1.6 90tkm ölwechsel u rückwärtsgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.6 90tkm ölwechsel u rückwärtsgang

      Hi,

      habe einen `98 1.6 8v mit 101ps unknapp 90tkm auf der uhr.

      habe vor kurzem zahnriemen wechseln lassen.

      nun meine frage wann muß ich das ölwechseln und elches nehm ich am besten?

      kann ich das auch allein machen=?

      achja und woran kann es liegen das mein rückwärtsgang immer rausspringt?

      mfg pelle

    • Original von Pelle
      hi,

      ja und wann muss ich das wechseln?

      mfg pelle

      Normalerweise blinkt dann in dein Kombiinstument (auch Tacho genannt :D) "Service" o.ä.
      Dann müßtest du mal langsam Ölwechsel machen. Oder schaue in dein Service-Heft. Dort steht es auch drin, wann du es machen mußt. Entweder nach Datum gehen oder nach den gefahrenden Km, je nachdem, was zuerst eintritt.
    • Hi,

      woran liegt das, wenn ich rückwärts fahr dein gang imemrr ausspringt.

      geht ganz eifnach rein und alles nur wenn ich dann fahr n10 meter klack und spring raus.

      mfg pelle

    • Zitat:
      Original von IMYTA
      Ölwechsel ist überhaupt kein Prob, hab das doch bei meinem auch erst gemacht !
      Einfach aufbocken, Stütze oder sonstwas drunter, Schraube raus, Wanne drunter und laufen lassen.... (ist beim 1,4l die Ölablaßschraube auch hinten an der Ölwanne?)


      Joar wenn man vor dem Wagen steht is die eigentlich hinten rechts.

      Neue Schraube kostet 1,27 oder so mit Dichtring.

      Zündkerzen und Ölfilter gibt es günstig bei ahw-shop.de

      Ölwechsel für SlowRider's: Zunge raus

      Beim Ölwechsel kannste echt nicht viel falsch machen. Wagen leicht aufbocken, ne kleine schale (mind. 3,5l) unter die ablassschraube und am besten noch ne decke (weil irgendwo läufts immer daneben). Dann öffneste die ablassschraube bockst den wagen wieder bissel ab damit alles rausläuft.

      und wenn das meiste raus ist kannste den ölfilter abschrauben und den neuen schonma drauf machen, die dichtung mit nen bissel öl einschmieren und darauf achten das die dichtung vom alten filter nicht noch am motor klebt großes Grinsen

      dann neue ablassschraube rein und öl rein. fertig!



      Siehst Du so einfach geht das ! Ansosnten hilft die Suche auch meist weiter !