Bassreflexsystem mit Passivmembrane

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bassreflexsystem mit Passivmembrane

      Hi, ich hatte mal überlegt mir den RS 100 von Canton zu kaufen Details .
      Nun gibt es aber auch einen anderen Sub gleicher Größe von Canton, den CS 250 DC
      Der zweite Sub hat Bassreflexsystem mit Passivmembran.


      Kann mich jemand über die Vor- Nachteile aufklären.
      Ich denk mal für den zweiten brauch ich wieder nen AMP mit mehr Power als beim ersten. Oder seh ich das falsch?


      ------------------------------------------------------------------------Daten:
      RS100:
      Das Subwoofersystem zur Ergänzung jeder Musikanlage Als idealer Subwoofer der Einsteigerklasse liefert der RS 100 jede Menge Bass für wenig Geld. Sein Lautsprecherkorb aus glasfaserverstärktem Polykarbonat und eine huboptimierte Butylgummisicke tragen ihren Teil zum pegelstarken, knackigen Tiefbass bei und liefern dabei einen für sein Gehäusevolumen enormen Schalldruck. Mit seinen kompakten Abmessungen passt der RS 100 selbst in den kleinsten Kofferraum.

      Typ RS 100
      Auto Subwoofer
      Prinzip Bassreflexsystem
      Nenn-/Musikbelastbarkeit 200/400 Watt
      Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 90 db
      Übertragungsbereich 30...150 Hz
      Tieftonchassis 260 mm
      Impedanz 4...8 Ohm
      Abmessungen (BxHxT) 39 x 32,5 x 36 cm (25 Liter)
      Gehäuseausführung Velour schwarz / silber Dekor
      Besonderheiten Große, massive Schraubanschlüsse
      Preis pro Stück 299,00 EUR


      -----------------------------------------------------------
      Daten CS250DC:
      Kompakter Subwoofer mit DC-Technologie Der "Back Beat" Sound Support sorgt beim CS 250 DC für Bässe mit echtem Tiefgang. Das robuste MDF-Gehäuse ist mit Stahlschutzbügeln ausgestattet, die das Tieftonchassis schützen; vergoldete Anschlussklemmen nehmen Kabelquerschnitte bis 10 mm² auf. Mit seinem ausgefeilten Klang ist der Subwoofer die ideale Ergänzung für die 2-Wege-Systeme CS 2.16 und CS 2.13.

      Typ CS 250 DC
      Auto Subwoofer
      Prinzip Bassreflexsystem mit Passivmembran
      Nenn-/Musikbelastbarkeit 250/400 Watt
      Wirkungsgrad (1 Watt/1m) 91 db
      Übertragungsbereich 28...150 Hz
      Tieftonchassis 260 mm
      Impedanz 4...8 Ohm
      Abmessungen (BxHxT) 39 x 32,5 x 36 cm (25 Liter)
      Gehäuseausführung Velour schwarz / silber Dekor
      Abdeckung Stahl Schutzbügel
      Besonderheiten „Back Beat“ Sound Support
      DC-Technologie
      Vergoldete Schraubanschlüsse 10mm²
      Preis pro Stück 419,00 EUR

    • Eine Passivmembran ist praktisch das gleiche wie ein Reflexrohr nur anders halt ;)
      Mit einer Passivmembran brauchst Du auch nicht mehr Leistung. Vorteile der Passiven: Wesentlich mehr Tiefgang des Subs und ein kleineres Gehäuse.
      Allerdings ist eine Passivmembran wesentlich schwerer abzustimmen als ein BR-Rohr. Auch die Lösungen der Hersteller sind da nicht immer optimal. Probehören wäre also auf jeden Fall wichtig.

      Ciao,
      Jan