Welche Reifen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Reifen?

      Hallo!

      Ich muss mir in nächster Zeit neue Vorderreifen bestellen und bin in den Tod hinein erschrocken was die Dinger kosten.

      Ich brauch 225er 18 Zoll.
      Mein Autohändler hat mir welche für 170 pro Reifen rausgesucht.

      Im Internet hab ich jetzt billigere gefunden, doch die Hersteller sagen mir leider nichts.
      Es gab welche von Fulda, Nankang, Fortuna und Matador. Denen Ihre Preisklasse würde mir schon besser gefallen.

      Hat jemand mit solchen Reifen Erfahrung?? würdet Ihr mir solche raten?? oder eher nicht??

      Gruß

    • Also nen 225/40/18 ist doch ne absolute standardgröße, die bekommst doch hinterher geschmissen.

      Der Showtime kann glaube den Hankook für 125 Euro das stück besorgen, ist auch ein sehr guter reifen

      Gruß
      Kai :D

    • Ich halt von billig Reifen gar nichts, bedenke das der Reifen der einzige Kontakt zum Boden ist, die vier Gummis müssen dich in gefahren Situationen gerade und sicher auf der Straße halten.

      Was hast du denn jetzt für Reifen drauf das du nur zwei neue Reifen brauchst?

      Ein Bekannter von mir hat einen "billig" Reifen in der größe drauf und ist total unzufrieden damit, er sagt der Reifen sei viel zu hart und rutscht bei der kleinsten Kurve, bei Regen würde er nur schwimmen.

      Ich hab nen Pirello P Zero Rosso in 225/40/18 musste vor ein paar Wochen einen neuen kaufen hat 170€ gekostet würd mir den Reifen aber immer wieder holen weil er einfach super ist.

      Gruß aNNa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aNNa ()

    • Original von SlowRider
      woebi bei reifen günstig nicht gleich schlecht sein muss


      ?!
    • Original von aNNa
      Original von SlowRider
      woebi bei reifen günstig nicht gleich schlecht sein muss


      ?!


      Original von aNNa
      Ich halt von billig Reifen gar nichts
      Gruß aNNa

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • Alles 225/40R18 inkl. Versand !

      Hankook K104 Ventus Sport kostet 120,00 Euro / Stück

      Hankook K107 Ventus S1 Evo kostet 125,00 Euro / Stück

      Fulda Extremo kostet 115,00 Euro / Stück

      Falken FK451 kostet 125,00 Euro / Stück

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Also ich fahre die Toyo Proxes T1-S und bin sehr damit zufrieden! Gehören auch eher zu den Billigreifen, aber sind sie nicht wirklich!
      Hab für den Satz in 225/40/28 551 Euro gezahlt.

      Ok, sie nutzen sich schneller ab wie andere, aber kleben halt auch gut auf der Straße! Und, wie ich finde, sehen auch noch gut aus, durch das V-Profil!

    • das war schon immer ein toyo problem, packen tun sie gut, aber für den schnellen abrieb find ich sie zu teuer!!!

    • habe selbst auch die toyos drauf. ist vom design her ein absolut geiler reifen, lässt sich auch wunderbar fahren (und hat ne freigabe für den 235er reifen auf ner 10er felge). nur wie gesagt, verschleißtechnisch unter aller sau)

      Gruß
      Kai :D

    • Nankang soll auch ein guter Reifen sein , musst aber mal Semah bzw. Mr. White Chocolate fragen , der ist den damals auf seinem Golf gefahren .....