil passt von den maßen nicht aufs schloss bzw. zu den griffen. werden die teile dann einfach aufs schloss drauf gesteckt oder wie wird das gemacht?

      ne teilenummer wäre auch nicht schlecht.

      danke schon mal...

    • war gerade eben bei vw und wollte jetzt doch für beide türen die plastikkappe + metallgehäuse bestellen. der typ an der kasse meinte jedoch, dass es die kappe + das gehäuse nur für die beifahrer tür geben würde und diese teile nicht für die fahrertür bestellbar sind. hat er da recht? gibts die wirklich nur für die beifahrertür?
      hab jetz auf jeden fall 2 * die plastikkappe und 2 * das metallgehäuse für die rechte tür vorne bestellt.

      meint ihr, dass die teile auch auf der fahrertür passen werden? funktioniert der einbau auf der fahrertür eigentlich genauso wie auf der beifahertür oder muss ich noch irgendwas beachten?

      danke schon mal

    • Nein isses nicht ! Aber nette Anleitung !

      meint ihr, dass die teile auch auf der fahrertür passen werden?


      Ja weil in der Anleitung auch steht jedes Teil 2 mal bestellen ! :D
    • Original von Dr.Arigano
      warum? isses kompliziert?


      ähm, wenn du die Frage mir jetzt persönlich stellt, kann ich nur sagen:

      Lass es von nem Fachman von ner VW Werkstatt machen ;)


      Mir ist auf beiden Seiten der Fixierring (der sitzt in der Tür drin und fixiert das Schloss) herausgefallen und in die Tür gerutscht.

      Mit anderen Worten: Beide Türen komplett auseinander genommen, fixierringe heraus geholt und versucht wieder richtig zum Schloss hin zu fixieren.. das ist ne Schweine arbeit :(

      Konnte mein Auto ne ganze Woche nicht benutzen....

      Ich wünsch dir jedenfalls mehr glücl als mir!

      EDIT:

      Die Anleitung ist Klasse, wäre das bei mir auch so verlaufen, wäre das wohl in 10 Min fertig gewesen,
      diese behinderten Fixierringe :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von illa_g4 ()

    • wann genau isser dir reingefallen? beim abziehen des griffs?
      hab das am wochenende schon mal probiert....vorsichtig aufgeschraubt und eben die plastikkappe vom schloss weggezogen. ging eigentlich ohne probleme...den eigentlich griff hab ich aber noch dort gelassen, weil ich mir dachte, dass ich das morgen schon hinbekommen werde. oder muss ich beim abziehen des griffs besonders aufpassen?

    • Die Schraube hinter der Gummiabdeckung an der Türseite langsam rausdrehen und dabei ab und zu mal versuchen, ob sich das Schloss inkl. Abdeckung rausziehen lässt.
      Dann sollte das funzen ;).
      Den eigentlichen Türgriff lässt du einfach so wie er ist =)!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von variantdriver ()

    • man muss einfach nur glück haben, was die fixierringe angeht.

      meine schienen so sehr verkeilt, falsch justiert gewesen zu sein, das sie gleich raus vielen :(

      hatte sehr serh vorsichtig an der schraube in der tür gedreht, klappte soweit auch alles, bisauf das sich beim herausziehen des zylinders der ring löste und adiossos sagte... und as 2 X !!!!!