Frage zur Anbringung des Abschlephaken an der Frontstoßstange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zur Anbringung des Abschlephaken an der Frontstoßstange

      Mein Tüv Prüfer hat mir in der Abnahmebescheinigung
      von der Frontstossstange einen geringen Mangel mit
      eingetragen.

      Bemängelt wurde das ein Gitter vor dem Abschlepphaken ist und ich
      eine möglichkeit schaffen muss da halt dran zu kommen.

      Muss ich jetzt ein Loch in das Gitter schneiden?!

      Was ist wenn ich den Mangel einfach ignoriere?
      Ist meine Betriebserlaubniss dann erloschen?!

    • Komisch!Bei mir hat der Tüv nix gesagt und ich habe vorne alles komplett zu außer die Mitte natürlich(bischen Luft brauch er ja zum Atmen)!


      Soweit ich das weiß bzw.habe ich das so gehört ist es nur nicht gut wenn du angenommen irgendwo im Halteverbot stehst und die wollen dich abschleppen,können dich aber nicht an deinem Hacken auf den Wagen ziehen,weil sie dort nicht drankommen! =)Dann machen die angeblich RIESEN Theater :D!
      Ich weiss,jetzt sagt ihr bestimmt,müssen die halt einen bestellen mit Kran dran :P :]
      Habe es aber wie gesagt auch nur gehört!

    • ich frage mich wieso du einen mangel bekommen hast, sicherlich kann man an die öhse nich ran,aber kann (wenn du abgeschleppt wirst) der abschleppmensch eh nix machen, da das gewindeding doch eh im kofferaum is...also bei meiner eintragung der front wurde nix bemängelt deswegen, sicherlich wäre es ratsam für den fall der fälle, ein cutter oder ähnliches mitzuführen,nich wenn du stehnbleibst selbst da nich ran kannst-....

      außerdem erlischt wegen dem mangel die BE sowieso nich ;o)...

      rené

    • Ich find die Lage recht unklar...auf der einen Seite lassen es manche Prüfer zu den Haken auszutragen weil man im Fall der Fälle eh die ganze Stange abauen muß,aber andere Prüfer wiederum verlangen strickt die Vorrichtung.Wenn da nur Gitter vor ist ist das ja nur ein kleines Problem...son Stück Gitter kann man recht leicht nach hinten raus drücken z.B wenn man die Stelle vielleicht mit Silikon verklebt.Andere wiederum machen ein loch ins Gitter was bei manchen Stoßstangen garnicht groß auffällt.Ich für meinen Teil habe ja ein ähnliches Problem mit meiner Rieger R-RX Stoßstange...mein Golf ist heute in der Werkstatt um die Abschleppvorrichtung für eine Eintragung umschweißen zu lassen damit sie durch das vorgesehene Loch an der Stoßstange paßt,wäre froh wenns da nur um dummes Gitter gehen würde. ;)

    • Original von SharpShooter
      Ich find die Lage recht unklar...auf der einen Seite lassen es manche Prüfer zu den Haken auszutragen weil man im Fall der Fälle eh die ganze Stange abauen muß,aber andere Prüfer wiederum verlangen strickt die Vorrichtung.Wenn da nur Gitter vor ist ist das ja nur ein kleines Problem...son Stück Gitter kann man recht leicht nach hinten raus drücken z.B wenn man die Stelle vielleicht mit Silikon verklebt.Andere wiederum machen ein loch ins Gitter was bei manchen Stoßstangen garnicht groß auffällt.Ich für meinen Teil habe ja ein ähnliches Problem mit meiner Rieger R-RX Stoßstange...mein Golf ist heute in der Werkstatt um die Abschleppvorrichtung für eine Eintragung umschweißen zu lassen damit sie durch das vorgesehene Loch an der Stoßstange paßt,wäre froh wenns da nur um dummes Gitter gehen würde. ;)


      hab jetzt auch schon öfter davon gehört...!
      so wie ich es jetzt öfter gehört habe, muss man da ran kommen, eben damit man den abschlepphacken ran machen kann...! und dann denke ich mal, dass jeder tüv-prüfer eigentlich danach zu sehen hätte. das der ein oder andere es vielleicht nicht weiß oder eben vergisst danach zu sehen, wird wahrscheinlich der grund sein, warum es bei manchen nicht bemägelt wird...!

      ist so ne sache, so z.b. haben wir uns mal kurzzeitig gedanken darum gemacht, wenn man eine stoßstange cleant. sind aber auch zu keiner lösung gekommen! (stoßstangen - cleaning) also quasi die problematik die jollyfahrer bei sich hat/hatte...!

      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • Ich weiß gar nicht wie es in meinen Fall mal aussehen würde, da ich ja ein Automatik-Wagen fahre und diese lt. mein Boardbuch ja eh nicht abgeschleppt werden dürfen. Und der Abschlepphaken ist ja zum abschleppen da. Also bräuchte ich ja eigentlich bei einer "Tuningstosstange" nicht für die Erreichbarkeit des Abschlepphakens sorgen oder ?

    • Original von Jimmy
      Ich weiß gar nicht wie es in meinen Fall mal aussehen würde, da ich ja ein Automatik-Wagen fahre und diese lt. mein Boardbuch ja eh nicht abgeschleppt werden dürfen. Und der Abschlepphaken ist ja zum abschleppen da. Also bräuchte ich ja eigentlich bei einer "Tuningstosstange" nicht für die Erreichbarkeit des Abschlepphakens sorgen oder ?


      Schwierig zu sagen...aber der Verstand sagt in dem Fall "ja du brauchst den Haken nicht"!

      Ich weiß nur das bei normalen Fahrzeugen vorn der Haken immer zugänglich sein muß(ist er in dem Fall das man die Stoßstange abbaut ja),der hintere aber nicht!

      Aber mir ist es echt zu blöd die Stoßstange abbauen zu müssen wenn ich abgeschleppt werden muß...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()