Poltern beim Einschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Poltern beim Einschlagen

      Hallo,
      nun hab ich endlich mein etwas strafferes Fahrwerk und nun Klappert bzw. holpert es, allerdings nicht immer.
      Verursacher ist auch gefunden, doch die Frage Warum bleibt.
      Und zwar entsteht das Geräusch beim einschlagen, beim Hochbocken sieht man das, das obere Ende der Feder über das Lager holpert. Unser Corsa hat an dieser Stelle einen "Federstop?" also eine Ausbuchtung an der das Federende anliegt. Der Golf hat sowas aber nur unten.
      Dennoch hat die alte Feder ja nicht darübergehoppelt.
      Jetzt stellt sich mich aber die Frage, wie soll ich das Problem beheben?

      So und das Fahrwerk besteht aus 35mm H&R Federn und Billstein Gasdruckstoßdämpfern.
      Nichts weltbewegendes, doch das originale war fratze, der federte immer so weit ein das die Lippe schon gut aussieht. Auch lächerlich, 16000km und die Dämpfer haben das zeitliche gesegnet und die Federn lassen sich per Armdruck runterdrücken, da baut VW tolle Sachen ein.

      Jenny

    • Hallo Jenny,


      Willkommen im Forum!

      Aber zum Thema


      komme da jetzt nicht mit sorry um was geht es denn hier genau??? *blöd schaut*

      Hast evtl. Bilder was du da meinst?

      Und Corsa und IV kann man nicht vergleichen !!!!!!!!!!


      Gruß Jens

    • Hallo Jens,

      schon klar das man Corsa und 4er nicht vergleichen kann, war eigentlich nur da die Federn im Corsa mitgeführt wird, eben durch den Gummistopfen.

      So der Freundliche sagte mir gerade das die Feder hoppelt, da bei der H&R Feder der obere Kranz vom Durchmesser größer ist und somit nicht am Innenkranz mitgeführt wird!

      Sollte das richtig sein?

      Kauft ihr auch andere Federteller? Im Gutachten steht nix dazu. Und die Feder ist doch fürn 4er.

      Völlig ratlos bin.

      Jenny

    • Original von Nelliane
      Hallo Jens,

      schon klar das man Corsa und 4er nicht vergleichen kann, war eigentlich nur da die Federn im Corsa mitgeführt wird, eben durch den Gummistopfen.

      So der Freundliche sagte mir gerade das die Feder hoppelt, da bei der H&R Feder der obere Kranz vom Durchmesser größer ist und somit nicht am Innenkranz mitgeführt wird!

      Sollte das richtig sein?

      Kauft ihr auch andere Federteller? Im Gutachten steht nix dazu. Und die Feder ist doch fürn 4er.

      Völlig ratlos bin.

      Jenny




      Hallo Jenny,

      wenn die Feder für denn 4er ist sollte es eigentlich keine Probleme geben! Hatte selber mal Sachen von H&R ( Gewinde und einmal federn) und hat immer gepasst.

      Mit denn Freundlichen meinst sicher VW oder? *g* Die kannst in so einen fall in die Tonne werfen. Ging mir bei meinen KW Gewinde auch so die sind zu Blöd für so was.

      Meinen Rat da es wirklich was neues ist was bei die vorgekommen ist, denn fall mal H&R mitteilen was die sagen. Oder mal in eine andere Werkstadt ( Tuner oder Vergölst) wobei ich Vergölst Leute gute Erfahrung habe.

      Nicht das die beim Einbau der Feder gemacht haben??? Ein Freund kam mal bei Radwechsel das gesamte Fahrwerk vorn gefallen. ( Stoßdämpfer und klar Feder) wurde von VW verbaut.

      Gruß Jens


      P.S.

      Domlager sind aber OK?
    • So mit H&R telefoniert, Fehler unbekannt. Soll nun ausmessen ob der Unterschied gravierend ist und dann noch mal melden. Falls ja krieg ich neue.

      So von VW laß ich n Fahrwerk nicht einbauen, da schraub ich lieber mit dem Freund selber, da VW nur Mist macht.

      Werd mich nachher noch mal melden, muss ja dann mal nach VW düsen.

      Jenny

    • :D
      Original von Nelliane
      So mit H&R telefoniert, Fehler unbekannt. Soll nun ausmessen ob der Unterschied gravierend ist und dann noch mal melden. Falls ja krieg ich neue.

