LED´s in in.pro Celis-Scheinwerfern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LED´s in in.pro Celis-Scheinwerfern

      ... hat das jemand von euch bereits umgebaut oder mal versucht?

      Ich meine natürlich die Standlichtringe, und zwar wären superhelle weisse LED´s sicher eine schöne Sache.

      Vor einiger Zeit hab ich das mal versucht, 2 LED´s (die das Licht nach links und rechts in den Ring strahlen sollen) in die Leuchtenfassung einzulöten, bin aber gescheitert. Die Lampe wird hineingedreht, also muss die Position der LED auch in der Fassung stimmen, damit sie nicht sonstwas beleuchtet ;)

      gruss

      G4SE

    • RE: LED´s in in.pro Celis-Scheinwerfern

      ich hatte es auch schonmal probiert, pro ring 2 led´s, geleuchtet haben die zwar,aber leider haben die nich den ring ganz ausgeleuchtet,sondern nur zur hälfte, außerdem ist das dann super empfindlich,aber wie du schon sagst da sie reingedreht wird,muss man echt aufpassen, naja habs net weiter versucht....

      rené

    • RE: LED´s in in.pro Celis-Scheinwerfern

      Original von emcee
      ich hatte es auch schonmal probiert, pro ring 2 led´s, geleuchtet haben die zwar,aber leider haben die nich den ring ganz ausgeleuchtet,sondern nur zur hälfte, außerdem ist das dann super empfindlich,aber wie du schon sagst da sie reingedreht wird,muss man echt aufpassen, naja habs net weiter versucht....

      rené


      Danke René dann werd ich das auch lassen. Die Befestigung der Lampen ist sowieso eine wackelige Angelegenheit mit dem Klemmring. Vor allem werden die Celis Ringe mit einer seltenen Lampenfassung beleuchtet. Die bekommst du nur im Fachhandel für 6 EUR 2 Stück, an der Tanke gibts sowas nicht.

      Möglicherweise ist Hella der nächste Hersteller der SW...

      gruss

      G4SE
    • Es ist theoretisch machbar. Aber anscheinend ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend. So wie ich das versucht hab, hab ich mal eine Skizze gezeichnet: people.freenet.de/TAQ/in.pro.led.JPG

      Die Skizze zeigt den Lampensockel, in den 2x 3mm LED´s hineingelötet sind. Der Sockel wird allerdings in die Aufnahme im Scheinwerfer hineingedreht. Somit muss man die Endstellung kennen, damit die beiden LEuchtdioden genau beidseitig in den Ring leuchten. Die Konstruktion der Aufnahme ist aber total wackelig, ich habs gelassen.

      Du musst sonst:

      - Den Glaskörper abdremeln
      - Die LED´s zusammenlöten und mit einem Widerstand in die Fassung löten
      - Alles so positionieren, dass es mit dem ring passt
      - mit Heisskleber die Fassung ausgiessen

      Viel Spaß!

    • also mit eigenen led´s isses echt bescheiden.....eine alternative kein gelbliches licht zu haben ist x-tuning.de jemand ausm forum hat die birnen bei sich drinne,war auch inner gallerie der wagen, sind narva h6w birnen...kosten aber leider auch pro stück um die 5€....

      rené

    • Die geben tatsächlich weissliches Licht ab? Hab das in meiner Golf-Anfangszeit mal ausprobiert... Die linke Seite des Abblendlichts gegen eine Xenon Look Leuchte getauscht und mit dem rechten Scheinwerfer verglichen. Kein Unterschied sichtbar :(

      Ich denke solange es Halogenleuchten sind, kann man mit der Farbtemperatur nicht viel machen...

    • Ja da hat es doch auch die LED´s mit Lampensockel und das sind keine Halogen.
      Und die bei x-tuning.de sind erlaubt und auch echte LED´s?

      Passen die dann auch in meine Xenonscheinwerfer? Hab gehört dass ich andere Standlichter hab als in den Orgi. SW!!!!