Stabi aber welchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stabi aber welchen

      hallo leute,

      habe nun endlich mein gewinde drinnen, jedoch hab ich nun ein knarzen vorne. vermute dass dies die stabis sind.

      so hörte, dass man nen r32, tt, 4motion,... ebenso einbauen könne. ist dies in ordnung, oder ist dass eigentlich nicht erlaubt? wie sieht es da mit preisen aus? oder ist der tausch nicht zwingend nötig?

      helft mir bitte. fahre einen 1.6er, 3-türer.

      grüße t_b_d

    • welchen stabi du nimmst hängt davon ab welches fahrwerk du hast !?

      Zudem hat der 1.6er die kleine antriebswelle, so dass der Stabi erst ab ca 65-70mm geschwechselt werden muss.

      Mehr darüber findest du auch über die suche

      Gruß
      Kai :D

    • Original von Kaufi
      das einfachste und beste ist meiner meinung nach den stabi von dem fahrwerkshersteller zu kaufen. dann passt auch alles zusammen. jeder "vernünftige" tuner baut dir aber doch nicht nur ein gewindefahrwerk ohne stabi ein ?(


      was sind das für unqualifizierte aussagen?

      Erstens braucht man bei den leichten motoren erst ab ca 65-70 mm nen anderen stabi
      zweitens will ja nicht jeder soweit runter das ein stabi benötigt wird

      Mit dem Stabi vom Fahrwerkshersteller ist nicht verkehrt. Jedoch als Beispiel FK. Der FK Stabi geht wie der orig auch über der A-Welle entlang, und davon halte ich mal garnichts

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • also wenn dein fahrwerk stabiaufnahme am federbein hat dann kannst du den vom 4motion einbauen der ist wesentlich günstiger als die tuning teile!brauchst dann allerdings auch noch die passenden koppelstangen!

      die hab ich übrigens grade bei ebay drin nagelneu

    • Original von understatement
      HI,

      ich habe den H&R Stabi drin...., taugt !!!

      MfG Stefan


      das stimmt wohl, ist aber halt auch ein sehr teurer Stabi...

      Original von Skychaser
      die hab ich übrigens grade bei ebay drin nagelneu


      Den Stabi oder die Koppelstangen? Denn der Stabi kostet ja bei VW auch nur 68 Euro

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • ne nur die koppelstangen!hab erstmal keine kohle um mir auch noch den stabi zu kaufen und dann noch einbau und eintragen und ich bin auch ohne bis auf 2,5cm restgewinde bei meinem diesel gekommen komischerweise

    • Also ich brauchte meinen Stabi nicht eintragen lassen.

      Habe ja den 4-motion Stabi in Verbindung mtim FK Highsport (was 100% funzt). Als ich letzte woche beim TÜV war meinten die, der Stabi bräcuhte nicht eingetragen werden da original VW Teil etc.!

      Gruß
      Kai :D

    • Also ich habe einfach den von FK genommen. Seit dem kein schleifendes geräusch mehr oder ähnliches, herrlich. :D

      eintragen musste ich ihn auch nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Jan- ()

    • Original von -Jan-
      Also ich habe einfach den von FK genommen. Seit dem kein schleifendes geräusch mehr oder ähnliches, herrlich. :D

      eintragen musste ich ihn auch nicht.


      Das Problem bei dem FK Stabi ist jedoch, da er ab ner gewissen tiefe auch wieder an der A-Welle schleift (siehe Kanneiniges).

      Gruß
      Kai :D

    • Ja, im Ernst.

      Er hat es ca 70-75 ( :O) tiefer und hat schon wieder Probleme mitm Stabi.

      Das doofe beim FK Stabi ist halt, dass der auch über der A-Welle entlang geht

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • Ich habe das Problem mit dem R32 Stabi das er so weit unter der Welle durchgeht das er am ACHSSCHENKEL anschlägt bei Pflaster-Untergrund ect.. !

      Habe mir nun zusätzlich andere Koppelstangen geholt um den Stabi weiter vom Achsschenkel weg zu bringen - mal schauen ob´s hilft !


      Michi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xyz321 ()