Bitte Hilfe bei Fehlercode (ESP, Bremse)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bitte Hilfe bei Fehlercode (ESP, Bremse)

      moin, also meine ESP-Lampe nervt schon seit einiger Zeit und habe nun endlich mit VAG-Com den Fehlerspeicher auslesen lassen.
      --------------------
      2 Fehler gefunden

      00814 Magnetspule für Bremsdruck (N247)
      unterbrochen 35-10
      00812 Löseschalter für Magnetspule (F84)
      unterbrochen 35-10

      Andere Fehlermeldungen gibt es nicht, weder ABS, ESP noch sonst was.
      Bin dann auch reltiv froh gewesen, daß es nicht der Querbesch.Sensor ist, da der 400,- ohne Einbau kostet.
      Nun bin ich mit meinen Zettel zu VW-Köster hier und wollte gern wissen, welches Teil denn nun betroffen ist, jedoch zeigte der "freundliche" sich wenig kooperativ und meinte er müßte eine kommplette Systemdiagnose blabla machen. Dafür müßte ich mit bis zu 70,- !!! Euro rechnen. Mit dieser Fehlermeldung könne er nix anfangen.
      Also ich finde das sehr unglaubwürdig und war auch echt sauer wie ihr euch ja denken könnt.
      Weiß jemand Rat und kann mir sagen, welches Teil betroffen ist?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • ah, endlich..hehe
      Keine Ahnung..MK20?
      Der Fehler war letzte Woche eine Woche weg, nu ist er wieder da.
      Hab mal an den ganzen Kabeln ein wenig gerüttelt und gezogen aber leider ohne Erfolg.
      Nu muß ich wohl doch diese Systemgeführte Diagnose blabla machen, ärger aber auch und keine Gewährleistung mehr.

    • Kann dir jetzt nicht sagen obs mit deiner Fehlermeldung übereinstimmt, aber kann es sein das der Bremslichtschalter (ich glaub der heisst so) kaputt ist?

      Gruß
      Jörg

    • Das hatte ich auch gehofft, dem scheint aber nicht so.
      Es scheint sich um ein Sensor im Hauptbremszylinder zu handeln bzw im Bremskraftverteiler.
      Die Fehlermeldung für den Bremslichtschalter ist wohl ne andere, schade :(
      Hab vor der Diagnose mal getestet, und das Bremslicht hat keine Verzögerung bei Pedaldruck, andernfalls wäre es so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()