      So von VW laß ich n Fahrwerk nicht einbauen, da schraub ich lieber mit dem Freund selber, da VW nur Mist macht.

      Werd mich nachher noch mal melden, muss ja dann mal nach VW düsen.

      Jenny




      Na das ist doch ein Wort von H&RJ


      Na stimmt alles was im Namen VW hat die Leute haben bei sonder wünschen zwei linke Hände.

      Bis auf ausnahmen ( gibt paar die es können aber ist nicht die Regel :D nicht das alle VW Händler Böse sind :D


      ( musst noch mal die kurve bekommen nicht das mein Händler sauer ist), wann weiß ja nie wann man was wieder zum Lacken hat.


      Aber das finde ich Cool ne Frau die selber schraubt, darauf kannst Stolls sein.


      Mfg Jens
    • So bei Vw gewesen und mal wieder bewiesen das ich recht habe, Federdurchmesser ist identisch :rolleyes:

      So nun bauen se neue Domlager und Federteller ein, glauben aber nicht das das Prob dann weg ist.

      Die Herren bei H&R machten mir das Angebot wenns noch weiterbesteht, n Termin zu machen und dann entweder n Schlau überziehen oder andere Federn. Find ich sehr nett und kulant.

      Ja schrauben macht schon Spaß aber irgendwie darf man meistens nicht wie gewünscht mitmischen, da man ja Frau ist, dann heißts ich mach das schon, aber wehedem ne Schraube sitzt in einer für grobe Hände unerreichbarer Stelle, jaa jaa dann darf Frau drann.

      Schade ist das man bei den heutigen Autos kaum was selbst machen kann. Schon wenn man ins Handbuch für die Frontscheinwerfer schaut, folgt der Hinweis, bitte fragen Sie in der Fachwerkstatt.

      Also werd ich mir irgendwann mal n 30 Jahre altes Auto kaufen, dann brauch ich keine Werkstatt mehr.

      Und danke Jens für das Kompliment


      Jenny

      Fortsetzung folgt

    • Domlager können Poltern das hatte meiner auch mal lag aber am zu harten Gewindefahrwerk, habe die teile alle paar Monate erneuert ging so ne weile. Nun habe ich aber die schnauze voll wenn das Gewinde wieder drin ist. Werden die noch einmal erneuert danach bleibt es so das wechseln nervt mit der Zeit. Wobei das wechseln eh keine sinn hat da es jetzt schon wieder los geht. Wobei zur Zeit nur Eibach federn drin sind bis das Gewinde wieder gebaut und zurück von KW ist.


      Na ja da mit muss man wohl leben wer schön sein will muss leidern ist nun mal so.

      Scheinwerfer jo da hast recht Schweine arbeit hatte ich durch gemacht wo ich, die H1 und H7 sowie Standlicht gegen die Blue getauscht habe.
      Diadem war kein Problem aber der Rest frag nicht mir hat es gereicht soviel stand fest.
      :D
      Aber die antwort von H&R finde ich supi!

      Bitte für das Kompliment bist eine der wenigen Frauen die darauf Bock haben.






      quote]Original von Nelliane
      So bei Vw gewesen und mal wieder bewiesen das ich recht habe, Federdurchmesser ist identisch :rolleyes:

      So nun bauen se neue Domlager und Federteller ein, glauben aber nicht das das Prob dann weg ist.

      Die Herren bei H&R machten mir das Angebot wenns noch weiterbesteht, n Termin zu machen und dann entweder n Schlau überziehen oder andere Federn. Find ich sehr nett und kulant.

      Ja schrauben macht schon Spaß aber irgendwie darf man meistens nicht wie gewünscht mitmischen, da man ja Frau ist, dann heißts ich mach das schon, aber wehedem ne Schraube sitzt in einer für grobe Hände unerreichbarer Stelle, jaa jaa dann darf Frau drann.

      Schade ist das man bei den heutigen Autos kaum was selbst machen kann. Schon wenn man ins Handbuch für die Frontscheinwerfer schaut, folgt der Hinweis, bitte fragen Sie in der Fachwerkstatt.

      Also werd ich mir irgendwann mal n 30 Jahre altes Auto kaufen, dann brauch ich keine Werkstatt mehr.

