Golf IV mit einem APEXI S-AFCII

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV mit einem APEXI S-AFCII

      Hat einer von euch schon mal ein Apexi S-afcII bei einem Golf IV verbaut?

      Wenn ja, bräuchte ich hilfe beim anschliessen dieses teils und bei den grundeinstellungen(Sensor)

      Bin über jede Hilfe dankbar.

    • Ok

      Und so Boost Controlerbei einem 1.8T
      Hab irgendwo mal gelesen das das bei denen nicht kalppt.
      Na dann werde ich in Chipen lassen, hat wer ne gute quelle?
      Hab mal in DSF so ein bericht gesehen mit einem Gerät das man an die Diagnosebuchse hängt weis abernicht mehr wie das ding heisst.

    • Original von B_XT
      Ok

      Und so Boost Controlerbei einem 1.8T
      Hab irgendwo mal gelesen das das bei denen nicht kalppt.
      Na dann werde ich in Chipen lassen, hat wer ne gute quelle?
      Hab mal in DSF so ein bericht gesehen mit einem Gerät das man an die Diagnosebuchse hängt weis abernicht mehr wie das ding heisst.

      Ein BoostController ist nix anderes wie ein elektronisch verstellbares Dampfrad. Außer bei großen Umbauten am Motor mit z.B. einem freiprogrammierbarem STG ziemlich unsinning da es nix anderes macht als das N75, nur daß man es eben jederzeit verstellen kann. Wenns dir nur darum geht deinen Ladedruck auch ab und an mal verstellen zu können ohne den Chip umprogrammieren zu lassen, kannst du dir auch ein stinknormales Dampfrad in die entprechende Leitung zusätzlich einabauen.
      Die ganzen Apex'i, GReddy, HKS, etc. Dinger hören sich toll an und machen bei TFATF Kids Eindruck, aber in einem Golf so ziemlich wenig bis gar keinen Sinn.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ok

      Ich danke euch für die aufklärung.
      Es ist halt doch gut wenn man sich vorher Informiert.
      Muss sagen ein super Forum hier wird einem geholfen.

      Noch mal zurück zu meiner frage wegen des Chip-tuning.
      Könntet Ihr mir weiter helfen?ohne Chip umzulöten?
      Über Diagnose Stecker (bei DSF gesehen).
      Wie sieht es mit ABT aus, gute erfahrungen?

      Hab ein Golf IV GTI
      Jahrgang: 2000
      MKB: AGU

    • Obacht

      ein Apexi SAFC II ist ein Gerät um die Gemischeinstellung zu beinflussen, das geschieht indem das Signal des LMM durch den SAFC geschleift wird und ein anderer Wert aufmodliert wird , ganz ähnlich einer TDI Tuning Box, beim SAFC könnt ihr bei 12 Punkten also zB bei 6000 Begrenzer jeweils alle 500 Umdrehungen den Wert um +- 50 % verstellen dazwischen wird linear interpoliert

      der boost controller heißt: AVC-R II
      und ist mal das state of the art was zur Zeit am Markt ist, richtig ist das der 1.8T im Prinzip so was auch schon drin hat, kann man aber schlecht selbst einstellen, wenn ihr im Steuergerät die Regelung des N75 Ventils ausschalten könnt, zumindeste dass das Steuergerät nicht bei einem falschen Wert meckert kann man das im 1.8T gut benutzen