Audison LRX 1.400 vs Audison LRX 2.250 Kaufhilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audison LRX 1.400 vs Audison LRX 2.250 Kaufhilfe

      Audison LRX 1.400 vs Audison LRX 2.250


      Hallo Golf 4 Freaks

      Meine Bisherigen Komponenten lauten:

      HU: Pioneer DEH- P8600MP
      FS: Hertz Space K6L
      4 Kanal Amp: Audison LRX 4.300
      Sub: Hertz HX 300


      Ich habe vor mir in den nächster Zeit ein RS einzubauen. Jedoch will ich, dass dieser einen eigenen Verstärkerausgang bekommt. Doch dadurch dass ich den Sub an 2 Kanälen angeschlossen habe + das FS an 2en sind meine ganzen Ausgänge belegt.
      Deswegen will ich meinem Sub nen eigenen Amp verpassen. Dass die LRX 4.300 nur die TMT versorgt.
      Der Amp sollte schon von Audison sein. Denn 1. Sind die Amps (LRX Serie) nicht von schlechten Eltern und 2. Bin ich gerade dabei meinen Kofferraum auszubauen. Und 2 Endstufen von derselben Serie sind Optisch schon genau dass was ich mir vorstelle.

      Mein Händler meinte dass ich mit der LRX 2 500 (660W RMS gebrückt, 4 Ohm) sehr auf meine Kosten kommen würde. Dieser meinung bin ich auch. Doch ich bin zurzeit schon recht gut mit der Leistung des Subs zufrieden. (Wird von 220W RMS gefüttert.) Deswegen denke ich dass die 660W RMS gar nicht nötig wären. Denn der Preis von über 500€ sind mir zu hoch, dafür dass der bass im Moment schon sehr gut ist.

      Deswegen kommen eigentlich nur 2 Amps in Frage

      Audison LRX 1.400 (350W RMS, 4 Ohm, 650W RMS 2 Ohm,900W RMS 1 Ohm)
      Audison LRX 2.250 ( 420W RMS gebrückt, 4 Ohm, 120W RMS 4 Ohm, 210 W RMS 2 OHM)

      Ich hätte die Möglichkeit etwas billiger an den LRX 1.400 zu kommen.

      Jetzt bin ich am überlegen was ich machen soll. Ich will aber nicht jetzt etwas kaufen, um zu merken dass es mir in nem Jahr zu schwach/schlecht ist.

      Sind generell Mono Endstufen zu empfehlen, oder soll ich ne 2 Kanal nehmen?


      Über Meinungen würde ich mich sehr freuen.

      Edit: Wenn ich in germaumer Zeit einen 2. Hertz HX 300 Sub enibauen würde, würde die Impedanz dann auf 2 Ohm wechseln? Oder wie kann man sonst die 2 Ohm Leistung nutzen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ->e<- ()

    • mich würde das ganze auch interessieren.

      Ich hab bisher nur ein Frontsystem mit dem LRX2.250 dran. Ein Sub soll demnächst, wenn wieder etwas mehr Geld da ist, kommen.

      Ich steh dann vor genau der selben Wahl wie ->e<-. Also helft uns!!! =)

    • Also.. ich werde mir die preiswerte Kombination zulegen..
      Erst war geplant:

      Audison SRX4 mit Hertz ESK 165 und ECX 165.. daraus ist geworden:
      SPL Dynamics TC-704 und Focal Access 165 A

      Der Sub steht allerdings fest:

      Hertz ES 300 D (dann auf 2 Ohm) mit Audison SRX1 oder SPL Dynamics 1002.

      Zurück zu dir:

      Wenn du mit den jetzigen 220 RMS schon zufrieden bist sollte es die LRX1.400 doch locker bringen.
      Ansonsten fahr einfach zum Händler und halt beide mal dran.. :)