      Und danke Jens für das Kompliment


      Jenny

      Fortsetzung folgt[/quote]

    • So laut VW ist das Prob nun behoben. Angeblich wurden die Federteller falsch rum verbaut. Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja dann wars von VW aus schon so. Wurde nämlich penetrant drauf geachtet das alles original wieder eingebaut wird. Fehler unsererseits ausgeschlossen.

      Jenny

      Obs Prob weg ist seh ich allerdings erst wenn ich den Wagen wiederhab und das kann dauern.

    • Original von Nelliane
      So laut VW ist das Prob nun behoben. Angeblich wurden die Federteller falsch rum verbaut. Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja dann wars von VW aus schon so. Wurde nämlich penetrant drauf geachtet das alles original wieder eingebaut wird. Fehler unsererseits ausgeschlossen.

      Jenny

      Obs Prob weg ist seh ich allerdings erst wenn ich den Wagen wiederhab und das kann dauern.



      Sagen wir es mal so bei VW ist zur Zeit alles möglich. Würde es dir wünschen das es dadurch weg ist. Nur wenn die deine Federtelle wechseln machen die doch auch die Domlager mit oder?

      Oder lassen die die so wie es jetzt ist?


      Denn normal macht man die auch neu !


      Jens
    • lol, ja man könnte es schaffen, das verkehrt herum einzubauen. Allerdings ob man dann überhaubt noch vernünftig lenken kann?
      Die Federteller haben beim GIV übrigends oben auch eine Nut, ganz sicher =).
      Die Domlager/Axiallager sollten auch auf jeden Fall mit gewechselt werden, kosten nur wenige Euro und ein erneuter Tasch kostet wieder relativ viel Zeit.
      *EDIT*
      hab mir gerad den org Federteller angeschaut, der hat keine Nut. Aber der AP-Federteller hatte eine, das weiß ich noch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Original von derTick
      lol, ja man könnte es schaffen, das verkehrt herum einzubauen. Allerdings ob man dann überhaubt noch vernünftig lenken kann?
      Die Federteller haben beim GIV übrigends oben auch eine Nut, ganz sicher =).
      Die Domlager/Axiallager sollten auch auf jeden Fall mit gewechselt werden, kosten nur wenige Euro und ein erneuter Tasch kostet wieder relativ viel Zeit.
      *EDIT*
      hab mir gerad den org Federteller angeschaut, der hat keine Nut. Aber der AP-Federteller hatte eine, das weiß ich noch.



      Domlager usw. kosten für vorn 29,00 Euro habe gerate neue gekauft.

      Der Typ vom Lager wusste genau was ich wollte kam schon mit Teilen aus denn Lager.

      Man kann alles schaffen wenn man es will nur ob man es ill ist die frage.

      Wobei wenn die echt falsch waren muss das ja ab Werk so gewesen sein wenn ihr es so übernommen habt. Somit kein Fehler von euch vorliegt. Was es alles gibt ne ne
    • So dann hab ich mir mal die Tellerchen angeschaut. Der rote Abrieb war tatsächlich auf der falschen Seite, aber auf der anderen war gar keiner, außer innen. Also war die von vornherein falsch drinne, denn die alten Federn ham ja Abrieb. Soviel dazu. Ja und die Domlager wurden auch getauscht.

      Nun suchen die noch mein "Piepen" das sie seit einem Jahr nicht finden.
      Hoffe ich kriege ihn Freitag wieder.

      Und wehe die berechnen mir nur einen einzelnen Cent.

      Jenny

    • Original von Nelliane
      So dann hab ich mir mal die Tellerchen angeschaut. Der rote Abrieb war tatsächlich auf der falschen Seite, aber auf der anderen war gar keiner, außer innen. Also war die von vornherein falsch drinne, denn die alten Federn ham ja Abrieb. Soviel dazu. Ja und die Domlager wurden auch getauscht.

      Nun suchen die noch mein "Piepen" das sie seit einem Jahr nicht finden.
      Hoffe ich kriege ihn Freitag wieder.

      Und wehe die berechnen mir nur einen einzelnen Cent.

      Jenny


      wirst sicher zahlen müssen denke ich
    • Nee nee nicht wenns vorher auch schon verkehrt war, ist ja nur aufgefallen da die neue Feder ja kürzer war. Im Zweifelsfall gehe ich zu nem Gutachter. Sehe nicht ein für deren Fehler zu zahlen. Die werden das schön über die Gwährleistung abwickeln.

      Jenny