Kofferraum"ausbau"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraum"ausbau"

      Hallo zusammen,

      also ich hab bald mein Zeug zusammen und bin seit einige Tagen am überlegen, wie ich das am besten im Kofferraum unterbringen sollte. Ich habe nicht vor irgendein pompöses Vorzeigewerk zu basteln, sondern möchte nur meine Endstufe/Keg sicher unterbringen.



      Variante A:

      Ich habe mir gedacht, eine maximal 10mm dicke (muss noch genau ausgemessen werden) Holzplatte hinter die Seitenverkleidung der rechten Kofferraumhälfte zu platzieren. Von innen kann man dann die gewünschten Geräte daran festschrauben.

      Rechte Seite Kofferraum A

      + kaum Aufwand
      + wenig Schaden

      o wie stabil?
      o ist es einfach die Stoff/Filzverkleidung "abzubauen"?



      Variante B:

      Dies wäre etwas umfassender. Erst mal wird die Bodenmatte durch eine zurechtgeschnittene Holzplatte ausgetauscht. Das wäre quasi die Budget-Version eines doppelten Bodens. ;)
      In die Platte könnte man dann ein Loch für das Reserverrad (soll drin bleiben) rausfräsen und den Ausschnitt als Deckel verwenden. Dadurch kommt man einerseits leicht an das Rad/etc. und hat zusätzlich noch eine stabile Fläche, damit da nichts "einstürzt", wenn mal was schweres an der Stelle steht.
      Auf der rechten Seite des Kofferraums kommt dann orthogonal eine zweite Platte hinzu, die möglichst bündig mit der Kofferraumwand abschließt (ist ja klar). Die könnte man in der Plastikverkleidung der Hutablagenhalterung einklemmen, sodass das ganze von oben auch etwas unterstützt wird.

      Rechte Seite Kofferraum B

      Rechte Seite Plastikverkleidung der Hutablagenhalterung
      (die Pfeile zeigen eigentlich auf die falsche "Nische", es ist die eins weiter oben)

      + Vorlage, falls mal ein doppelter Boden rein soll
      + keine Beschädigungen

      - teurer
      - aufwendiger




      Ich würde ja zur Variante A tendieren, aber ich habe mich bisher noch net an die Kofferraumverkleidung rangetraut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eule ()

    • Am coolsten wäre Variante B. Vor allem weil alles versteckt ist. Variante A klingt einiges einfacher...so würde ich es wohl auch bevorzugen. Wir haben es bei dem Golf von meiner Freundin auch so ähnlich gemacht. Nur haben wir die Geräte von außen drangeschraubt und nur die Kabel hinter dem Brett hergelegt. Das ganze mit Leder bezogen und fertig fürs erste. Nur an eine Wartungsluke für nen Birnenwechsel denken =)
      Und die originalen Seitenteile haben wir einfach drinne gelassen.

    • Also ich habs bei mir so wie Variante A gemacht. Ich habe die Rechte Verkleidung abgemacht und dahinter eine Sperrholzplatte passend gesetzt. Dahinter dann noch 3cm Schaumstoff um Klappern zu vermeiden. Kabel hab ich dann in der Seitlichen Verkleidung vom Gurt verlegt und in der oberen Befestigung der Verkleidung nen neuen Massepkt. erstellt. danach dann die Verkleidung wieder befestigt und am neuen Massepkt. verschraubt. Von außen sieht man also gar nichts is ja immerhin original nur mit Holz verstärkt.
      Danach hab ich dann noch die Endstufe von rangeschraubt und fertig is.

    • @SharpShooter: Ahh, danke für die Bilderflut. Sieht richtig schick aus. Mal sehen, ob ich da was für mein bescheidenes Projekt abgucken kann ;)


      @GolfFreak: Hört sich gut an. Dann werde ich wohl erst mal die Seitenverkleidung auseinandernehmen und schauen, was sich da machen lässt. Danke :)