große Probleme mit Lenkung! DRINGEND, HILFE!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • große Probleme mit Lenkung! DRINGEND, HILFE!!!

      Hallo Leute!
      Ich bin gerade heimgekommen und beim heimfahren habe ich auf einmal ein metallisches Poltern unterm Auto gehört! Ich kann keine 50 km/h sicher fahren. Muß andauernd beim Lenken korrigieren! Außerdem geht mein Lenkrad auf einmal sehr leicht! Geht nicht mehr so direkt wie es bisher war!
      Ich habe angst so weiterzufahren! Was könnte es sein?
      Stabi, Lenkung selber, Fahrwerk...
      Ich habe leider keine Hebebühne wo ich das kontrollieren könnte! Habe zwar mit der Taschenlampe so gut ich konnte unterm Auto geschaut, aber nichts entdeckt!
      BITTE HELFT MIR! Bin bissi geschockt und erschrocken!
      MfG,
      Ed

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerED ()

    • Könnte irgent ein Teil untermn auto Locker sein wenn die Schreuben sich gelöst haben oder ganz weg sind z.b Lenkgetriebe oder sowas, würde schnell mal druter schauen oder lassen wen du nicht weist was wohin da gehört!

      Gruß

    • Hmm, ja! Das werde ich auf jeden Fall machen! Aber bis zu meinem Mechaniker des vertrauens sinds ca 50 Kilometer! Und ich habe echt schiss in dem Zustand mit dem Auto zu fahren!
      Aber wie können sich Schrauben so schnell lösen? Hoffe dass es nur paar Schrauben sind! :(

    • Evt mal Wagenheber einsetzen, aber dann mit Holzklötzen absichern.
      Könnte eine Seite der Vorderachse betroffen sein. hatte das mal bei nem Kollegen mit seinen Japsen, da hing ne Koppelstange runter, schon lustig 8o?(

    • Ohweh du armer das ist natürlich echt scheiße

      Erst haben wir noch so viel Gaudi gehabt und nun sowas mein beilad Ed Ich hoffe das es nix großes ist und es einfach und schnell und kostengünstig behoben werden kann

      Halt mich auf dem laufend

      Homerius

    • War beim VW Händler meines vertrauens!
      Der meinte dass irgendwas an der Hinterachse nicht stimmt! Angeblich könntes es die Gummilager der Hinterachse sein, aber er ist sich auch nicht sicher!
      Es ist ein schwammiges fahrgefühl! Als ob das Auto in den Kurven andauernd ausbrechen wollte...
      Was könnte es sonst noch sein außer den Gummilagern?
      MfG

    • Ich habe leider keinen Tipp, woran es evtl. liegen könnte, aber mich wundert es, dass deine Lenkung viel leichter geht und auch nicht mehr so direkt ist, wenn das Problem an der HA liegt. (lt. dein Händler)
      Also würde ich sagen, dass das Problem eher an der VA liegt anstatt an der HA. :O

    • Ja, wenn die Lenkung leichter gehjt, liegt das ja eher nicht an der HA. Vielleicht ist auch das Lenkgetriebe kaputt. Das sitz zwas nicht so wirklich unterm Auto aber das würd die léichte Lenkung erklären. Oder es ist was an der Servo.

      Fährt er denn noch grrade, also wenn das Lenkrad grade steht auch gradeaus ?

    • Ja, das Auto fährt noch gerade! Jedoch zieht er bisschen nach links wenn ich losfahre! Das mit der Lenkung kann auch nur ein subjektives Gefühl gewesen sein! Was ich noch gemerkt hab... Meine hintere rechte Bremse ist fest! Vielleicht ist das der Übeltäter! Werd mich etz mal auf der Suche nach günstigen und guten Bremsscheiben und Klötzen machen!
      Hat jemand ein TIP für mich? Ich kenn nur die Seite webteile24.de
      MfG,
      Ed