BBS-Chef Heinrich Baumgartner vertritt Deutschland beim Award "World Entrepreneur of the Year 2005"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • BBS-Chef Heinrich Baumgartner vertritt Deutschland beim Award "World Entrepreneur of the Year 2005"

      Mal was über die Firma BBS. Kennt ihr die :) Die machen Felgen :D

      BBS-Chef Heinrich Baumgartner vertritt Deutschland beim Award "World Entrepreneur of the Year 2005" in Monte Carlo
      Ernst & Young benennt Heinrich Baumgartner, Gründer und Vorsitzender des Vorstandes des Schiltacher BBS Kraftfahrzeugtechnik AG, als Vertreter Deutschlands beim „World Entrepreneur Of The Year 2005“.

      Landessieger aus 33 Nationen konkurrieren Ende Mai um den Titel „World Entrepreneur Of The Year 2005“ in Monte Carlo.

      Stuttgart / Schiltach, den 25.04.2005. Ernst & Young Deutschland geht mit Heinrich Baumgartner, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Schiltacher BBS Kraftfahrzeugtechnik AG in den internationalen Wettbewerb zum „World Entrepreneur Of The Year 2005“. Heinrich Baumgartner war im September 2004 in der Kategorie Industrie im Rahmen einer festlichen Gala in der Alten Oper Frankfurt zum Entrepreneur 2004 gekürt worden. Ende Mai stellt sich Heinrich Baumgartner in Monte Carlo der internationalen Konkurrenz von 33 Entrepreneuren bei der Verleihung des Awards „World Entrepreneur Of The Year 2005“

      „Mit Heinrich Baumgartner haben wir einen hervorragenden Unternehmer gefunden, der seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1970 die Entwicklung der BBS AG ständig mit Herzblut, persönlichem Einsatz und innovativen Entwicklungen zu einem Global Player in der Herstellung von Leichtmetallrädern für Renn – und Straßenfahrzeuge geführt hat“, so Alfred Müller, Mitglied des Vorstandes der Ernst & Young AG und verantwortlich für den Entrepreneur des Jahres in Deutschland.

      Die im Jahre 1970 von Heinrich Baumgartner und Klaus Brand in Schiltach gegründete BBS AG gilt weltweit als führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Fertigung für Leichtmetallräder. Nach stetigem Wachstum, in dessen Mittelpunkt u.a. die Entwicklung der mehrteiligen Rennfelge stand, folgte im Jahre 1987 schließlich der Gang an die Börse. An ihren Produktionsstandorten in Deutschland und Italien fertigt das Unternehmen täglich mehr als 15.000 Räder für Automobilhersteller und Händler. Die BBS AG beschäftigt derzeit ca. 1200 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 188 Millionen Euro.

      Im Rahmen des Awards „World Entrepreneur Of The Year“ werden die 33 teilnehmenden Unternehmer von einer international besetzten Jury hinsichtlich ihrer Unternehmensstrategie, ihrer Innovationsfähigkeit und zukünftiger Ausrichtung des Unternehmens geprüft. Im Rahmen eines Galaabends am 28.05.2005 im renommierten Sporting Club in Monte Carlo wird dann der „World Entrepreneur Of The Year 2005“ gekürt.
      ey.com/Global/content.nsf/Germ…epreneur_of_The_Year_2005

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()