Wasser im Innenraum!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wasser im Innenraum!

      Ich hab ein großes Problem:

      Vor ca 2 Monaten hatte ich Wasser im Fußraum des hinteren linken Beifahreres. Da standen ca 2 Liter Wasser. Nach ca einem Wochenende hatte ich alles wieder trocken, also teppich teilweise ausgebaut und Wasser ausgeschöpft.

      Gestern sauge ich mein auto und stelle leider fest, das da wieder Wasser steht :( Wo kann das Wasser reinkommen? ich habe keine andere Feuchte Stelle entdeckt.

      Ach ja ich hab ein Schiebedach aber wenns regnet mach ich das zu...

      Wäre schön wenn mir jemand einen Tipp geben würde, nächstes Wochenende werde ich wohl den Teppich komplett rausnehmen und trocknen bei der Gelegenheit werde ich dann auch die Audiokabel neu verlegen.

      Gruß Benny

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • Hallo crawler!

      Also das gleiche Problem hatte ich auch schon mal. War ziemlich schwer zu finden.
      Zuerst hatte ich gedacht, es kommt beim Kabel, welches von der Batterie vom Motorraum hinter den Pedalen in die Kabine zur Endstufe geht Spritzwasser rein. Dem war aber nicht so. Allerdings hab ich dann ein wirklich winziges Loch (übrigens angebissen von Ameisen, weil ich unter dem Teppich einen kleinen Ameisenhaufen fand) hinter dem linken Seitenblinker entdeckt. Da ist dann das Wasser und die Ameisen rein.
      In meinem alten Mercedes wiederrum, hatte ich ein kleines Loch im hinteren Radkasten, wo das Spritzwasser schön langsam reinkam.
      Wird dir vielleicht jetzt nicht wahnsinnig weiterhelfen, wollte damit aber nur andeuten, daß man bei so einem Problem verdammt viel Glück haben muß, es zu finden.
      Wünsche dir ein rasches Auffinden, bevor alles anfängt zu schimmeln!

      lg,
      Tek

    • Hallo,

      ich habe auch Wassereinbruch im Auto! Es kommt bei mir mit großer Wahrscheinlichkeit durch mein Schiebedach, da sich das Wasser vorallem in der Lampe oben am Himmel sammelt.

      Hab das Auto vor ca. 7 Monaten bei einem Händler gekauft (kein VW) muss der dafür aufkommen?

      MfG Christian

    • Hi,
      ob der Händler dafür aufkommen muss kann ich dir nicht genau sagen, frag doch einfach mal nach.
      Ich hab genau das gleiche Problem mit meinem Schiebedach gehabt, und bei mir ist das Wasser dann durch die Lampen unter den Sonnenblenden rausgekommen. 8o

      Überprüf einfach mal die Abläufe vom Schiebedach, bei mir war der eine auf der Beifahrerseite zu und deshalb ist das Wasser dann reingelaufen.

    • Also ich hab auch das Poblem mit dem Wasser bei den Lichtern von den Sonnenblenden... Bin mir auch noch nicht ganz sicher, wo das wasser reinkommt... :rolleyes:

    • Leute,

      wie wär es denn damit wenn ihr mal eine Wasserprobe macht ???????

      Schiebedach auf ....und mit einer Wasserkanne das wasser dementsprechend in die Ablaufschienen laufen lasst.......dann werdet ihr ja sehen ob wasser nach aussen geführt wird.
      In erster Linie sind die Ablaufschlaüche verstopft.... durch Blattresten oä. oder die Ablaufschläuchen stecken nicht mehr auf den Ablaufschienen.

      Ist vielleicht mal die Frontscheibe getauscht worden, ist auch ein mögliche Quelle...

      Also erstmal ausprobieren....mit ner Wasserkanne!!!

    • hallo,
      @ chrisi: Normalerweise muss der Händler, egal ob VW oder sonst was auf einen Gebrauchtwagen den er an Privat im Inland verkauft 12Monate Garantie abgeben. Da diese garantie bei dir noch nicht abgelaufen ist muss er auch für den Wassereinbruch aufkommen.
      mfg fabian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fabian89 ()

    • @Fabian89

      ich habe beim Händler angerufen...die meiten nur das, das es nicht sein kann, das ich das jetzt erst bemerke...hab dann bei meinem freundlichen nachgefragt, was ich jetzt tun soll, der meinte, da ich mein auto länger als 6 monate habe, muss ich beweisen, dass der schaden schon vor dem kauf bestand.

      naja, nun lasse ich meinen freundlichen mal nachschauen was das sein könnte...dann hab ich keinen stress mit dem blöden händler...

      mein tipp: kauft nur bei VW-Vertragshändler, der rest bringt nur ärger!!!!!!!!!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrisi ()

    • Original von Fabian89
      hallo,
      @ chrisi: Normalerweise muss der Händler, egal ob VW oder sonst was auf einen Gebrauchtwagen den er an Privat im Inland verkauft 12Monate Garantie abgeben. Da diese garantie bei dir noch nicht abgelaufen ist muss er auch für den Wassereinbruch aufkommen.
      mfg fabian


      Stumpf falsche Ausführung !!!
    • Hatte G E N A U dasselbe Problem. Ist einfach zu beheben: Die Entwässerungsschläuche des Schiebedachs sind entweder dicht oder aber sogar aus den Endtstopfen raus.Musst mal unter den oberen Türscharnieren die Stopfen ziehen, dann die Schläuche mal durchpusten und dann wieder alles zusammenstecken.Hinten enden die Schläuche in der Karosserie unter den Rückleuchten.Sind hinten braune Schläuche und vorne blaue.Wie gesagt mal reinigen und dann wieder alles zusammenstecken.Dann sollte es auch trocken bleiben!

    • ich hab wasser hinter dem fahrersitz bzw. unter dem fahrersitz...!
      hab jedoch null ahnung, woher das kommen soll, hab hier und da
      schon nach gesehen, aber hab nix gefunden! hab es jetzt schon
      zweimal komplett trocken gelegt, im mom. hält es auch trocken,
      naja, mal sehen, wann es das nächste mal wieder nass wird...!

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • @Theisman: Hatte ähnliches Prob hinter bzw. unter dem Beifahrersitz.
      Schonmal die Dichtungen unterm Golf geprüft? Bei mir war eine komplett gerissen und somit kam das Wasser rein. Auto trocken legen, neue Dichtung rein und dann war es bei mir i.O.!

    • Original von Barney
      @Theisman: Hatte ähnliches Prob hinter bzw. unter dem Beifahrersitz.
      Schonmal die Dichtungen unterm Golf geprüft? Bei mir war eine komplett gerissen und somit kam das Wasser rein. Auto trocken legen, neue Dichtung rein und dann war es bei mir i.O.!


      hab zwar schon hier und da nachgesehen, aber vielleicht nicht genau genug!
      welche dichtung meinst du denn genau!?
      vielen dank schonmal!!! =)

      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()