Auto ohne Scheckheft !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auto ohne Scheckheft !

      Hi,

      der Wagen soll 98.000km gelaufen haben. Habe ihn bisher noch nicht in echt gesehen. Ist von 1998. Also ein recht realistischer Tachostand.
      Der Wagen hat aber kein Scheckheft. Woran kann ich erkennen ob der Tachostand zumindest ungefährt stimmt? VW-Händler fragen? Bestimmte Abnutzungen?? Wer kann sowas relativ genau schätzen? KFZ-Sachverständiger?

    • Vllt. reicht auch ein Blick an den Ölmeßstab

      "nächster Ölwechsel bei 400.000km" :D


      ansonsten ist das ja nicht besonders vertrauenserweckend.. aber ich denke jeder normale mensch hat werkstattrechnungen...

    • Das Problem werd ich auch haben.

      03-98 bis 2003 Scheckheft lückenlos

      2003-2005 kein einziger Stempel im Scheckheft, keine Werkstattrechnungen weil ich alles selbst gemacht habe (Öl- Filter- Bremsenwechsel usw). :(

    • schau dir doch den wagen erstmal an.. lenkrad.. sitze.. wie vertrauenserweckend ist der verkäufer? spricht er deutsch?

      lass uns mal ein paar mehr daten zukommen.. preis, ausstattung, privat/autohaus..

    • Also ich weiss nicht bei sowas muss man immer aufpassen, wieviele Vorbesitzer hat der Wagen??Vorbesitzer anfragen und man nach Kilometerstand fragen und ob das ein Unfallwagen ist?Scheckheftgeplegt ist der auch nicht, nahcfragen und was ist mit evtl. Reperaturen. Wie ist der allgemeine Zustand von dem Wagen, wenn die Sitze total durch siind und auf dem Tacho sind erst 10 tkm, dann stimmt da was nicht. Was ist mit Verschleiss an Bremsen usw.??Schon wie oft gewechselt worden??DOT Nummer der Reifen???Mit dem Wagen zu einem Bekannten der echt Ahnung hat oder sonst zu einem SAchverständigen bringen der den Wagen mal komplett duchcheckt. Gibt sehr viele Sachen worauf man achten sollte!

    • zu einem Sachverständigen oder ähnlichem würde ich sowieso hin. Nur die sagen meistens nichts zu dem Kilometerstand.
      Kann mir jemand eine VW-Werkstatt oder einen KFZ-Sachverständigen oder jemand der sehr viel Ahnung hat und bereit wäre sich den Wagen mit mir anzugucken und der näheren Umgebung nennen?

    • Dekra Prüfsiegel machen und dabeisein, dann den Prüfer fragen ob das mit den Kilometern hinkommt.

      Das Prüfsiegel zahlst Du dann zwar, aber es ist zu deiner Sicherheit.
      Wenn der Verkäufer schon kalte Füße bekommt wenn Du ihm sagst, dass Du den Wagen nur nimmst wenn er ein Dekra Prüfsiegel hat dann lass es gleich bleiben, dann hat er was zu verbergen.

      Besser fände ich ihn wenn er keine (nachträglich) lackierten Bremssättel hätte.