Antriebswelle schlägt an Rahmen an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Antriebswelle schlägt an Rahmen an

      Hallo,

      habe ein Problem.Habe vor zwei Wochen eindlich den Stabi gewechselt, hab den vom V6 jetzt drin.Jetzt habe ich das Fahrwerk runtergeschraubt(Abstand Kotflügelkante-Radmitte 32cm). Doch jetzt schlagt die Antriebswelle gegen den Rahmen.Also ich bin der Meinung das mein Auto noch gar nicht so tief ist. nun meine Frage:Wer hat ähnliche Probleme und wie habt ihr sie gelöst?

      Danke

      P.S. Fahre nen 100PS TDI

    • das doch alles zum kotzen,wieviel cm bringt denn ein stabi wechsel?? wenns da um 2 cm geht ists ja wohl n witz den zu wechseln


      Würd ich so nicht sagen. Wenn ich ein auto auf ne gewisse tiefe gedreht habe und mir das so gefällt und ich es so haben will, es jedoch schleift, dann wechsel ich halt den stabi, auch wenn der "nur" 2cm mehr tiefgang ermöglicht.

      Zumal ab ner gewissen teife auch der stabi nicht verhindert, das es am Rahmen schleift

      Gruß
      Kai :D

    • @IMYTA

      Also auf der Fahrerseite habe ich auch soviel Platz.Ist die AW ja auch dünner. Mir geht es um die Beifahrerseite. Dort schlägt die Welle an den Rahmen an.

      Dachte nach dem Stabiwechsel wäre endlich Ruhe. Aber nein jetzt fängt alles wieder von vorne an.

    • Also bei mir schlägt die Antriebswelle der Beifahrerseite auch am Rahmen an. Hab da schon mit einem Karosseriebauer gesprochen wegen umschweißen, er hat zu mir gemeint das er das nicht macht, da auf dem Rahmen der Motor sitzt und das dann instabil wird.
      Er hat mir den Tip gegeben den Motor etwas abzusenken, also die Motorhalter/Aufhängungen zu bearbeiten. Hat jemand das schonmal gemacht? Was kann man da eigentlich machen, sind da vielleciht Gummipuffer zwischen Motor und Rahmen die man kürzen könnte?

      Für Tips wäre ich sehr dankbar.

      MfG

      revo

    • semah (bzw. MisterWhiteChocolate) hat das damals glaube ich gemacht mit rahmen umschweißen oder so. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher ob das da alles ohne probleme ging, einfach ihn mal ansprechen.

      Soweit ich weiß ist das aber sicher nicht erlaubt

      Gruß
      Kai :D