Saugrohrdurck unterschirtten?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Saugrohrdurck unterschirtten?!

      Hi!

      Ich habe heute mein VAG COM erhalten und sofort eine Diagnose durchgeführt. Ich hatte ja bei höheren Drehzahlen, eigentlich erst ab den 3. Gang bei ca. 6000U/min zu bemerken, einen enormen Leistungsverlust. Ich dachte zuerst eher, dass es die neue DK ist, da diese noch nicht Adaptiert wurde, doch pustekuchen.

      Ich löschte die Fehlermeldung, fur dannach flotter in der Gegend rum und hatte dannach keinen Fehler im Speicher. Später, probierte ich auch mal die 3. und 4. auszudrehen. Tja, 3. wie gehabt bei 6000U/min fällt die Leistung stark ab und bei 6500U/min ist eigentlich Schluß. Einfach keine Luft mehr (ging vor dem DK wechsel bis zum DZB). In der 4. fing es schon bei 5700-6000U/min (etwa um die 180km/h) an.
      Plötzlich wieder eine Fehlermeldung im Speicher!
      Und zwar diese:

      Steuergerät Teilenummer: 06A 906 018 R
      Bauteil oder Version: 1.8L R4/5VT MOTR HS D06
      Software Codierung: 04000
      Werkstatt Code: WSC 00046
      1Fehler gefunden:
      00575 - Saugrohrdruck
      11-10 - Regelgrenze unterschritten - Unterbrochen

      Da es nach dem Einbau der neuen DK zu diesem Leistungsabfall bei hohen Drehzahlen in hohen Gängen (3+) kam, könnte es ja sein, dass die DK nicht richtig am Saugrohr sitzt. Oder was bedeutet der Fehler genau?
      Werde auf jeden Fall, die DK morgen reinigen und noch mals neu montieren.

      2. Problem habe ich mit dem Adaptieren der neuen DK.
      Meine alte ließ sich nicht mehr Adaptieren und hatte nur noch 76-78° Anschlag (bei 78° Anschlag 190PS).
      Jetzt mit der neuen hab ich komischerweiße auch nur zwischen 80,7° (wenn ich langsam Vollgas gebe) und 82,9° (wenn ich das Pedal flott durchdrücke).
      Die Adaption erfolt doch unter 01, Messwerteblock - 08, Gruppe 98, Grundeinstellung, oder?

      Dort steht dann Adaption Ok, wenn ich auf Grundeinstellung gehe, läuft die Adaption, jedoch nur für ca. 5-10sek. dannach steht wieder Adaption ok.
      Jedoch hab ich dann auch nur zwischen 80-82° (88° sollte sie original haben) Anschlag.
      Sollte die Adaption der DK normal nicht länger dauern?
      Und kann man die Lernwerte vorher löschen, oder macht er dies bereits bei jeder neuen Adaption?

      Hoffentlich bekomm ich das im Grif, er läuft zwar schon sehr gut, aber da is noch was drin :) (am meisten nervt halt das Prob. mit dem Saugrohr, wenns davon kommt)

      tschüss

      Michi

      PS: Aha!
      Fehlerarten:
      10-00 Adaptionsgrenze unterschritten
      11-00 Regelgrenze unterschritten
      Was kann man dagegen tun :O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VoodooMan ()