1.6er richtig einfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6er richtig einfahren

      Bin irgendwie von meinem 1.6er enttäuscht!
      Merke kaum einen unterschied zu meinem alten 75 PS Golf 3 den ich aber auch gut eingefahren hatte!
      Gut, mein 1.6er wurde zuvor von 2 älteren Herren gefahren aber das kann doch nicht sein das der kaum zug hat, oder?
      Wie habt ihr den eingefahren das er gut geht?
      Warm fahren ist ja klar, aber mit welchen Drehzahlen etc. das würde mich mal interessieren!

      Grüße

      Marc

    • Die Autos werd heutzutage direkt nach der fertigung aufn Leistungsprüfstand einer Leistungsmessung unterzogen. Die Motoren laufen minutenlang am Limit.
      einfahren ist quatsch.
      es ist eher eine schutzfunktion für die hersteller, da wenn die motoren behutsamer gefahren werden rein theoretisch weniger verschleisst entsteht und somit weinger kaputtgeht. Wenn diese (empfohlene) schonende Fahrweise auch nur einen Kulanzantrag auf irgendeine Defekte Motorkomponente einspart dann reiben sich die Automobilkonzerne die Hände, weil sie Millionen damit einsparen!

      TDI
    • Ich sehe es genau so! Wenn der Motor kalt ist würde ich enicht bis zum Anschlag aufdrehen, aber wenn er warm ist kannst du beruhigt Gas geben!!

      Gruß

    • RE: 1.6er richtig einfahren

      Der 1.6er ist halt auch keine Rakete =)
      Nur wenn du ihn mit 5000 U/Min fährst dann geht er richtig gut - Verbrauch dann ca. 10,0 l. 8o
      So schauts aus :]

    • Thx @ Wingmaster, ist gut mal sowas zu erfahren!
      Naja, ich will den ja nicht verheizen oder rumrasen aber ich hatte mir von fast 30 % mehr leistung mehr versprochen!
      Naja egal, trotzdem geiles auto! :D

      Grüße

      Marc

    • naja Du musst bedenken...der 3er Golf hatte für 75PS den 1.8l Motor...der 4er hat "nur" noch 1.6l...den Hubraum merkst Du.
      Und es kommt ebend doch auf den Vorbesitzer an...wenn der Motor nur gestreichelt wird dann wirkt der ziemlich schwach. Ich hab meinen Golf bei 5Tkm übernommen...sicher als eingefahren gilt ein Auto erst mit 10Tkm...aber der Vorbesitzer war halt auch 60...und nu geht der echt wesentlich besser. Viele LEute machen aber auch den Fehler wenns drauf ankommt schon bei 4000 Umdrehungen zu schalten...der geht aber noch gut bis 4500 zu treten...weil die LEutz die zwar nen 1.6er haben...aber schon bei 4000 schalten haben keine Chance wenn ich erst bei 4800 schalte. ICh hab den Test gemacht mim Kumpel...der 1.6 ich 1.4...jeder is den so gefahren wie immer...ich war an der Ampel weg...! Sicher zieht der bei 4800 nich mehr wirklich die Butter vom Brot...aber ich beschleunige länger und gewinne dadurch Vorsprung.

      Glaubt mir...ich hab schon so einige Duelle bestritten...gewonnen wie verloren. Schaltzeitpunkte sind wichtig!!!

    • Original von K-836
      Also das ist schonmal falsch das es nur den 3 mit 1,8l gab. Es gibt ihn auch mit 1,6l auch mit 75ps!!


      Genau, mit Klima wars der 1,8er und ohne Klima der 1,6er(wenn ich mich jetzt nicht irre :baby: )
    • also da ein Kumpel einen 3er mit 1.8l Hubraum hat kann ich nich falsch liegen...is die Bon Jovi Edition.

      Und die 300 U machen den Bock nich fett...aber wenn der andere schon bei 4000 schaltet dann sind schon 800...auf 4800 tret ich den nur auf der Autobahn.Aber es hat bisher gelangt um an der Ampel so schnell vor den anderen zu kommen um als ersten die Fahrbahnverengung zu erreichen^^
      Also wer in der Stadt auf 100 beschleunigt is eh nimmer gescheit. Auf der Autobahn hab ich natülich gegen einen 1.6er keine Chance...aber auf kurzer Distanz kann man mit richtigem Schalten was gutmachen gegenüber stärkeren Motoren...auf lange Strecke geh ich unter...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OnkelTitus ()

    • mach ich ja nich jeden Tag...aber Auto´s eines gewissen Herstellers, ihres ZEichens der Todfeind jedes VW Fans...deren Fahrer den IQ einer Banane aufweisen...jeder weiss wer gemeint ist...also die MUSS ich einfach in Ihre Schranken weisen. Gegen einen BMW versuch ich es erst gar nich...oder wer will schon Opa mit Hut vor sich haben???


      aber mich ärgert der Kommentar vom den ganzen Autotestern,dass die 75PS Variante "grade so reicht von a nach b zu kommen".
      Wenn ich das ganze Jahr Boliden mit 200PS und mehr teste dann wärn mir 75 auch zu wenig.