Fahrzeug- und Lackaufbereitung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrzeug- und Lackaufbereitung?

      Bei dem gebrauchten Golf den ich im Aussicht habe ist der Lack in einem ziemlich schlechten Zustand, stellenweise etwas blind, besonders unterhalb der Seitenschutzleisten an den Türen. Der Lack ist Blackmagic Perleffekt.
      Es gibt da doch diese Fahrzeugaufbereiter die den Wagen wieder frisch machen, weiss jemand was das ungefähr kostet? Oder hat ein paar Links oder Rufnummern? Möglichst Raum Düsseldorf/Ruhrgebiet :)

    • bevor du irgendwo hinfährst und 300 eier verschießt, probiers doch erstmal selbst. lack der nur stellenweise stumpf ist kriegst du eigentlich wunderbar wieder hin. kaufst von sonax oder nigrin politur für verwitterte lacke. auto schön waschen, und dann nimmst dir 2,3 alte baumwollshirts und los geht's. n versuch isses auf alle fälle wert, die 10 euro sind dann auch noch über.

      greetz
      ²S

    • such doch mal unter "Autopflege Center" gerade in Düsseldorf gibt es doch einen Experten für sowas.

      Da bringen viele ihre Oltimer und Ferraris zum Aufbereiten hin. War mal ein Bericht in der Autobild über den Laden. Ich mein die hatten Preise wie überall anders auch.

      Ansonsten gibt es noch Petzolds, die vertreiben in Deutschland auch das vielgelobte Liquid Glass (da schwören die TT Fahrer drauf in verschiedenen TT Foren).


      Die Füllpolitur soll auch recht gut sein,

      Schau mal auf der Website nach, hier ist der Link für Lackaufbereitung:
      petzoldts.de/shop/shop.php?cPath=1_14

      Den BMP Lack bekommt übrigens recht gut aufbereitet :) ich hab uni schwarz, da muss man schon mehr aufpassen

    • Das Liquid Glass kann ich auch uneingeschränkt für teuer Alufelgen empfehlen.

      Der Bremsstaub lässt sich dann einfach mit einem Tuch runterwischen. Habe das bei den Söhnen von Bekannten meiner Eltern gesehen. Beide fahrn TT einer mit den Parabol Felgen von Audi (die verchromten) und einer hat oz schlagmichtot :)

      Werd mir das demnächst wohl mal bestellen.

      Auch wenn 47 Euro für das Liquid Glass Set nicht gerade billig sind.

    • Mh, selberversuchen wollte ich erst nicht, aber eigentlich hab ich Autos auch immer selber poliert. Die verschiedenen Autopfleger und Aufbereiter wollen immer ca. 150€ für Aussen, inkl. alle Pfalzen, etc. Vielleicht sollte ich es also doch mal selbst versuchen, schaden kanns ja nicht.

      Also erst diese Füllpolitur und dann noch mit Liquid Glass versiegeln? Oder doch ganz anders? Vorher waschen ist schon klar ;)

      Bei der Gelegenheit direkt noch eine Frage: Die Seitenschuzuleisten an der Tür, sind die auch nur geklebt beim Golf? Also einfach vorher abmachen und dann auch mitpolieren? Beim Polo wars so. :)

    • leider nicht - die sind geklebt und gesteckt - wenn du also keine häßlichen löcher haben willst musst du sie dranlassen - abgesehen davon sollen die beim heruntermachen kaputt gehen - sprich die Haltenasen brechen ab !

    • hab gerade mit petzold telefoniert.


      wie alt ist der wagen, wie schauts mit steinschlag aus.
      mir haben die von der füllpolitur abgeraten, ich hab wohl zuviele steinschläge an der front, das schaft die füllpolitur auch net.
      aber für den rest soll sie ganz gut sein (also diese muster auf dem uni-schwarz soll man damit wegbekommen)


      so, und wenn der lack schon etwas verwittert ist sollte man die Lackreinigungs Politur nehmen (Besetell#9400).
      danach dann erst liquid glass in mehreren schichten auftragen.


      die haben mir auch angeboten dort mal vorbeizufahren
      sie würden mir die produkte dann mal vorführen und wir würden dann das richtige produkt für meinen lack raussuchen.

      aber bis hagen sind es wieder locker 65km von mir aus.

      dafür haben die aber einen stand auf der motorshow in essen und es wird dort messepreise geben, also werd ich mir das ganze zeugs dann wohl eher dort kaufen, momentan bin ich mit der politur sonax xtreme 2 und dem sonax full protect wax total zufrieden.

    • Mh, hört sich ja eigentlich echt gut an. Der Lack ist allgemein in einem mittelmässigen Zustand, nur unten an den Türen schon recht stumpf. Steinschlag ist nicht so viel dran aber es geht noch.
      Ich werde dann wohl auch später mal da anrufen und vielleicht sogar vorbeifahren, sind zwar auch immerhin 55km hier aus dem Düsseldorfer Süden, aber wenn man dafür auf das optimale Produkt beraten wird ist das ja nicht schlecht. Ausserdem spart man noch etwas Porto ;)

    • düsseldorfer süden? wo denn da?
      bin öfter am campus oder halt in der innenstadt.


      wenn du mal hingefahren bist dann mach vielleich mal bilder von vorher und nachher, oder schreib wenigstens wie es war. wie gesagt überleg auch noch mal hinzufahren bevor ich soviel geld ausgebe für die produkte. mal sehen wann ich das schaff.

    • Ich komme aus Hellerhof, dem südlichsten Zipfel in Düsseldorf. Und Du? Studierst Du in Düsseldorf?
      Ich schreib dann auf jeden Fall wie es geworden ist, Fotos mache ich dann auch :)
      Aber nicht vor Mitte nächster Woche oder noch später, muss eigentlich gerade recht viel für meine Klausuren lernen... :(

    • Hallo,

      einen Besuch bei petzoldts kann ich jedem nur wärmstens ans Herz legen. Mich haben die 80km Anfahrt von Grevenbroich aus nicht geschreckt und ich war mit der Beratung und der Vorführung der Mittelchen an meinem unischwarzen Variant äußerst zufrieden. Man hat mir nicht um Deubel komm raus Mittelchen angepriesen, sondern nur die wirklich für den Lackzustand meines Variants in Fage kamen. Spätere telefonische Beratungen waren auch super.
      Mein Variant hat mittlerweile 5 Schichten LG drauf und Bilder vorher/nachher sind hier zu finden:

      dk-foren.de/gute-fahrt/showthr…quid%20glass&pagenumber=5

      nur nachher hier:
      forumgallery.de/ede.htm

      Gruß
      ede