Türverkleidungen lackieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türverkleidungen lackieren

      Meint ihr es würde reichen wenn ich die Türverkleidung also das Kunstleder anschleifen und dann Kunststoffgrundierung drauf mach? Bin mir da nicht so sicher ob ich die ganzen ziefen vom Kunstleder raus bekomme.

      Was meint ihr?

      Oder soll ich doch dann ne Schicht harz drauf machen, vorher halt anschleifen und dann erst grundieren?

    • die vom ShowTime Golf sind doch komplett mit GFK (--> kunstharz) überarbeitet und neu gestaltet!
      auf dem bezug kannste aber nicht lackieren!, das muss komplett weg, genau wie bei innenraumteilen mit softtouch!

      Ich persönlich würde es mit stoff neu beziehen, so wie es "Bene" (war der's???) gemacht hat

    • Hab was ich denn davon wenn ich meine Türverkleidung mit Stoff beziehe, will die doch lackiert haben. Ja und wie bekomm ich das scheiss leder runter? Soll ich das war machen und dann runterzeihen, ist darunter noch ne Schaumstoffmatte?

      Wieso kann man auf Kunststoff nicht direkt lackieren? anschleifen Kunststoffgrundierung drauf, das sollte normal halten. Gut kann sein das das Zeug aus Gummi ist dann hält es nicht.