R32-Front-Stoßstange-an-TDI=Luftprobleme?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32-Front-Stoßstange-an-TDI=Luftprobleme?

      hallo alle,

      ich bräuchte eure hilfe, ich weiss die R32 wurde schon sehr oft erwähnt im forum. doch was hat es aufsich mit einem TDI motor??? da die R32 front für diesel nicht zugelassen ist! der TÜV würde mir die sogar eintragen, aber mache ich mir da vieleicht den motor kaputt? entsteht da ne andere luftzirkulation, wegen den öffnungen? wenn jemand nenn TDI mit R32 schürze hat, bitte posten!!!

      vielen danke im voraus steegy

    • hm... wenn das alles ist??? wäre sehr einfach :)
      hast du denn sone schürze am TDI dran? weil auf dauer und auf längeren fahrten? ist mir alles bisle komisch, da ja selbst die von vw nix dazu wissen! mfg steegy

    • Ich fahr die ja jetzt auch schon ca. 2 tkm auf meinem TDI und was soll denn da bitte sein? gibts überhaupt keine Probleme, eingetragen hab ich sie nicht, da original VW Teil (auch wenn sie nur für Benziner zugelassen ist).

      Die Gitter hab ich alle 3 Offen! Falls du Hilfe brauchen solltest beim öffnen eines Gitters kannst dich melden, dann schick ich dir ein selbstgebauten Stempel zum rausstanzen zu, geht damit sehr einfach!

      mfg
      derGolfhamster

    • Nimm ganz einfach die R-Line aus dem Zubehörkatalog von VW.
      Das ist genau die R32 Stoßstange, nur quasi im Set mit allem drum und dran.
      Stand selber vor der Entscheidung und habs so gemacht (danke an Ed)

      Die R-Line hat die Gitter unten offen und du hast keine Probleme. Das ist auch eine ABE dabei und da entstehen auch keine Probleme. Im Katalog selber steht zwar nur für Benziner, aber in der ABE steht nichts davon, halt nur für Golf IV 1J usw usw usw.