Versicherung, wie richtig vorgehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Versicherung, wie richtig vorgehen?

      Hi,

      also wegen diesem Thema habe ich eine Frage: Auto Total Verkratzt

      War ja bei der Polizei und hab eine Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

      Bei der Polizei habe ich dann einen Schreiben für die Versicherung bekommen.

      So verstehe ich das jetzt richtig?

      Ich gehe gleich morgen früh zu meiner Versicherung und melde den Schaden ( werde dann meine Digi-Cam Bilder gleich mitnehmen )

      Den Gutachter kann ich doch dann gleich bei der Versicherung anfordern oder? ( Ohne den geht ja nix oder? )

      Dann klapper ich mal die Lackierer hier im Umkreis ab ( 5 Stück ca. )
      und lass mir Kostenvoranschläge machen!

      Die Kostenvoranschläge bringe ich dann der Versicherung und die entscheidet oder wie läuft das ab?

      Bin ja Vollkasko versichert, wieviel muss ich denn da zahlen? und wieviel Prozent werde ich hochgestuft?

      Wie lange dauert es denn im Durchschnitt bis das Geld von der Versicherung kommt?

      Habe mal bei meinem Roller die Erfahrung gemacht, das ich mehr als 3 Monate auf mein Geld gewartet habe :(

      Danke, wäre nett wenn ihr mir helfen könntet!

      Gruß
      Christian

    • hmm ich weis nicht aber ich glaube du kannst dir deinen gutachter selbst aussuchen..

      frag da am besten mal den bernhard der kennt sich da aus..

      golfv.de/wbb2/profile.php?userid=6292

      nicht das du von der versicherung nen gutachter vorgesetzt kriegt.. der den auftrag hat die kosten für die versicherung möglichst gering zu halten..

      heutzutage ist jeder käuflich..


      ich weis aber nicht 100% ob du selbst jemanden wählen kannst...

      wenn nicht kannste ihn ja morgen auch mal anrufen..

      kfz.rugen.de.vu/


      vllt wohnt er sogar in deiner nähe und kann das begutachten 8)

    • Also bei meinem Unfall hing es von der Schadenshöhe ab, ob die Versicherung jemanden Schickt.Ich würde erst einmal mit meiner Versicherung reden, bevor Angebote und Gutachter hinzuziehe.Bei manchen Versicherungen reicht sogar ein Kostenvoranschlag von einem Autohaus (Lackiererei). Bei Vollkassko trägst auf jedenfall die SB falls vorhanden + meistens 3 Rückstufungen im Vk. Die rückstufungstabelle ist normalerweise in deinem Versicherungvertrag. Da siehst mit wieviel % du bei einem Schaden nächstes Jahr eingestuft wirst. P.S.:Lass dich nicht auf mündliche vereinbarungen mit der Versicherung ein, wenn alle Stricke reißen hilft dir nur der Gang zum Anwalt. Viel Glück

    • Jo, den Gutachter kannst du dir ab einer Schadenshöhe von 500 Euro (?) selbst aussuchen. Mache es am besten so, wie du schon selbst sagtest. Erst zur Versicherung, dann zum Gutachter (kannste dir bei deinen Schaden selbst aussuchen) und falls von der Versicherung gewünscht nochmal zusätzlich nen KV vom Lackierer.
      Dann läst du dir das Geld (lt. Gutachten nur ohne Mwst) auszahlen und gehst zu deiner Stamm-Lackiererei und läst ihn dort für wenig Geld lackieren. ;)

    • Kleiner Tipp: es könnte hilfreich sein, wenn Du irgendwie nachweisen kannst, daß Du zur Tatzeit woanders warst! Bei solchen Totalzerkratzungen (also kein Teil ganz) sind Versicherungen ganz hellhörig. Ich weiß das, weil der Vater eines Freundes von mir lange Zeit bei einer großen Versicherung gearbeitet hat.

    • Original von Jimmy
      Jo, den Gutachter kannst du dir ab einer Schadenshöhe von 500 Euro (?) selbst aussuchen. Mache es am besten so, wie du schon selbst sagtest. Erst zur Versicherung, dann zum Gutachter (kannste dir bei deinen Schaden selbst aussuchen) und falls von der Versicherung gewünscht nochmal zusätzlich nen KV vom Lackierer.
      Dann läst du dir das Geld (lt. Gutachten nur ohne Mwst) auszahlen und gehst zu deiner Stamm-Lackiererei und läst ihn dort für wenig Geld lackieren. ;)


      Ha,

      stimmt so net. Bei nem Kaskoschaden schickt immer die Versicherung ´nen Gutachter! Anders sieht es bei ´nem Haftpflichtschaden aus, sprich wenn dir jemand reingefahren ist, dann darfst du dir den Gutachter selbst aussuchen...

      Gruss,
      Patrick