monitor im Lenkrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • monitor im Lenkrad

      Hi leute,
      ich sammel grad meine ersten umbau erfahrungen mit meinen golf 4. hatte allerdings vorher schon 3er VR6 und 1er cabrio umgebaut. Doch ich muss feststellen das bei 4er einiges anders ist. Ich habe mir jetzt in den kopf gesetzt einen 7 Zoll monitor ins Lenkrad ein zu bauen und wollte hier mal fragen ob mir jemand tipps geben kann wegen airbag abdeckung abbauen??

    • RE: monitor im Lenkrad

      Original von 911stephan
      Hi leute,
      ich sammel grad meine ersten umbau erfahrungen mit meinen golf 4. hatte allerdings vorher schon 3er VR6 und 1er cabrio umgebaut. Doch ich muss feststellen das bei 4er einiges anders ist. Ich habe mir jetzt in den kopf gesetzt einen 7 Zoll monitor ins Lenkrad ein zu bauen und wollte hier mal fragen ob mir jemand tipps geben kann wegen airbag abdeckung abbauen??


      Hab ja schon viel Sinn und Unsinn gehört ?(
      Wie willst Du denn das mit den Schleifkontakten bewerkstelligen?
    • welche schleifkontakte ???

      aber ich finde alle umbauten unsinnig die mit dem ausbau von
      sicherheitsrelevanten teilen zu tun haben!

    • ich verstehe zwar nicht wirklich was von elektrik und weiss auch nicht genau was "schleifkontakte" sind, aber ich denke mal es wird ein problem darstellen, die kabel funktionstüchtig zu verlegen.

      das lenkrad dreht sich ja und man kann schlecht die kabel so legen, dass die sich dann "verwurschteln", also 3 mal um die achse drehen ?( :baby:

      ich denke mal das ist gemeint oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kanneiniges ()

    • Original von t0xiC
      welche schleifkontakte ???

      aber ich finde alle umbauten unsinnig die mit dem ausbau von
      sicherheitsrelevanten teilen zu tun haben!


      Wie willst Du die Verkabelung des Monitores in ein drehendes Teil bekommen ? Sag jetzt bloß über ein Kabel ? :D
      Ich glaube auch nicht, daß irgendwer dafür seinen Segen gibt.
      Son Monitor in der Sonnenblende lenkt schon genug ab, was soll das erst im Lenkrad werden........
    • Original von ElFranko
      kannst ja so anschliessen das bei einem Unfall der Monitor angeht und die Meldung aufs Display kommt:
      Das wäre Ihr Airbag gewesen...


      :] :D

      Gruss

      dennis
    • Wie das geht weiß ich net aber ich hab am Wörthersee Autos gesehen die das auch hatten u.a. einen Fetten T4 odet T5 weiß nimmer genau ... der hatte insgesamt 9 TFT verbaut und auch eins im Lenkrad. Und wieso sollte das mit den Kabeln so ein großes Problem sein ? Hat der Airbag den kein Kabel !??!?! ;)


      Gruß aNNa

    • Der T4 am See hatte sein TFT nicht im Lenkrad sonderen an der Stelle wo normalerweise der Tacho sitzt und der Tacho war in der Mittelkonsole.

      Allerdings hatte der Österreicher A4 mit dem Airbrush und den fast geschlossenen Spinners einen TFT im Lenkrad.

    • Für die Unwissenden:

      Die Schleifkontakte verbinden Narbe und Lenkrad bilden somit einen elektrischen Übergang.Hat schonmal jemand gesehen das die Hube im Lenkrad mit nem Kabel verbunden ist?Eben...ist sie nicht...der elektrische Kontakt wird über Schleifkontakte hergestellt.Erste Kontaktpunkt an der Narbe ist ein Kontaktkreis (Kupferring) und das Gegenstück dazu ist eine Kontaktnase(ebenfalls Kupfer oder auch Gold) am Lenkrad.Wenn sich das Lenkrad nun dreht schleift die Kontaktnase in kreisförmiger Bewegung um den Kontaktkreis und schließt so den elektrischen Kreis.Somit hat man kein Kabelgewirr an der Verbindungsstelle.

      Was den Monitor im Lenkrad angeht:

      Ich finde das fällt im Alltag unter "Dinge die die Welt nicht braucht" denn eine ruhige Sicht kann man bei Lenkbewegungen ja eh vergessen.Zu Showzecken geht das noch OK!Weiterhin darf er bei der Fahrt eh nicht aktiv sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Also das ist doch alles kein problem, einfach tft anbauen, und kabel legen, nur fahren ist dann nicht mehr drin... das ist wie bei vielen messe fahrzeugen, die haben keine zulassung oder fahren nicht mal mehr wirklich....

      Fazit: tft im lenkrad halten alle fuer unfug... ich auch....

    • Ich hab ja auch schon viel gehört, aber irgendwie noch nie sowas "blödes"

      Ich bau doch nicht meinen Airbag aus, und zieh ein Kabel von einem Lenkrad, das sich drehen muss zum Radio oder DVDPlayer, nur um nen Monitor im Lenkrad zu haben.

      Ich finde ja schon die monitore in den Türen sch.....

      Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
      Sende IDIOT an 1234567890.
      8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

    • monitor im lenkrad ist möglich, aber tüv ist dann nix mehr!!!
      hab ich auch vor gehabt und mit kabel geht das auch, allerdings ist die bruchgefahr relativ hoch vom kabel!
      für show ist das okay, aber klär das min tüv ob du bei dir den airbag austragen kannst.
      der einbau ist nicht ganz so schwer, rahmen bauen und aus gfk-spachtel die form modelieren!